Silberschwingen: Silberschwingen 2: Rebellin der Nacht (eBook / ePub)

Emily Bold

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
22 Kommentare
Kommentare lesen (22)

5 von 5 Sternen

5 Sterne17
4 Sterne5
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 22 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Silberschwingen: Silberschwingen 2: Rebellin der Nacht".

Kommentar verfassen
Federleicht und atemberaubend spannend: das fulminante Finale der Romantasy-Dilogie!

Thorn ist nicht länger ein normales Mädchen, sie ist ein mächtiges Halbwesen – zugleich Mensch und Silberschwinge. Ihre flammendroten...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 16.00 €

eBook12.99 €

Sie sparen 19%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 99040102

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Silberschwingen: Silberschwingen 2: Rebellin der Nacht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Avirem, 30.07.2018

    !!! ACHTUNG !!! Band 2 einer Dilogie
    Kurzbeschreibung

    Thorn ist nicht länger ein normales Mädchen, sie ist ein mächtiges Halbwesen – zugleich Mensch und Silberschwinge. Ihre flammendroten Schwingen zeugen vom Verrat, den ihr Vater in den Augen des Clans einst begangen hatte. Deshalb wird Thorn nicht nur von deren Oberhaupt gejagt, sondern auch von dessen Sohn Lucien, dem sie ihr Herz geschenkt hat. Seines hat sie zugleich zerbrochen. Thorn flüchtet ins sagenumwobene Glastonbury, um ihre Kräfte zu bündeln. Und als ihre Familie bedroht wird, muss sie das Erbe des Lichts in ihr zum Leuchten bringen, um eine jahrtausendealte Rebellion ein für allemal zu gewinnen!

    Meinung

    "Silberschwingen - Rebellin der Nacht" ist der zweite Band der neuen Romantasy Dilogie von Emily Bold. Das Buch ist am 17. Juli 2018 bei Planet im Thienemann - Esslinger Verlag erschienen, umfasst 400 Seiten und ist als gebundenen Ausgabe, ebook und als Hörbuch erhältlich. Die Bestseller - Selfpublisherin hat bereits so einige Bücher veröffentlicht. Für mich war diese Dilogie das erste das ich von ihr gelesen habe. London - an der Themse gelegen gehört heutzutage zu den trendigsten und faszinierensten Städten. Gothische Kirchen stehen Wolkenkratzern aus Glas und Stahl gegenüber. Goths und Punks gehören ebenso zum Stadtbild wie reiche Kapitalanleger. Nicht selten begegnet man einer bekannten Persönlichkeit auf der Straße. Und auch den Silberschwingen scheint diese vielseitige Stadt zu gefallen, denn vor langer Zeit hat sich ein Clan in London niedergelassen, lebt getarnt und unerkannt unter den Menschen. Bis kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag weiß Thorn nichts von alledem. Doch dann beginnt sie sich zu verwandeln. Thorn ist ein Halbwesen. Halb Mensch. Halb Silberschwinge. Allerdings ist diese Vermischung verboten und daraus entstandene Kinder müssen nach der Geburt getötet werden. Jemand hielt seine schützende Hand über Thron. Jetzt ist ihre Existenz bekannt und es ist die Aufgabe von Lucien, dem Nachfolger des Clanoberhauptes, das Gesetz zu vollstrecken. Hin und hergerissen zwischen Angst, Verpflichtung und Liebe, zwischen Blutsbanden und Familie, zwischen Silberschwingen und Rebellen entspinnen sich Thorns und Luciens Wege.


    Thorn Blackwell war eine gute Schülerin. Sie war erfolgreich in ihrem Sportteam. Sie hatte eine liebevolle Adoptivfamilie und loyale Freunde. Sie wurde von den alltäglichen Sorgen und Ängsten einer bald Sechzehnjährigen geplagt. Doch nichts ist mehr wie es war. Thorns Erbe brach hervor. Sie ist ein Halbwesen und somit zum Tode verurteilt. Die Verbindung zu Lucien rettete ihr das Leben, doch sie hat ihn hintergangen und verletzt, ist nun auch auf der Flucht vor ihm. Thorn ist eine liebenswerte Protagonistin. Sie ist verantwortungsbewusst, zielstrebig, umsichtig, mutig und ängstlich zugleich. Lucien York ist der Sohn des Clanoberhauptes der Silberschwingen in London. Es ist seine Pflicht in dessen Fußstapfen zu treten und auf die Einhaltung des Gesetzes zu achten. Lucien verachtet die Rebellen. Sie haben sich vom Clan abgewandt und leben gesetzlos. Doch er muss auch an früherer Zeiten denken. Viele kennt er seit Kindertagen, war mit ihnen befreundet. Von Menschen hält Lucien nicht sonderlich viel, trotzdem lebt er gerne in London zwischen ihnen. Wie ein Blitz schlägt Thorn in sein Leben und sein Denken ein. Ihr Verrat trifft ihn hart. Lucien ist pflichtbewusst, zuverlässig, gewissenhaft, nachdenklich und angsteinflößend. Zwei interessante Charaktere mit denen ich gut zurechtkam. Weitere verschiedenartige Protagonisten entsprangen der Feder der Autorin und fügen sich ansprechend in die Erzählung ein, durchwegs reizvoll erdacht und für ein Jugendbuch passend gestaltet. Zum Beispiel mochte ich Riley sehr gerne wohingegen Kane kaum Sympathiepunkte bei mir sammeln konnte.


    Der Einstieg in die Geschichte fiel mir recht leicht. Die Autorin ruft dem Leser die Geschehnisse des ersten Bandes laufend und unaufdringlich in Erinnerung. Der Bücherliebhaber startet mit dem Prolog, der unmittelbar an den Auftaktband anschließt. Danach kann man sich sehr leicht in die Geschichte ziehen lassen und die Protagonisten auf ihrem Weg begleiten. Die Idee der Silberschwingen hat mir gut gefallen. Es ist reizvoll und spannend zu erkunden welche fantastischen Wesen die Autoren immer wieder entstehen lassen. Frau Bold hat hier ihre Einfälle eingearbeitet. Gleichzeitig hat sie sich einiger Klischees bedient. Ich finde das nicht so schlimm. Es wirkt auf mich nicht wie ein Plotabklatsch mit Sterotypen, auch wenn man so manches vielleicht schon irgendwo einmal gelesen hat. Schön verpackt und mit Schleife drumrum präsentiert die Autorin ihr neues Jugendbuch. Es geht zwar um das Dasein der Silberschwingen, doch viel mehr um Thorn und ihr Schicksal in welches sie gestoßen wird, wie sich ihr Leben plötzlich verändert und wie sie damit zu kämpfen hat. Auch Lucien und das Chaos in ihm werden gut herausgearbeitet. Ab einem gewissen Punkt stehen die Gefühle der beiden stark im Mittelpunkt der Geschichte. Wie sie sich anziehen. Wie sie sich abstoßen. Doch diese Emotionen stehen in direkter Verbindung mit der Handlung und diese hat mir gut gefallen. Geheimnisse und Mysterien der Silberschwingen werden aufgedeckt und eine neue Ära soll eingeläutet werden. Das Finale ist nervenaufreibend und zum Mitbangen.


    Erzählt wird abwechselnd von Thorn und Lucien. So kann der Leser gut in ihre Gedanken und ihr Tun eintauchen. Vereinzelt gibt es weitere Perspektiven die dem Leser einen Wissensvorsprung den Protagonisten gegenüber verschaffen. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht. Leicht, klar, jugendlich und flüssig führt die Autorin durch die Zeilen. Die Sprache ist zur Geschichte passend und das Erzähltempo war für mich angenehm.


    Fazit: "Silberschwingen - Rebellin der Nacht" ist der zweite Band der neuen Dilogie von Emily Bold. Romantische Fantasy im Jugendbuchbereich für junge und junggebliebene Leser. Mir hat die Geschichte gut gefallen und ich wurde ansprechend unterhalten. Das "WOW" das zum fünften Stern geführt hätte fehlte mir allerdings und so gibt es von mir **** Sterne.

    Zitat

    "Die ganze Angst der letzten Tage, die Angst der letzten Stunden und selbst die Angst vor dem Morgen gab ich ab und wollte nicht mehr, als ein Kind zu sein, das in der grausamen Welt die Liebe seiner Familie spürte."

    Reihe

    Band 1: Silberschwingen - Erbin des Lichts
    Band 2: Silberschwingen - Rebellin der Nacht


    An dieser Stelle möchte ich dem Verlag für das Rezensionsexemplar danken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Silberschwingen: Silberschwingen 2: Rebellin der Nacht (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Silberschwingen: Silberschwingen 2: Rebellin der Nacht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating