Schnitt, Marc Raabe

Schnitt (eBook / ePub)

Marc Raabe

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
22 Kommentare
Kommentare lesen (22)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Schnitt".

Kommentar verfassen
Ein kleiner Junge beobachtet einen grausamen Mord. Und er vergisst. Dreißig Jahre lang. Bis seine Freundin in die Hände eines gefährlichen Psychopathen gerät. Nur wenn er sich erinnert, kann er sie retten. Doch das bringt ihn in tödliche Gefahr.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 39567763

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Schnitt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    17 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchrättin, 06.06.2012

    Als Buch bewertet

    Ein Junge steigt in den verbotenen Keller hinunter, in dem das Labor seines Vaters liegt. Dort macht er eine grauenhafte Entdeckung. 30 Jahre später wird Gabriels Freundin Liz, eine Reporterin entführt und Gabriel muss sich daran erinnern, was er damals in diesem Keller gesehen hat um sie zu retten.
    Dieser Psychothriller ist absolut fesselnd geschrieben und packt den Leser. Immer wieder werden kleine Details verraten und doch bildet sich erst zum Schluss das ganze Bild und die Auflösung, so dass diese Spannung während des ganzen Buches aufrecht gehalten wird. Es gab ein paar Kleinigkeiten, die mich so nicht überzeugt haben, wie das Verhalten der schwangeren Freundin von Gabriel. Der Thriller ist nichts für schwache Nerven, denn es gibt einige detailierte Szenen, die wirklich gruselig und blutig sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    17 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wortschätzchen, 27.08.2012

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist "rund" - es liest sich flüssig und nichts hakt. Die einzelnen Kapitel sind relativ kurz. So kann man auch, wenn man wenig Zeit zum Lesen hat, häppchenweise lesen, ohne den Faden zu verlieren. Das macht Laune und steigert den Lesegenuss.

    Die Idee für den Plot ist mehr als gut, aber umgesetzt hat sie Raabe für meinen Geschmack nicht optimal. Der Stil ist perfekt, der Spannungsaufbau leider nicht. Da es aber sein Erstlingswerk ist, darf man auf Steigerung hoffen. Trotzdem hat mich dieses Buch sehr gut unterhalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid K., 16.05.2013

    Als Buch bewertet

    Gabriel macht als elfjähriger im Keller seines Elternhauses eine furchtbare Entdeckung und hat die Erinnerung daran vollkommen verdrängt. Das ist dreizig Jahre her und er hat sein Leben im Griff. Doch dann wird seine Freundin Liz entführt und Gabriel verliert die Kontrolle über alles. Wem kann er noch vertrauen, seinem Chef, der ihn aus der geschlossenen Anstalt geholt hat, seinem Bruder mit dem er keinen Kontakt hat. Der Psychopath, der Liz entführt hat und gefangen hält hat eine Beziehung zu den schrecklichen Ereignissen von vor dreizig Jahren. Aber Gabriel kann sich nicht an diese Nacht erinnern, auch wenn er es noch so sehr versucht. Die Spannung steigert sich von Seite zu Seite und man ist versucht die letzten Seiten zuerst zu lesen, damit man endlich erlöst wird und die Zusammenhänge kennt. Wen man angefangen hat dieses Buch zu lesen kann es nicht mehr aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Maike S., 03.01.2013

    Als Buch bewertet

    Habe bisher noch nicht viele Psychothriller gelesen. Dieser hat mir sehr gut gefallen.
    Mord, Liebe, Intrigen, Rätsel, alles dabei. Teilweise auch etwas grausig. Aber im Fernsehen ist es manchmal noch grausiger.
    Buch ist leicht zu lesen und gut verständlich. Man kommt schnell in die Handlung rein.
    Trotzdem kann man sich bis zum Schluss nicht die Lösung denken.
    Super !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherwurm78, 17.06.2012

    Als Buch bewertet

    Schnitt ist das erste Buch von Marc Raabe und es ist ihm rundum gelungen. Ein Psychothriller der ersten Güte. Ab dem Anfang an wird man von der Geschichte gefangen genommen. Man lebt und fühlt mit den Hauptpersonen und spürt deren Angst. Es ist flüssig geschrieben und jede Seite ist fesselnd, so dass man immer neugierig bleibt und unbedingt weiterlesen muss. Für mich gab es überhaupt keine faden Stellen, das Buch war von Anfang bis Ende gut durchdacht und spannend. Auch das Cover des Buches gefällt mir, es ist sehr passend zum Buch.
    Schnitt ist eines der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich kann es nur weiterempfehlen und freue mich jetzt schon darauf, wenn es ein weiteres Buch von Marc Raabe geben sollte und hoffentlich geben wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sarah W., 05.02.2013

    Als Buch bewertet

    Ein super spannendes Buch, was ich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.
    Gabriel muss mit 11 Jahren erleben, wie seine Eltern umgebracht werden. Doch er kann sich an diese schicksalhafte Nacht nicht mehr erinnern. Sie ist wie ausgelöscht.
    Doch langsam kehren Erinnerungsfetzen zurück.
    Lange Zeit hatte ich absolut keinen Plan, wer hinter der ganzen Sache steckt. Wer Liz entführt hat.
    Als ein paar Begebenheiten geklärt werden konnten, hatte ich dann aber einen Verdacht, mir dem ich auch richtig lag. Doch wie die einzelnen Puzzleteile zusammengehören, da kam ich nicht dahinter.

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich kann es jedem Thrillerfan empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mel.E, 04.06.2012

    Als Buch bewertet

    Ein Junge, der scheinbar unvorstellbares erlebt hat, vergisst und die Erinnerung an diesen ereignisreichen Abend liegt tief in ihm vergraben. Jetzt als Erwachsener schlittert er in einige fürchterliche Erlebnisse, aber auch diese lösen den Knoten nicht. Erst als seine Freundin entführt wird, kommt der Stein ins Rollen und wir als Leser fragen uns, was ist damals in dieser Nacht geschehen, in der Gabriel seine Eltern verloren hat. Hat er sie tatsächlich verloren? Ist er selbst zum Mörder geworden? Der Entführer nennt im ein Datum und es klingelt immer mehr in Gabriels Kopf, aber er kann und will der Lösung nicht auf die Spur kommen.
    Wir tauchen tief ein in die menschliche Psyche und das Gabriel Zwiesprache mit Luke Skywalker hält ist mehr als befremdlich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K. T., 06.06.2016

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte ist sehr fesselnd geschrieben. Fortwährend passiert etwas Neues spannendes. Auch die Charaktere sind spannend erstellt. Zum einen steht natürlich eine brisante Thriller-Story im Vordergrund, aber ebenso spannend ist auch die Beziehung, die sich zwischen den etwas verkorksten Hauptcharakteren entwickelt. Definitiv ein Buch, das man nicht aus der Hand legen möchte und fesselt. Dadurch, dass mit den Kapiteln die Sichtweise des Erzählers auch wechselt, wird noch mehr Spannung erzeugt. Denn sobald der Leser ein Kapitel gelesen hat, kann es sein, dass das nächste aus der Sicht eines anderen Charakters erzählt. Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Schnitt (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Schnitt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating