The Legend of Port Pine – Gefährliche Liebe (Mystery Romance, Liebe, Spannung), Evelyn Boyd

The Legend of Port Pine – Gefährliche Liebe (Mystery Romance, Liebe, Spannung) (eBook / ePub)

Evelyn Boyd

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne2
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "The Legend of Port Pine – Gefährliche Liebe (Mystery Romance, Liebe, Spannung)".

Kommentar verfassen
Was wäre, wenn du nicht weißt, wem du vertrauen kannst?
...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93986672

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "The Legend of Port Pine – Gefährliche Liebe (Mystery Romance, Liebe, Spannung)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LR, 09.04.2018

    Das Cover dinde ich ist gut gelungen, wobei die dargestellte Protagonistin nicht recht der im Buch beschriebenen gleicht. Da wäre zum einen die Haarfarbe und die Protagonistin ist 18 Jahre alt. Der Wald und Nebel dagegen passen perfekt.

    Die Handlung fängt langsam an, wobei der Beginn nur wenig Bedetung für die spätere Handlung hat, dennoch gibt er einen Einblick in die Protagonistin. Vom Charakter fand ich diese noch recht ziellos, was aber durchaus beabsichtig sein könnte. Überrascht war ich, dass die Protagonistin 18 Jahre alt ist, da ich aus den anderen Büchern dieses Verlages ältere Hauptfiguren gewöhnt bin. Eine Wandlung macht die Protagonistin meiner Meinung nach innerhalb der Handlung nicht durch. Sie ist auf der Suche was sie mit ihrem Leben machen möchte und findet ein vorläufiges "Ziel".
    Geschildert wird der Roman von einem Ich-Erzähler aus Sicht der Protagonistin. Zu gerne hätte ich mal ein Kapitel von einem der Nebenfiguren gelesen, da diese doch recht unter den Tisch fallen.
    Die Spannungskurve hatte super Ansätze, da Nebel und ein Haus an den Klippen eine super Kulisse ist, dazu ein überraschender Tod. Zum Ende gegen Auflösung der Handlung war es eher flach und an einigen Stellen war die Protagonistin naiv, was es vorhersehbar machte. Richtig packen konnte mich der Roman nur an wenigen Stellen. Mir hat etwas die Tiefe gefehlt, sodass ich eintauchen konnte. Die Liebesgeschichte war auch eher oberflächlich und relativ schnell.
    Passen tut dieser kurze Roman als Einstiegskrimi und leichte Liebeslektüre - eine Mischung daraus.

    Insgesamt vergebe ich 3,5 von 5 Sternen. Ich hatte mir etwas mehr erhofft. Ein Roman für jugendliche Leser, die leichte Spannung mögen. Lektüre für Zwischendurch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicis Buchecke, 14.01.2018

    Ein Buch, dass mich vom Klappentext sehr neugierig machte. Ich liebe Romane, die am Meer spielen und leicht mystisch sind. In diesem Buch haben wir eine dunkle Legende, eine junge Frau die vor einer schweren Aufgabe steht und einen attraktiven Bad Boy. Dieser Mix verspricht ein tolles Lesevergnügen. Und das hatte ich auch. Der Roman hat relativ wenig Seiten, um die 170, und war daher schnell durchgelesen. Ich habe es sozusagen begonnen und ein paar Stunden später beendet. Dies ist auch der Handlung zu verdanken, die wirklich spannend und fesselnd war. Die Charaktere waren sympathisch und konnten mich für sich einnehmen. Der Handlungsort übte auf mich eine große Faszination aus und ich war gerne mit Caitlin dort unterwegs. Das Meer, die steilen Klippen, die Wälder und der häufige Nebel bildeten den perfekten Rahmen für diese Handlung.
    In diesem Buch kommt keine Langeweile auf, denn es geht Schlag auf Schlag und ein Ereignis jagt das Nächste. Hier hätte ich mir doch ein wenig mehr Seiten gewünscht und ein paar Ausführlichkeiten. Ich fühlte mich teilweise echt gehetzt und hätte mir mehr Zeit gewünscht, um mir meine eigenen Theorien zurecht zu legen. Es ist allerdings nur mein Eindruck, die Handlung hatte daher eine schnelle Dynamik, die nicht so wirklich für mich passte. Aber das empfindet ja auch jeder anders. Auch am Ende wirkte alles ziemlich überstürzt und ich fühlte mich ein wenig abgefertigt.
    Aber wer auf kurze und knackige Thriller steht mit einem Hauch Gefühl, wirklich nicht viel, wird viel Freude mit diesem Buch haben. Ich habe es gerne gelesen und kann es guten Gewissens Thrillerfans empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „The Legend of Port Pine – Gefährliche Liebe (Mystery Romance, Liebe, Spannung)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating