Soko Hamburg - Ein Fall für Heike Stein: Killer Hotel (eBook / ePub)

SoKo Hamburg 20 - Ein Heike Stein Krimi

Martin Barkawitz

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Soko Hamburg - Ein Fall für Heike Stein: Killer Hotel".

Kommentar verfassen
Gemetzelall inclusive!

Als ein Zimmermädchen mit durchschnittener Kehle aus dem Fenster eines Stundenhotels stürzt, beginnt für Hauptkommissarin Heike Stein der beunruhigendste Fall ihrer Laufbahn. Zwar kann sie endlich offene Fragen aus einer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook2.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 104139933

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Soko Hamburg - Ein Fall für Heike Stein: Killer Hotel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inas Buecherregal, 11.07.2018

    Killer Hotel, ein Titel der viel verspricht, aber kann er das auch halten? Der Anfang liest sich schon mal vielsprechend: Man gerät mitten in einen Mord an einem Zimmermädchen, war es einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort? Oder steckt da mehr dahinter? Etwas Großes, das sich kaum in Worte fassen lässt?

    Martin Barkawitz versteht es sehr gut, die heruntergekommene und schmuddelige Atmosphäre des Hotels und seiner Umgebung und die Zustände die dort herrschen, zu beschreiben. Man kann sich das Etablisement, das auch als Stundenhotel fungiert, sehr gut vorstellen und weiß ganz genau dass man dort nie einchecken möchte. Den Gästen geht man besser auch aus dem Weg.

    Bei ihren Ermittlungen machen sich Heike Stein und ihre Kollegen keine Freunde, zudem findet sich Heike in einem Vernichtungsfeldzug wieder, der sich gegen sie selbst richtet. Der Autor beschreibt die Figuren so, dass man automatisch eine Abneigung gegen gewisse Figuren hegt. Rasante Flucht- und Verfolgungsszenen wechseln sich ab, man kommt kaum dazu das gelesene sacken zu lassen. Eine Kampf- oder Schußszene jagt die andere. Ob die Ermittler am Ende die Nase vorn haben und den Mörder fassen werden müsst ihr schon selbst heraus finden, ich kann dieses kurzweilige Buch nur empfehlen.

    Vielen Dank an Martin Barkawitz für das Rezensionsexemplar!

    Verlag BookRix GmbH und Co KG ; Tag der Veröffentlichung 10.01.2018

    https://www.bookrix.de/-en7941b57e56435/

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Elke K., 17.07.2018

    Ich durfte diesen tollen Krimi vorab lesen.

    Killerhotel... Ein spannender Titel, der schon zum lesen einlädt.
    Mein Lieblings"pärchen" Heike Stein und Ben Wilkens werden in ein Hotel gerufen. Ein Zimmermädchen wurde ermordet. Oder doch nicht???War sie nur ein Zufallsopfer? Nun muss due SoKo ermitteln. Spannung garantiert!!!
    Wieder konnte ich dieses Buch von der SoKo Hamburg, Heike und Ben sowie Ben's Ex Maja fast
    nicht weglegen.
    Auf jeden Fall ein Lesetip.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Marianne G., 16.07.2018

    Endlich wieder ein neuer Fall für Heike Stein und der SoKo Hamburg. Es bleibt spannend und alles ist möglich wie man es sich von einer guten Krimiserie wünscht. Als Vorableserin durfte ich auch diesen Krimi genießen und hoffe, mit meiner Bewertung alle Heike Stein Fans und alle Neueinsteiger neugierig auf diese Folge gemacht zu haben.
    Wie bei jedem Krimi meiner Lieblingsermittlerin konnte ich das E-Book nicht aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Christina v., 17.07.2018

    Ich durfte das neue Buch von Martin Barkawitz als Vorableserin genießen. Es war wieder ein spannendes und sehr gut geschriebenes Buch aus der Heike Stein Serie. Man kann wie immer nicht aufhören zu lesen. Freue mich schon sehr auf das nächste Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Soko Hamburg - Ein Fall für Heike Stein: Killer Hotel (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Soko Hamburg - Ein Fall für Heike Stein: Killer Hotel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating