Tochter des Gauklers - Erster Roman: Die Tore von Hameln, Stefan Nowicki

Tochter des Gauklers - Erster Roman: Die Tore von Hameln (eBook / ePub)

Historischer Roman

Stefan Nowicki

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tochter des Gauklers - Erster Roman: Die Tore von Hameln".

Kommentar verfassen
Sie kämpft um ihr Glück – und wird zum Mythos: „Die Tore von Hameln“, Band 1 der historischen Saga von Stefan Nowicki, jetzt als eBook bei dotbooks.

Wenn du keine Zukunft zu haben scheinst, bleibt dir immer noch die Hoffnung … Hameln im Jahre...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook5.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 100633692

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Tochter des Gauklers - Erster Roman: Die Tore von Hameln"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Veronika W., 30.05.2018

    Ein echt unterhaltsamer, historischer Roman mit Klasse! Die sorgfältig recherchierten Hintergründe waren für mich ein spannender Ausflug ins Mittelalter und eine realistische Fiktion bezüglich der Rattenfänger und der verschwundenen Kinder von Hameln.
    Ich habe viel erfahren über Freud und Leid des fahrenden Volkes, die Nöte armer Leute, die Kunst der Handwerker, den schlechten Ruf betuchter Kaufleute und das Spelunkenleben im 13. Jahrhundert. Das Schicksal von Uta und ihren Freunden sind in schöner Sprache geschrieben und machten das Buch zu einem echten Erlebnis mit einer Art Abschiedsschmerz auf der letzten Seite. Ich bin sehr neugierig wie es im zweiten Band weitergeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Tochter des Gauklers - Erster Roman: Die Tore von Hameln (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Tochter des Gauklers - Erster Roman: Die Tore von Hameln“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating