Texas Heat (eBook / ePub)

Gefährliche Leidenschaft

Gerry Bartlett

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
23 Kommentare
Kommentare lesen (23)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Texas Heat".

Kommentar verfassen
Eine überraschende Erbschaft und ein sexy Milliardär in Cowboystiefeln

Cassidy Calhoun wurde im Leben nichts geschenkt. Seit sie denken kann, arbeitet sie hart für ihr Studium und ihren Lebensunterhalt. Als Cass...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 88460266

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Texas Heat"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    robberta, 29.06.2017

    aktualisiert am 29.06.2017

    zum Inhalt:
    Ihre Mutter hat ihr - ihren Vater verheimlicht und ihm sogar den Umgang mit ihr verboten. Warum?
    Würde Cassys Mutter ihr noch mehr schaden wollen als bisher schon ? Ich war total gespannt um was es da geht. Der verstorbene Conrad Calhoun hatte sich tolle Bedingungen für sein Testament ausgedacht. Ich war total neugierig wie es Cassy mit ihren neuen Geschwistern ergeht.

    Meine Meinung:
    Texas Heat - Gefährliche Leidenschaft ist locker zu lesen und ich konnte mich sofort mit der Protagonistin Cassidy identifizieren und mitfühlen.
    Ein total spannender aber auch romantischer Öl-Wirtschaft-Thriller inden man als in einen Strudel aus Machtkämpfen, Intrigen und Gefahr hineingezogen wird.
    Handlung und Protagonisten sowie Antagonisten waren sowohl spannend als auch stimmig.
    Der Plot ist mitreißend und spannend und ich möchte ich gerne mehr davon lesen.
    Welches vernichtende Geheimnis Cassidys Mutter hütet muss jeder selbst lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Avirem, 03.07.2017

    Kurzbeschreibung

    Eine überraschende Erbschaft und ein sexy Milliardär in Cowboystiefeln

    Cassidy Calhoun wurde im Leben nichts geschenkt. Seit sie denken kann, arbeitet sie hart für ihr Studium und ihren Lebensunterhalt. Als Cass erfährt, dass sie die Tochter eines kürzlich verstorbenen Texas Milliardärs ist, kann sie es kaum glauben. Ihr Erbe ist jedoch an eine Bedingung geknüpft: Sie muss ein Jahr in der Firma ihres Vaters arbeiten, bevor sie einen Cent sieht. Zur Unterstützung wird ihr Mason MacKenzie zur Seite gestellt. Mason ist ein attraktiver, Cowboystiefel tragender Milliardär und der größte Rivale ihres Vaters. Vom ersten Augenblick an funkt es zwischen Cassidy und Mason. Doch je näher sich die beiden kommen, desto mehr seltsame Unfälle geschehen Cassidy. Kann sie Mason vertrauen und gemeinsam mit ihm die Firma ihres Vaters retten? Oder wird sie am Ende beides verlieren – ihr Erbe und ihr Herz?
    Meinung

    "Texas Heat - Gefährliche Leidenschaft" ist der erste Band von Gerry Bartletts Texas - Heat - Serie. Das Buch ist am 03.07.2017 bei Forever, dem digitalen Imprint der Ullstein Buchverlage erschienen, umfasst 349 Seiten und ist als ebook erhältlich. Die Autorin hat bereits mehrer Bücher veröffentlicht. Für mich war dies das erste Buch von ihr. Texas, das oft "Lone Star State" genannt wird, mit seinen endlosen Prärien, dichten Wälder, hohen Berge, Getreidefelder bis zum Horizont, seiner bezaubernde Küstenlandschaft und seinem Ölvorkommen. Das ist das Setting in das Gerry Bartlett ihre Leser entführt, die Brache die der Bücherliebhaber kennenlernt samt der Machenschaften der Reichen und Einflussreichen. Eine Thematik zu der ich noch nie etwas gelesen habe und die mich neugierig werden lies. Cassidy Calhoun hatte es bislang nicht leicht. Schon immer mussten sie und ihre Mutter sich durchs Leben kämpfen, jeden Cent zweimal umdrehen und sparen wo es nur ging. Cassidy hat sich ihre Ausbildung hart erarbeitet und macht einen guten Job, der jedoch unterbezahlt ist. Sie und ihre Mutter waren immer allein und plötzlich soll sie die Tochter eines Öl - Milliadärs sein. Das hat ihr ihre Mutter verschwiegen und sie somit der Möglichkeit beraubt, ihren Vater kennenzulernen, denn er ist tot und Cassidy wird in seinem Testament erwähnt. Auf einmal hat sie Geschwister und soll ihr Leben wegen dem Nachlass komplett umkrempeln. Cassidy ist eine schlaue junge Frau, gesegnet mit Ergeiz, Sturheit, Gerechtigkeitssinn und En­ga­ge­ment. Mason MacKenzie hat seine eigenen Pläne mit Cassidy Calhoun. Er will der jungen Frau zwar nicht schaden, aber sie doch für seine Zwecke benutzen. Selbst im Ölgeschäft tätig war er ein Konkurent von Cassidys Vater, aber er war auch sein Freund. Mason ist charmant und kommt gut bei Frauen an. Das weiß er und das nutzt er. Er ist zielstrebig, familienverbunden, redegewand und einnehmend.

    Ich bin gleich gut in der Geschichte gelandet. Bei mir stellte sich Soap - Feeling ein. Geld. Macht. Öl. Eine Idee aus der sich etwas machen läßt, was man schon bei "Dallas" oder "Denver Clan" gesehen hat. Die Erbschaft und die damit einhergehenden Bedinungen, bringen Cassidy in schwierige Situationen. Sie ist bemüht immer das Richtige zu tun. Auf der einen Seite stehen ihre Mutter, ihr Freund und ihr altes Leben. Auf der anderen Seite ihre neue Familie, die Firma und Mason. Cassidy ist eine sympathische junge Frau und die meisten ihrer Handlungen und Gedanken sind nachvollziehbar. Mason mochte ich auch obwohl er anfangs sehr berechnend ist. Das erarbeitet Grundgerüst fand ich sehr ansprechend. So kann ich sagen, dass mir die Erzählung gefallen hat, ich aber auch ein paar Kritikpunkte anzubringen habe. Die Liebesgeschichte und deren Entwicklung konnte mich nicht überzeugen. Das Prickeln und Knistern kam nicht ganz bei mir an. Irgendwie ging mir auch alles zu schnell, zumal sich Cassidy in einer langjährigen Beziehung befindet und keine wankelmütige Teenagerin mehr ist. Zum Ende hin, so im letzten Drittel, arbeit die Autorin Thrill mit ein. Den Leitgedanken fand ich nicht schlecht, aber ich hätte hier früher und schleichender begonnen. Letzten Endes ist das Thema schnell aufgeklärt und hätte meiner Meinung nach mehr Potential bereitgehalten. Die Geschichte ist nicht hochspannend aber interessant zu verfolgen. Auf Englisch ist Band 2 "Texas Fire" bereits erschienen und im Oktober soll Band 3 "Texas Pride" herauskommen. In jedem Band stehen andere Protagonisten im Vordergrund wohingegen die Story um Macht, Geld und Öl weiterläuft. Dieser Auftaktband kann jedenfalls auch als Einzelband gelesen werden, wobei natürlich einiges offenbleibt aber ohne großen Cliffhanger.

    Erzählt wird aus der Sicht von Cassidy und Mason. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht. Leicht, klar und flüssig führt sie durch die Zeilen. Die Sprache ist zur Geschichte passend und das Erzähltempo angenehm.

    Fazit: "Texas Heat - Gefährliche Leidenschaft" ist der erste Band von Gerry Bartletts neuer Serie rund um Geld, Macht und Öl. Auch wenn ich nicht vollkommen überzeugt wurde, hat mich dieser Auftaktband mit Cassidy und Mason als Hauptprotagonisten gut unterhalten. Eine nette Urlaubslektüre oder kurzweilig für zwischendurch. Von mir gibt es *** Sterne.

    Zitat

    "Conrad Calhouns Tochter. Er war noch immer erschüttert. Sie sah genauso aus wie Connie, und das fand er ziemlich unheimlich. Aber es erleichterte ihm sein Vorhaben auch. Denn er hätte sie in jedem Fall angebaggert, selbst wenn sie ausgesehen hätte wie Tramp, sein alter Hund. Und als sich dann herausstellte, dass sie klein, heiß und temperamentvoll war? Nun, manche Jobs fallen einem eben leichter als andere."
    (Pos. 861)

    Reihe

    Band 1: Texas Heat - Gefährliche Leidenschaft
    Band 2:
    Band 3:

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Texas Heat“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating