Tochter der Flut (eBook / ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wenn auf Marins Insel nach 14 Jahren Tag die endlose Nacht hereinbricht, muss ihr Volk fliehen. Denn die eisige Dunkelheit überlebt niemand. Doch Marin und ihr Freund Line verpassen die rettenden Boote. Und das nur, weil Line den Anhänger gesucht hat, den...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 85066291

eBook12.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 85066291

eBook12.99
Download bestellen
Wenn auf Marins Insel nach 14 Jahren Tag die endlose Nacht hereinbricht, muss ihr Volk fliehen. Denn die eisige Dunkelheit überlebt niemand. Doch Marin und ihr Freund Line verpassen die rettenden Boote. Und das nur, weil Line den Anhänger gesucht hat, den...

Kommentare zu "Tochter der Flut"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Manuela P., 17.06.2019

    Das Buch habe ich meinem Buchhändler gekauft, da mich der Titel und Klappentext angesprochen haben. Obwohl ich Ü40 bin, lese ich immer wieder gerne Jugendbücher/Fantasybücher und wurde auch hier nicht enttäuscht.
    Der Schreibstil ist angenehm leicht, locker und fließend, denn der Lesefluss flutscht nur so dahin. Von Anfang an wurde ich in die Geschichte gezogen, denn sowohl das Setting, die Charaktere und die Atmosphäre haben mir sehr gut gefallen und in den Bann gezogen.
    Der Spannungsbogen ist von Anfang bis Ende sehr gut ausgearbeitet und aufgebaut mit einem vorhersehbaren Ende.

    Die Protagonisten Marin, Line und Kana waren mir von Anfang sympathisch, aber auch die anderen Charaktere waren sehr gut für die Geschichte ausgedacht.
    Marin, die Mutige
    Kana, ihr "Zwillingsbruder" - der nur bei Dunkelheit sieht
    Line, Freund der Beiden und selbstständig

    Sie leben auf einer Insel mit Namen "BLISS" und haben die Abfahrt der Bewohner verpasst. Die Menschen müssen von der Insel abreisen und alles so hinterlassen, wie sie es damals vorgefunden hatten. 14 Jahre lang gibt es Tag, 14 Jahre lang die Nacht. Wenn die Nacht, das Eis, die Kälte und Regen kommt, müssen die Bewohner die Insel verlassen haben, denn sonst überleben sie nicht.
    Marin, Kana und Line müssen nun versuchen die Insel alleine zu verlassen, aber ohne Boot und Proviant? Ein mysteriöse und spannende Abenteuerreise beginnt.

    Themen im Buch: Abenteuer, Spannung, Freundschaft, Zusammenhalt, Mut, Hoffnung, Lügen

    Mein Fazit: ein spannendes, mysteriöses Jugendbuch über Freundschaft, Mut, Hoffnung und Zusammenhalt, mit sympathischen Charakteren, tollem Setting und spannenden Handlungen. Ein Schreibstil der fesselt und den Lesefluss flutschen lässt. Ein sehr gut ausgearbeiteter Spannungsbogen von Anfang bis Ende. Absolut lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Peter Kujawinski

0 Gebrauchte Artikel zu „Tochter der Flut“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating