10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

Tee? Kaffee? Mord! Die fünf Portraits des toten Doktors / Nathalie Ames ermittelt Bd.11 (ePub)

 
 
Merken
Merken
 
 
Folge 11: Späte Rache an Louise! Die Köchin des Black Feathers erbt fünf gemalte Portraits aus einem angeblichen Nachlass und steht vor einem Rätsel: Alle Portraits zeigen Dr. Desmond van Gelder - einen Verbrecher, den sie als junge Agentin hinter Gitter...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 127446862

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentar zu "Tee? Kaffee? Mord! Die fünf Portraits des toten Doktors / Nathalie Ames ermittelt Bd.11"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    Frank W. W., 23.04.2024

    Bilderrätsel

    Völlig unerwartet erbt Louise 5 Gemälde. Den Abgebildeten er­kennt sie aller­dings – und das weckt bei ihr keine po­si­ti­ven Er­in­ne­rungen. Wäh­rend ihrer Ge­heim­dienst­ver­gangen­heit konnte sie dem Mann hin­ter Git­ter bringen, aller­dings erst, nach­dem er 3 Morde ver­übt hatte. Die­ser Täter ist aller­dings mitt­ler­weile im Ge­fäng­nis ge­stor­ben. Wer steckt also da­hin­ter?
    10 Bände ihrer Cozy-Crime-Reihe „Tee? Kaffee? Mord!“ über hat Ellen Barks­dale die Köchin Lou­ise als Ne­ben­figur be­han­delt, die mit ihrem (mehr oder weni­ger mys­teri­ösen) Ge­heim­dienst­hin­ter­grund der eigent­lichen Prota­gonis­tin Natha­lie beim Auf­klä­ren loka­ler Taten hilf­reich zur Seite steht. Das ändert sich dies­mal, denn Lou­ise’ Ver­gangen­heit holt sie ein. Ein Mann, an des­sen Fest­nahme sie als junge Agen­tin maß­geb­lich be­tei­ligt war, sinnt auf Rache. Er­neut hat er ein Mäd­chen ent­führt, das ster­ben wird, wenn Lou­ise sie nicht recht­zei­tig fin­det. Anders als in die­ser Reihe ge­wohnt, steht also kein (aktu­eller) Mord, son­dern die Ver­hin­de­rung eines sol­chen im Fokus. Hand­lungs­stränge aus den bis­heri­gen Bän­den wer­den dies­mal da­ge­gen nicht wei­ter­ge­führt. Dafür exis­tiert eine B-Hand­lung, die sich auf die ört­liche Poli­zei­sta­tion kon­zen­triert. Diese ver­läuft aller­dings eher un­spek­ta­ku­lär, sodass sich die Frag stellt, ob hier eine even­tu­elle Neben­hand­lung für künf­tige Bände vor­be­rei­tet wird. Die auf dem Ge­sche­hen von Band 6 („Tod eines Schnee­manns“) ba­sie­rende Ne­ben­hand­lung, die sich bis zu Band 9 („Ein Mör­der steht im Walde“) hin­zog, ver­deut­licht jeden­falls, dass ein sol­ches Ele­ment in die­ser Hand­lungs­welt gut funktio­nie­ren kann.
    Am Stil der Reihe sowie deren Hörbuch-Umsetzung ändert sich natür­lich nichts Grund­le­gen­des.

    Fazit:
    Die Autorin variiert das Handlungsgefüge ihrer Cozy-Crime-Reihe erneut etwas, ohne damit das ge­wohnte Ambi­ente auf­zu­ge­ben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Tee? Kaffee? Mord! Die fünf Portraits des toten Doktors / Nathalie Ames ermittelt Bd.11“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating