Schneebälle ins Herz (eBook / ePub)

Winterlicher Liebesroman

Karin Lindberg

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Schneebälle ins Herz".

Kommentar verfassen
Eine herzerwärmende Liebeskomödie über vergessene Träume und große Veränderungen.
Lissi hat keine Zeit für die Liebe, schon gar nicht im Winter. Tagsüber arbeitet die ehemalige Rennläuferin als Skilehrerin, abends hilft sie in der Pension...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 107627591

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Schneebälle ins Herz"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beate S., 15.11.2018

    Schneebälle ins Herz

    Ich mag Karin Lindbergs Bücher, sie sind locker flockig und treffen mitten ins Herz. Tolles Setting, tolle Charaktere und ein flüssiger Schreibstil führen bei mir immer dazu das ich mich nach einem langen Tag wunderbar entspannen kann.

    Auch das neuste Buch "Schneebälle ins Herz" hat mich abgeholt:

    Diesesmal geht es um eine ehemalige Profi Skirennfahrerin Lissi und den jungen Arzt Konstantin. Beide sind an einem Wendepunkt in ihrem Leben angekommen, aber nicht unglücklich. Als die beiden zum ersten Mal aufeinandertreffen sprühen noch keine Funken, aber da Konstantin in der Pension ihrer Eltern wohnt und sie sich immer wieder über den Weg laufen, ändert sich das bald. Lissi wünscht sich zwar eine Beziehung, aber einer ihrer Grundsätze lautet – keine Kurzbeziehung zu einem Gast. Konstantin hingegen ist schon froh wenn er weiß wie er sein weiteres Leben gestalten soll, für eine Beziehung ist auch bei ihm kein Platz. Blöd nur das Amor andere Pläne hat und die beiden sich vom zweiten Moment an zueinanderhingezogen fühlen.

    Die Charaktere Lissi und Konstantin konnte ich mir bildlich vorstellen. Ich mochte beide vom ersten Moment an und konnte mich gut in beide reinversetzen. Beide haben in ihrem Leben schon einiges mitgemacht und gerade bei Konstantin merkt man das er alles nur verdrängt, aber nicht verarbeitet hat. Es ist sehr bewegend zu sehen wie er sich bei Lissi öffnet und eigentlich zum ersten Mal über das spricht was ihn bewegt. Das Setting des Romans war wunderbar, ich hatte Bilder vor Augen und besonders die Pension Schneeglöckchen, samt Bewohner, aber auch Lissis Freundeskreis mochte ich sehr.

    Karin Lindbergs Geschichte hat meine Gefühle Achterbahn fahren lassen. Ich hatte immer wieder ein schmunzeln im Gesicht, aber ich konnte mich auch gut in die einzelnen Charakere reinversetzen und mit ihnen fühlen.

    „Schneeglöckchen ins Herz“ ist eine locker, flockige Geschichte bei der man wunderbar abschalten kann. Nicht mehr und nicht weniger habe ich mir von Karin Lindbergs neuem Buch erhofft und dafür gibt es fünf Sterne und eine Leseempfehlung für alle die einfach auf der Suche nach einer „leichteren“ Geschichte, mit viel Herz, sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Belis, 24.10.2018

    Leugnen zwecklos – Liebe ist stärker als …

    Winter, Schnee, Skifahren. Genau das suchen die Gäste in Lech. Wird Konstantin seinen Entschluss hier die nächsten Monate als Arzt zu verbringen bereuen? Gibt der räumliche Abstand zu seiner Familie ihm den Freiraum den er sucht ? Bereits der erste Kontakt mit Lissi, der attraktiven Tochter seines Pensionswirtes hinterlässt Eindruck. Ein Omen? Schon folgt die nächste Hürde – er soll mit genau jener Lissi auf den Berg. Skifahren. Dabei sieht Lissi kurz hinter seine aufgebaute Fassade. Eine Beziehung steht für beide aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Diskussion. Die aufkommenden Gefühle, das Knistern – ignorieren! Immer wieder treffen sie zufällig aufeinander. Stehen gemeinsam dem Schicksal gegenüber. Helfen und Vertrauen sich. Gehen sich aus dem Weg, verleugnen ihre Gefühle. Doch…..

    Der lockere Schreibstil lässt mich schnell in die Erzählung eintauchen. Die aufkommenden Bilder versetzen mich in eine winterliche Landschaft und erzeugen Sehnsucht nach Skifahren und Spaziergängen in glitzerndem Schnee.

    Die Protagonisten Konstantin und Lissi sind mir schnell sympathisch. Ihre charakterlichen Stärken zeigen sich nach und nach. Einschneidende Erlebnisse der Vergangenheit treten im Laufe der Erzählung zu Tage. Obwohl die gegenseitige Anziehungskraft nicht zu übersehen ist, die Funken sprühen, bemüht sich Lissi auf Abstand zu bleiben. Was, wenn die Saison vorbei ist? Der attraktive Arzt steht jedoch helfend zur Seite, gibt ihr Halt in komplizierten Momenten. Immer weiter dreht sich das Liebeskarussell. Ein Auf und Ab der Gefühle, leidenschaftlich, geheimnisvoll und romantisch. Doch auch Konstantin verbietet sich eine langfristige Liebebeziehung aufzubauen. Kann er seine Ängste jemandem zumuten?

    Nebencharaktere beleben die Geschichte mit emotional aufregenden Ereignissen zusätzlich. Die Geschichte baut auf unverarbeiteten Schicksalsschlägen, Veränderungen zulassen und Vertrauen zueinander haben auf. Unter anderem helfen Freunde über eigene Grenzen zu gehen, unterstützt die Familie und der Glaube an die eigenen Stärken.

    Mich hat dieses Lesevergnügen begeistert. Das zu Tränen rührende Ende finde ich gelungen. Die Spannung steigt innerhalb der Handlung durch unterschiedliche Faktoren. Die Charaktere zeigen Tiefe und Entwicklungen. Aus zweierlei Perspektiven erzählt, durchsetzt mit lockerem Humor und lebendigen Dialogen. Dafür vergebe ich verdiente fünf Sterne und freue mich auf erneute Happy-End-Geschichten von Karin Lindberg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nisowa, 18.10.2018

    In " Schneebälle ins Herz " nimmt Konstantin über die Wintersaison den Job als Arzt im Skigebiet an und hofft, die Weihnachtszeit ohne großes Szenario zu verbringen. Alles scheint darauf hinzudeuten in der Pension, in der er wohnen wird, bis er auf die Tochter des Hauses trifft.
    Lissi ist noch nicht wirklich mit ihrem unglücklichen Karriereende als Skifahrerin versöhnt und dennoch froh, das sie wenigstens noch als Skilehrer arbeiten und somit Ski fahren kann. Zudem hilft sie noch mit, sich in der elterlichen Pension um alles zu kümmern.
    Mit den Gästen lässt sie sich nicht ein, bis es Konstantin zu ihnen verschlägt und er auch noch die komplette Saison bleibt.
    Beide sind nicht auf der Suche nach der Liebe, aber die Liebe fragt nicht danach.
    Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, ist dabei spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Lissi und Konstantin mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
    Mich hatte die Geschichte der beiden vom ersten Moment an gepackt und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen, denn ich wollte ja wissen, wie es mit ihnen weitergeht.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Schneebälle ins Herz (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Schneebälle ins Herz“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating