Thalél Malis (eBook / ePub)

Das Flüstern der Schatten

Nancy Pfeil

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Thalél Malis".

Kommentar verfassen
Man sagt, Liebe sei unsterblich.
Aber in der Unsterblichkeit,
in welcher alte Schulden neues Unheil bringen,
aus Verbündeten Gegner werden und der Feind ein Vertrauter,
wo die Zukunft im Dunklen liegt
und die Hoffnung einzig darin...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 95015435

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Thalél Malis"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Fairys Wonderland, 01.03.2018

    Rezension Thalèl Malis II Das Flüstern der Schatten von Nancy Pfeil


    Meine Meinung zum Buch:

    Das Cover zum zweiten Teil ist wieder ein wahrer Augenschmaus. Es hatte mich direkt in seinen Bann gezogen, noch bevor ich wusste wie die Geschichte weiter gehen würde.

    Auch in TM II ändert sich der Schreibstil nicht. Er ist wie aus dem ersten Teil gewohnt flüssig und so Bildgewaltig. Nancy legt unglaublich viel Gefühl hinein, mit jedem Satz überwältigte mich die Handlung mehr und mehr. Mit Band 2 brachen noch mehr Gefühle über mir zusammen. Ich habe geweint, mit den Protagonisten gefühlt und gelitten, empfand Wut und Verzweiflung. Zum Schluss überrollte mich eine unsagbare Trauer an die ich noch lange denken werde.

    Die Geschichte in Band 2 setzt nahtlos an das Ende des ersten Teils an. Alte sowie neue Protagonisten begleiten einen durch die Handlung welche so vielschichtig ist. Allen voran steht Neyla, eine Kämpferin die mir bereits im ersten Teil unglaublich ans Herz gewachsen war.

    Die Geschehnisse in Band 2 sind geprägt von Verrat, Liebe, Hass und Skrupellosigkeit. Noch düsterer wirkt die Welt in TM II und noch mehr überschlagen sich Ereignisse epischen Ausmaßes. Entscheidungen bringen nicht immer das gute hervor aber auch nicht ausschließlich das böse. Es ist eben nichts wie es auf Anhieb scheint.

    In TM II begleiten uns Hüter deren Siegel geschützt werden müssen, Schattenkrieger die wie eine Walze den Tod über alles zu bringen scheinen, Gottheiten die nie freigelassen werden dürfen. Dies und andere atemberaubende Dinge die alle zu einem Punkt führen. Einem gewaltigen Krieg der die Schlacht in TM I noch zu übertreffen droht. Doch wie wird das Ganze ausgehen? Können Neyla und die anderen erfolgreich Siegen? Wird es ihnen gelingen die Hüter zu schützen oder ist eine erneute Schlacht unausweichlich?

    Eine Stimmung mit einer Mischung aus Game of Thrones und The Walking Dead schlug mir permanent entgegen. Eines ist gewiss, an manchen Charakteren liegt Nancy nicht viel, denn den Tod ereilen auch hier wieder den ein oder anderen. Aber genau dies bringt ein Höchstmaß an Spannung mit sich welches mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.

    Die Geschehnisse in Band 2 zeigten mir eines ganz gewiss, dieses Ende wird es noch mehr in sich haben als das des ersten Teils. Und so war es auch. Am Boden zerstört, von Trauer geprägt weinte ich. Mein Herz zerbrach. So sehr hat mich dieser Teil berührt.

    Ich möchte jetzt gleich Teil 3 weiter lesen, denn Nancy hat es wieder einmal geschafft. Sie hat mich mit TM II völlig aus der Bahn geworfen.


    Fazit zum Buch:

    Das Setting war schon in TM I beeindruckend und atemberaubend. Eine wunderschöne und gefühlvolle Geschichte die der Leser erlebt. Eine epische Schlacht die seinesgleichen sucht. Protagonisten die man liebt oder hasst.

    TM II ist für mich ein Meisterwerk das von wahrem schriftstellerischem können zeugt. Phantastisch, atemberaubend, Bildgewaltig

    Ich liebe es ♥️


    Ich spreche für TM II eine klare Empfelung aus und vergebe absolut verdiente

    5 Sternschnuppen 💫💫💫💫💫


    Ein Buch das mich zutiefst bewegt hat. Ein Buch das man lesen muss! Mein Highlight 2018

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Books have a soul, 02.03.2018

    Nachdem mich Teil 1 wirklich umgehauen hat, ich sämtlich Emotionen durchlaufen bin und einfach hin und weg war, wollte ich natürlich unbedingt wissen, wie es weitergeht!

    Schon nach den ersten paar Seiten war ich wieder voll in der Geschichte und habe mich in dem traumhaften Schreibstil von Nancy verloren. Sie schafft es, alles lebendig wirken zu lassen, man sieht nicht nur alles deutlich vor sich, nein man fühlt sich als ein Teil der Story.

    Sie ist ja eine Meisterin der Gefühle in meinen Augen, umso mehr hat es mich verwundert, dass mir in der ersten Hälfte diese Emotionen zum Teil abgegangen sind. Aber ich muss dazu sagen, dass dies hier wirklich jammern auf sehr hohem Niveau ist und ab der Hälfte war auch wieder alles beim Alten und ich habe mich komplett verloren. Man trifft alte Bekannte, die einem ans Herz gewachsen sind und es kommen auch viele neue Charaktere dazu, die ich schnell liebgewinnen konnte. Allen voran Len, der mich in null Komma nichts um den Finger gewickelt hat. Auch Ais fand ich absolut zauberhaft!

    Es gibt wieder jede Menge Überraschungen und Wendungen, die einem den Atem rauben und mich zum Teil sprachlos gemacht haben. Mein Herz wurde am Ende zum zweiten Mal gebrochen und ich kann es kaum erwarten für das Finale zurückzukehren in diese wundervolle Welt.

    Fazit: Thalel Malis ist High Fantasy vom Feinsten und ich kann kaum in Worte fassen, was mich diese Geschichte fühlen lässt. Die Autorin hat so einen wundervollen Schreibstil, der komplett einnimmt und einen so schnell nicht mehr loslässt. Auch wenn ich dieses Mal in der ersten Hälfte so meine Schwierigkeiten auf der zwischenmenschlichen Ebene hatte, so war spätestens ab der Mitte das volle Gefühlskarussell wieder vorhanden. Ich konnte gar nicht schnell genug lesen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Nancy hat die Gabe, die Leser zu berühren und zu zerstören, ihnen das Gefühl zu geben, ein Teil der Geschichte zu sein. Selten werden Emotionen so grandios transportiert wie in dieser Reihe. Ich kann die Bücher nur jedem ans Herz legen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Thalél Malis“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating