Secret Desires: Versuchung zu viert (Erotik), Lia Bergman

Secret Desires: Versuchung zu viert (Erotik) (eBook / ePub)

Lia Bergman

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Secret Desires: Versuchung zu viert (Erotik)".

Kommentar verfassen
Prickelnde Spannung zu viert …

Secret Desires – Die erotische Roman-Reihe

...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook6.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 100884485

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Secret Desires: Versuchung zu viert (Erotik)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Franziska H., 21.06.2018

    Meine Meinung: Dieses Buch ist der 11. Band der „Secret Desires“-Reihe vom Verlag digital publishers. Auf relativ wenigen Seiten wird ein erotisches Abenteuer zu viert beschrieben. Dabei kommen die einzelnen Charaktere abwechselnd in abgeschlossenen Kapiteln zu Wort. So verliert man nicht den Überblick über die Handlung und erfährt aus jeder Sichtweise etwas. Der Schreibstil der Autorin ist überhaupt nicht vulgär und die erotischen Szenen werden sehr ansprechend beschrieben.

    Mein Fazit: Eine sehr gelungene erotische Geschichte, die nicht billig wirkt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Elisabeth W., 27.06.2018

    Wenn ich ehrlich bin, dann kann ich dieses Buch schwer einschätzen, denn einerseits finde ich die Idee und die Storyline wirklich gut, andererseits gibt es einige Dinge, die mir gefehlt haben beziehungsweise die ich nicht ganz so gelungen fand. So kamen die emotionalen Bindungen teilweise gar nicht rüber. Oft hat es so gewirkt, als würden die Paare nur wegen dem Sex zusammen bleiben und andere ebenfalls anziehend finden, beziehungsweise als wäre der Partner nur die zweite Wahl, weil der andere bereits vergeben ist. Das fand ich sehr schade und ich hätte mit gewünscht, dass die Emotionen dort besser rüber kommen. Die körperlichen Anziehungen waren hingegen sehr gut beschrieben. So hat man das Knistern zwischen den vier Protagonisten durchaus von Anfang bis Ende gespürt. Am Ende hat mir auch ein wenig etwas gefehlt. Ohne zu spoilern ist es mir aber nicht möglich darauf einzugehen, weswegen ich leider nicht sagen kann, was dies ist, immerhin will ich niemanden die Spannung wegnehmen. Nur so viel: ich hätte mir dort eine gewisse Entwicklung zwischen den Paaren gewünscht beziehungsweise die Annäherungen genauer beschrieben gewollt. Den Epilog hingegen finde ich wieder sehr gelungen und rundet das Bild, was zwar einige Schwächen aufweist, aber schön zu lesen ist, ab.
    Die intimen Szenen sind recht ausführlich und schön beschrieben, ebenso wie die Charaktere recht interessant sind, auch wenn mir hier, wie bereits beschrieben, die Gefühle an den eigenen Partner zu oberflächlich gehalten sind. Größtenteils schwärmen sie nämlich mehr von der anderen beziehungsweise dem anderen (Kim mehr von Christos, dem Freund ihrer besten Freundin Alina; Alina mehr von Dominic, Kims Freund; und die Kerle eben auch von der anderen, die nicht ihre jeweilige Freundin ist), was falsch rüberkommt. Sicherlich wird das genutzt, um zu verdeutlichen wie stark die Anziehung ist und warum sie einem Vierer beziehungsweise dem Partnertausch zustimmen, andererseits klingt es eben so, als wäre zum Beispiel Alina lieber mit Dominic zusammen.
    Würde mehr auf die emotionalen Bindungen eingegangen werden, dann würde ich auch vier Sterne geben, so sind es „nur“ drei. Wenn einem der Mangel daran nicht stört, der ist mit diesem Buch aber wirklich gut bedient, denn der Schreibstil ist flüssig und, wie ja auch erwähnt, die Sexszenen sehr gut geschrieben und die Story ist im Allgemeinen auch sehr interessant.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Secret Desires: Versuchung zu viert (Erotik) (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Secret Desires: Versuchung zu viert (Erotik)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating