Stepbrother-Reihe: Losing me, Christiane Bößel

Stepbrother-Reihe: Losing me (eBook / ePub)

Verliebt in meinen Stiefbruder

Christiane Bößel

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Stepbrother-Reihe: Losing me".

Kommentar verfassen
Er ist heiß, er ist mysteriös und er hat ein dunkles Geheimnis …

Die 18-jährige Julia ist ein absolutes Sunny Girl und eine der beliebtesten Schülerinnen an ihrer Highschool in Kalifornien....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 16.00 €

eBook3.99 €

Sie sparen 75%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 84164158

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Stepbrother-Reihe: Losing me"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Cora M., 01.12.2017

    Roman Losing me – Verliebt in meinen Stiefbruder von Christiane Bößel erschienen am 06.03.2017 im Forever Verlag, E-book 352 Seiten

    Dank des lockeren Erzählstils, der kurzen Kapitel und der Ich-Erzählform aus Julias Sicht kommt man sehr schnell in die Geschichte rein. In der zweiten Hälfte gibt es leider einige Längen, dafür wurde beim Ende an Originalität gespart.

    Die Autorin erschafft hier zwei Teenager, deren Lebensumstände verschiedener nicht sein können. Julia lebt in den USA dank ihres reichen Stiefvaters das klassische Leben des amerikanischen Traums. Sie hat einen sowohl optisch als auch charakterlich perfekten Freund, mit dem die Zukunft bereits bis ins kleinste Detail geplant ist. Dank ihrer oberflächlichen „Freundinnen“ gehört sie mit zu den It-Girls. Allerdings ist ihr auch klar, dass sie dieses Leben überhaupt nicht will, weil sie sich darin nicht echt fühlt.

    Chris kommt aus den ärmlichsten Verhältnissen und wurde von seiner Mutter nie geliebt und verstoßen. Aufgrund dessen ist er mit etlichen Vorstrafen behaftet und emotional total gestört. Er neigt zu Aggressivität, Wutausbrüchen und reagiert oft ganz irrationell. Doch trotzdem oder gerade deswegen wird Julia wie magisch von ihm angezogen und verliebt sich entgegen aller Vernunft in ihn. Damit tritt sie eine Lawine von Gefühlen und Entscheidungen los.

    Fazit: Mir hat sehr gut gefallen, dass in diesem Roman der „Bad Boy“ Chris aufgrund seiner Herkunft sehr extrem dargestellt wurde. Julia wirkte oft sehr unentschlossen und wurde erst durch eine Extremsituation endlich erwachsen. Die Thematik ist sicherlich keine neue, wurde hier jedoch durch die sehr unterschiedlichen Charaktere dramatischer dargestellt. Geeignet ist der Roman für Fans von Young Adult Romanen mit dem Schwerpunkt „Geschwisterliebe“.

    Mein herzlicher Dank geht an Netgalley und dem Forever Verlag für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplars.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Stepbrother-Reihe: Losing me (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Stepbrother-Reihe: Losing me“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating