Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Selbst das Heimweh war heimatlos (ePub)

Bericht eines jüdischen Emigranten, 1938-1945
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Ein bewegendes Zeugnis einer Flucht vor den Nationalsozialisten
Als Frankreich im Sommer 1945 befreit wird, befindet sich der jüdische Schriftsteller und ehemalige Feuilleton-Chef des «Neuen Wiener Tagblatts» Moriz Scheyer in einem Franziskanerinnenkloster...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 86280865

Printausgabe 22.95 €
eBook -26% 16.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 86280865

Printausgabe 22.95 €
eBook -26% 16.99
Download bestellen
Ein bewegendes Zeugnis einer Flucht vor den Nationalsozialisten
Als Frankreich im Sommer 1945 befreit wird, befindet sich der jüdische Schriftsteller und ehemalige Feuilleton-Chef des «Neuen Wiener Tagblatts» Moriz Scheyer in einem Franziskanerinnenkloster...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Selbst das Heimweh war heimatlos

Moriz Scheyer

5 Sterne
(1)
Buch

22.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2017
lieferbar

Wolfskind / Ullstein eBooks

Ingeborg Jacobs

5 Sterne
(5)
eBook

Statt 9.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 11.10.2013
sofort als Download lieferbar

Shenzhen

Wolfgang Hirn

5 Sterne
(3)
eBook

Statt 25.00 19

22.99

Download bestellen
Erschienen am 11.03.2020
sofort als Download lieferbar

On the Move

Oliver Sacks

0 Sterne
eBook

Statt 24.95 19

10.99

Download bestellen
Erschienen am 30.05.2015
sofort als Download lieferbar

Legendäre Spionagefälle

Johannes Seiffert

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 22.02.2021
sofort als Download lieferbar

Unberechenbar

Harald Lesch, Thomas Schwartz

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 18.00 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 02.11.2020
sofort als Download lieferbar

Geborgen im Schatten deiner Flügel

Anita Dittman, Jan Markell

5 Sterne
(7)
eBook

Statt 18.00 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

3.25

Download bestellen
Erschienen am 26.07.2012
sofort als Download lieferbar

Fremder Tod

Michael Kibler

4.5 Sterne
(2)
eBook

Statt 15.00 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 02.11.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 16.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.10.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 16.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 21.04.2021
sofort als Download lieferbar

Der neunte Arm des Oktopus

Dirk Rossmann

3.5 Sterne
(10)
eBook

15.99

Download bestellen
Erschienen am 16.11.2020
sofort als Download lieferbar

Die Schweigende

Ellen Sandberg

5 Sterne
(23)
eBook

Statt 16.00 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 26.10.2020
sofort als Download lieferbar

Blutwette / Julia Durant Bd.18

Andreas Franz, Daniel Holbe

4.5 Sterne
(33)
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 15.08.2018
sofort als Download lieferbar

Sommernacht

Lucy Foley

4.5 Sterne
(27)
eBook

Statt 15.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.02.2021
sofort als Download lieferbar

Was keiner wissen konnte

Susan Sloan

5 Sterne
(6)
eBook

Statt 6.99 19

5.99

Download bestellen
Erschienen am 01.01.2021
sofort als Download lieferbar

Der Verehrer

Charlotte Link

4.5 Sterne
(7)
eBook

Statt 11.00 19

10.99

Download bestellen
Erschienen am 23.01.2014
sofort als Download lieferbar

Der Letzte der Ungerechten

Claude Lanzmann

0 Sterne
eBook

Statt 12.99 19

10.99

Download bestellen
Erschienen am 17.02.2017
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Selbst das Heimweh war heimatlos

Moriz Scheyer

5 Sterne
(1)
Buch

22.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2017
lieferbar

Asylum / Profile Books

Moriz Scheyer

0 Sterne
eBook

8.49

Download bestellen
Erschienen am 21.01.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.11.2016
sofort als Download lieferbar
Kommentar zu "Selbst das Heimweh war heimatlos"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wedma _., 10.01.2018

    Als Buch bewertet

    Moritz Scheyers Bericht über seine Flucht aus Wien und sein Leben und Leiden in Frankreich während des zweiten Weltkrieges und weiter bis 1949 ist ein sehr beeindruckendes Werk, das man gelesen haben sollte. Es ist ein Leseerlebnis der besonderen Art, das noch lange nachklingt, nachdem die letzte Seite umgeblättert worden ist.
    „Moritz Scheyer (1886-1949) war ein rumänischstämmiger jüdischer Schriftsteller und Journalist, der in Wien aufwuchs. Seit 1914 arbeitete er als Theater-, Literatur- und Musikkritiker für das „Neue Wiener Tagblatt“. Scheyer vröffentlichte zahlreiche Bücher. Im August 1938 flüchtete er nach Frankreich, wo er 1949 in Belvés (Dordogne) starb.“ So Klappentext.
    Der Bericht fängt mit der Beschreibung von Wien kurz vor dem „Anschluss“ Österreichs in 1938 an Hitler Deutschland an, fährt mit den Zuständen während dieser Zeit fort, dann folgt Paris, da Scheyer Wien verlassen musste und letztlich Südfrankreich. Diese bedrohliche Atmosphäre in Wien und die der befremdlichen Frivolität und Nonchalance der Pariser Gesellschaft, die breitwillige Geschäftemache mit der neuen Macht während des „Sitzkrieges“, die Versuche, den Unfug schön zu reden, die chaotischen Zustände während der Flucht aus Paris in Richtung Süden uvm. All die Geschehnisse sind so unmittelbar und zum Greifen nah geschildert worden, dass man voll darin versinkt und den Eindruck hat, man wäre selbst dort zusammen mit dem Autor dabei: Man sieht all den Wahnsinn der Nazis, man geht mit Scheyer zusammen in KZ in Südfrankreich und erlebt all das mit, was er in seinen Aufzeichnungen so bildhaft und eindringlich schildert. Scheyer beschreibt auch den sozialen Abstieg, diese rasche Entwicklung der Abwärtsspirale entlang: Da war man ein angesehener Literat und Journalist in Wien, schon muss man fliehen, wird wie ein Unmensch behandelt, als ob man Schlimmes getan hätte, dabei der einzige Grund, dass er Jude war.
    Die Kapitel sind kurz, was stets dazu verleitet, immer weiter zu lesen und noch ein nächstes und übernächstes Kapitel aufzuschlagen. Da braucht man keine frei erfundenen Thriller. Hier ist alles dabei: Spannung, Horror, Morde uvm, aber auch Familienleben, Familienzusammenhalt, die Güte einiger Menschen trotz allem, etc.
    Es ist toll geschrieben: gekonnt wie talentiert mit guter Prise schwarzen Humors, denn ohne könnte man all dies nicht ertragen. Blankes Überleben war die erste Priorität. Ach Scheyers scharfsinnige Analysen der Situation, des menschlichen Verhaltens ggü der neuen Macht, sein Blick auf die Politiker in oberen Machtetagen, er hat sie prima aufs Korn genommen, beeindrucken genauso wie seine unter die Haut gehenden Schilderungen der Zustände dieser Jahre.
    Das Manuskript war lange Zeit verschollen. Erst in 2015 wurde die Kopie im Nachlass von Stiefenkel Scheyers Peter N. Singer entdeckt. „… doch wächst sein Bericht über das dokumentarische Zeugnis hinaus, wird zum Werk eines feinfühligen Literaten…“, sagt der Klappentext. So sehe ich es auch. Es ist ein ganz besonderes Leseerlebnis.
    Das Nachwort von Peter N. Singer auf etwa 50 Seiten ist auch sehr lesenswert. Singer erzählt die Geschichte Scheyers aus seiner Perspektive. So erfährt man u.a., was nach dem Tod Scheyers passierte und warum sein Werk so lange auf die Veröffentlichung warten musste.

    Das Buch ist sehr schön gestaltet, perfekt als Geschenk: Festeinband in Dunkelrot, Lesebändchen in Hellgrau, passend zur Grundfarbe des Umschlagblattes. Vorn und hinten gibt es farbige geographische Karte, die Frankreich 1942 mit all den Besatzungs- und anderen Zonen abbildet und die Fluchtroute und den Aufenthaltsort Scheyers gut nachvollziehen lässt. Es gibt auch viele schwarz-weiß Fotos, die Scheyer, seine Frau, andere Personen, die im Manuskript auftauchen, abbilden und so das Ganze noch nähr erleben lassen.

    Fazit: Ein tolles, sehr lesenswertes Werk! 5 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2020
sofort als Download lieferbar

Die Schweigende

Ellen Sandberg

5 Sterne
(23)
eBook

Statt 16.00 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 26.10.2020
sofort als Download lieferbar

Der Letzte der Ungerechten

Claude Lanzmann

0 Sterne
eBook

Statt 12.99 19

10.99

Download bestellen
Erschienen am 17.02.2017
sofort als Download lieferbar

Uns kriegt ihr nicht

Tina Hüttl, Alexander Meschnig

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 12.03.2013
sofort als Download lieferbar

»Der Führer war wieder viel zu human, viel zu gefühlvoll!«

Harald Welzer, Sönke Neitzel, Christian Gudehus

0 Sterne
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2011
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 26.99 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 23.04.2015
sofort als Download lieferbar

Freya von Moltke

Sylke Tempel

0 Sterne
eBook

Statt 24.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2011
sofort als Download lieferbar

Kameraden

Felix Römer

5 Sterne
(2)
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 09.10.2012
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 8.95 19

7.49

Download bestellen
Erschienen am 10.02.2015
sofort als Download lieferbar

Mein geheimes Tagebuch

Klaartje Zwarte-Walvisch

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 17.95 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 29.02.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 22.10.2018
sofort als Download lieferbar

Das Glashaus

Erika Rosenberg

0 Sterne
eBook

Statt 22.00 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 18.08.2016
sofort als Download lieferbar

Die SS

Guido Knopp

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 23.05.2013
sofort als Download lieferbar

Shoah / rororo Sachbuch

Claude Lanzmann

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.09.2011
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 22.00 19

19.99

Download bestellen
Erschienen am 23.10.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 08.06.2015
sofort als Download lieferbar

Rückkehr nach Lemberg

Philippe Sands

0 Sterne
eBook

12.99

Download bestellen
Erschienen am 25.01.2018
sofort als Download lieferbar

Feldwebel Anton Schmid

Wolfram Wette

0 Sterne
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 25.04.2013
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Selbst das Heimweh war heimatlos (ePub)
0 Gebrauchte Artikel zu „Selbst das Heimweh war heimatlos“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating