NUR BIS 21.04: 15%¹ Rabatt + GRATIS-Versand! Gleich Code kopieren:

Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1 (ePub)

 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Ein neues Leben. Eine große Liebe. Eine tödliche Gefahr. Der erste Band der Trinity-Serie.
Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 78770485

Printausgabe 12.99 €
eBook (ePub) -23% 9.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    74 von 112 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina F., 06.01.2017

    Als eBook bewertet

    Ich bin zwar erst beim 10. Kapitel dieses Buches angelangt, aber ich muss sagen, es ist äußerst fesselnd, es ist tatsächlich schwer das Buch (in meinem Fall den E-Book-Reader) aus der Hand zu legen.
    Die Geschichte ist detailliert geschrieben und man fühlt sich direkt in die Hauptfigur "Gigi" ein.
    Ich dachte die Calendargirl-Reihe wäre schwer zu toppen, aber diese Buch-Reihe wird es wohl schaffen (und das wie gesagt erst bei den ersten 10. Kapiteln).

    Das Buch ist nur empfehlenswert!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    55 von 78 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Plush, 22.01.2017

    Als eBook bewertet

    Inhalt: Schöne Frau mit dunkler Vergangenheit trifft auf superscharfen Milliardär, der ebenfalls sein Päckchen zu tragen hat.

    Meine Meinung: Ein typischer Roman des Genres mit altbekannter Handlung. Der Schreibstil ist sehr angenehm und einfach gehalten, die Geschichte lässt sich schnell und locker-flockig durchlesen. Ab und an muss man mit einigen Wiederholungen leben, die man dann kurz überfliegt, aber auch das kennt man aus dem Genre ja schon.

    Auch sonst gibt es in diesem Buch nicht viele Überraschungen. Die beiden Protagonisten laufen sich zufällig über den Weg und verlieben sich innerhalb kürzester Zeit. Der Mann ist nicht nur steinreich, sondern auch der Schönste, dem sie je begegnet ist und mit dem riesigsten Gemächt aller Zeiten gesegnet.

    Gerade zu Beginn der Geschichte darf man wirklich so gar keine Realistik erwarten, auch nicht vom Verhalten der Charaktere. Später bekommen sie dann ein wenig mehr Tiefe und vor allem die Schilderungen zu der Vergangenheit der beiden sind interessant zu lesen und wecken das Mitgefühl des Lesers. Wenn man dann aber vor allem die Vergangenheit von Gillian kennt, wundert man sich nur noch umso mehr über ihr Verhalten und ihre Reaktionen in bestimmten Situationen – wie gesagt, Realistik gleich null.

    Nichtsdestotrotz muss ich aber zugeben, dass mich die Geschichte dennoch unterhalten konnte. Die Sexszenen machen Spaß und ein wenig Spannung gibt es auch. Es ist eben Unterhaltung auf leichtestem Niveau und ähnelt anderen Geschichten des Genres sehr. Aber das weiß man ja schon, wenn man den Klappentext gelesen hat.

    Fazit: Wer keine innovativen Ideen erwartet oder besonderen Wert auf Logik und Authentizität legt, der findet hier einen kurzweiligen netten Roman vor, mit dem man sich ein paar Stunden wegträumen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    15 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jackie O., 30.01.2017

    Als Buch bewertet

    Die 'Calender Girl' Reihe von Audrey Carlan ist schlichtweg an mir vorbeigegangen, allerdings nicht der Hype darum. Deshalb war ich gespannt, ob der Titel ihrem neuen Roman gerecht werden würde. Oder sich doch nur wieder als laumwarmes Lüftchen entpuppt.

    Story:
    Gillian Callahan wurde jahrelang von ihrem Ex misshandelt. Seitdem ist für sie das Thema Männer abgehakt. Umgeben von Freunden, die sie lieben und schätzen hat sie sich ein neues Leben aufgebaut. Als Spendenmanagerin für eine Wohltätigkeitsorganisatione ist sie sehr erfolgreich und will einfach nur ein völlig normales und angstfreies Leben führen. Als sie am Abend vor einer wichtigen Konferenz auf Chase Davis trifft, sich beide auf Anhieb mit den Augen verschlingen und die Funken zwischen ihnen nur so sprühen. Ist sie völlig hin und weg von ihren leidenschaftlichen Gefühlen. Denn sie kann seiner unwiderstehlichen Anziehungskraft nicht widerstehen. Erst recht, da der smarte Geschäftsmann alles daran setzt, um Gigi für sich zu gewinnen. Und Chase bekommt immer was er will. Doch wird sie ihm auch vertrauen können???

    Fazit:
    Der Auftakt zur erotischen 'Trinity' Reihe konnte nicht hundert Prozent bei mir punkten. Denn leider bietet die Story nicht gerade viel neues und verschenkt zum Teil sein Potenzial. Vertrauen, Hoffung & Liebe spielen eine nicht unwichtige Rolle. Allerdings darf man keine zu großen Erwartungen stellen, auch wenn die Protagonisten symphatisch, aber zum Teil auch etwas flach rüberkommen. Wer also Tiefgang erwartet, sollte sich lieber ein anderes Buch schnappen.

    Gerade wenn ich an Gillians Vergangenheit denke, ging mir die leidenschaftliche Beziehung hier zu schnell. Gerade kennengelernt und schwups können sie die zwei kaum noch voneinander trennnen. Irgendwie schade, denn ihr verletzlicher Charakter auf der einen und ihre taffe Art auf der anderen Seite gefielen mir. Doch sobald sie mit Mr. Geheimnisvoll zusammen ist, mutiert sie zum reinsten Schoßhündchen. Das zeigt sich im Zusammenspiel der beiden sehr deutlich. Zu meinem bedauern scheint Chase auch nur wieder so ein super attraktiver, super reicher, und super verkorkster Held, ohne große Ecken und Kanten zu sein. Gigi verliert sich einerseits in ihrer Leidenschaft zu ihm doch andererseits fällt es ihr auch total schwer, seine Kontrollsucht zu akzeptieren. Dennoch gibt sie mir immer wieder viel zu schnell nach.

    Für prickelnde Erotikszenen scheint die Autorin allerdings ein Händchen zu haben. Zwischen den knapp 430 Seiten wird reichlich Bettenakrobatik geboten. Es ließ sich zwar gut lesen, doch das ist eben nur die halbe Miete. Auch wenn ich nichts gegen sinnliche Einlagen einzuwenden habe, hätte ich es mir gerade bei der Vergangenheit der Heldin mehr gefallen, wenn es hier zur Abwechslung mal langsamer zur Sache gegangen wäre.

    Auch wenn ich mich bei 'Trinity' nicht zu tode gelangweilt habe, bietet der Plot für mich kaum große Abwechslung, oder gar etwas Besonderes. Sondern schippert etwas eintönig auf der Erfolgswelle des angesagten EroticaRomance Genres mit. Vielleicht wären ein paar Seiten weniger nicht schlecht gewesen. Es fehlte mir an Fantasie, Originalität und gewisse Spannungsmomente. Somit gibt es für die kommenden Bände noch reichlich Potenzial und Entwickungsbedarf nach oben. Deshalb vergebe ich auch nur 3 Sterne. Aber macht Euch doch sebst ein Bild... happy reading!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating