Viel mehr als nur Worte, Melanie Horngacher

Viel mehr als nur Worte (eBook / ePub)

Roman

Melanie Horngacher

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Viel mehr als nur Worte".

Kommentar verfassen
Nach dem Tod ihres Mannes jongliert die alleinerziehende Mia Job, Haushalt und die Erziehung ihres Sohnes Tommy. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Schwiegermutter Martha, die jedoch kein gutes Haar an Mia lässt und sich einmischt, wo sie nur...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 17.00 €

eBook4.99 €

Sie sparen 71%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 90036055

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Viel mehr als nur Worte"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    27 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela M., 19.08.2017

    aktualisiert am 19.08.2017

    Viel mehr als nur Worte....
    ...dieser Titel hält, was er verspricht und findet sich auch in der Geschichte immer wieder.
    Schon nach den ersten Seiten ist man als Leser gefühlsmäßig mitten im Leben von Mia und Jake - der Perspektivenwechsel ist der Autorin hervorragend gelungen! Die gewählte Gegenwartsform macht das Ganze unglaublich lebendig - man fühlt jedes Lachen, jede Träne... es ist eben, viel mehr als nur Worte ;-)
    Besonders ab der 2. Hälfte ertappt man sich des Öfteren dabei, dass man vor Spannung den Atem angehalten hat! Aber lest selbst und begleitet die Charaktere, die so echt sind, auf ihrem Weg!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela P., 28.10.2017

    Dieses Buch hat das erste der Autorin sogar noch übertroffen. Anschaulich, spannend und fesselnd. Man konnte sich in alle einzelnen Personen hineinfühlen. Hoffentlich erscheint bald ihr drittes Werk.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Klaudia K., 06.08.2017

    Mia Albrecht ist nach dem Tod ihres Mannes Tom eine noch sehr junge Mutter. Ihr kleiner Sohn Tommy ist erst zwei Jahre alt und Mia muss ihren Lebensunterhalt unter enormem Einsatz sehr hart verdienen. Ihre Schwiegermutter Martha, die gleich nebenan wohnt, hilft ihr auf Tommy aufzupassen. Ihre beste Freundin Natalie unterstützt sie ebenfalls aus Leibeskräften.
    Eines Tages steht ein fremder Mann vor Mias Türe und behauptet Toms Freund zu sein. Was die junge Frau verwirrt ist, dass Ihr Mann nie von einem Freund Jack sprach. Angeblich betrieben beide in Amerika eine KFZ Werkstatt, wobei sie jedoch nach einem Unglück ihre berufliche Existenz verloren. Jack möchte sich nun mit seinem Freund aussprechen, wobei er nicht ahnen kann, dass es durch den Tod Toms zu spät dafür ist.
    Mia nimmt Jack für kurze Zeit bei sich auf und merkt dabei, wie viel ihr Tom ganz offensichtlich verheimlicht hat. Im Grunde genommen weiß sie rein gar nichts über das Leben ihres Mannes bevor sie sich kannten.
    Jack und auch Mia fühlen sich langsam und allmählich zueinander hin gezogen, aber ihre Schuldgefühle scheinen Ihnen für eine weitere Zukunft im Weg zu stehen.

    Der sehr schöne Roman "Viel mehr als nur Worte" von Melanie Horngacher hat mich sehr angenehm überrascht. Der klare und erfrischend deutliche Stil verführt dazu immer weiter zu lesen. Atemberaubende Perspektivwechsel katapultieren den Leser in die jeweilige Erlebenswelt der Protagonisten und lassen die Achterbahn der Gefühle, die sich in diesem Werk schon allein über das Sujet dieser interessanten Story ergibt, gleich mehrfach und auf's Beste aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln erleben. Die außergewöhnlichen Charaktere unterstützen die geheimnisvolle Geschichte und die eindrucksvolle Gegend rund um Tirol ist eine hervorragende Kulisse für diesen spannenden und bewegenden Roman. Die wunderschöne Landschaft aus Bergen und Schluchten wird über eine angenehm malerische Sprache zu einer gewaltigen Bühne für ein bemerkenswertes Geschehen.
    "Viel mehr als nur Worte" ist in meinen Augen ein sehr gut geschriebener Roman mit vielen zur kurzweiligen Lektüre verlockenden Geheimnissen, von denen es die Autorin sehr gut versteht diese über nur stückchenweises Aufdecken zu einem großen Spannungsbogen zu formen, der bis zum Schluss des Buches anhält. Wird die Geschichte ein erlösendes Ende finden?

    Melanie Horngacher legt in der Story sehr viel Wert darauf, Emotionen und Alltagsprobleme der Protagonisten detailliert herauszuarbeiten. Es ist völlig klar, dass das etwas Raum braucht und den Roman folglich etwas in die Länge zieht. Viele Leser werden diese Ausführlichkeit ganz sicher schätzen. Ein bisschen gestraffter hätte ich es mir nach meinem persönlichen Geschmack jedoch gewünscht. Nur deshalb erhält dieser ansonsten sehr schöne Roman, den ich jedem empfehlen kann, von mir nur 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie B., 27.08.2017

    Melanie Horngacher schrieb mit ihrem Roman „Viel mehr als nur Wort“ ein gefühlsgeladenes Buch mit vielen Szenen zum schmunzeln, lachen und mitfühlen.
    Mit der Wahl ihrer Protagonisten hat sie „voll ins Schwarze“ gegriffen, denn alle sind so authentisch und sympathisch. Besonders Mia und Jakob sind mir in dieser Zeit des Lesens ans Herz gewachsen. Man bekommt das Gefühl, man kennt diese Leute und fiebert von Anfang an mit.

    Mia ist verwitwet, wohnt mit ihrem kleinen Sohn Tommy im Anbau ihrer Schwiegereltern, die nebenbei erwähnt kein gutes Haar an ihr lassen und alles besser wissen, jongliert sie als Alleinerziehende den Haushalt, ihren Job und die Erziehung. Dabei kann man ganz schön ins Schwitzen geraten, besonders wenn sich eines Tages unerwarteter Besuch ankündigt, den sie nicht mal kennt. Ein junger Mann namens Jake steht vor ihrer Tür und behauptet ein alter Freund ihres Mannes zu sein. Doch dieser hat einen Jake niemals erwähnt. Das bringt Mia ganz schon zum grübeln und ihre organisierte Welt gerät ins Chaos. Gegen jeden Zweifel nimmt sie Jake bei sich auf, lernt ihn kennen und gehütete Geheimnisse kommen ans Tageslicht.

    Ich konnte mich mit dem gewählten Schreibstil sehr gut identifizieren, daher ist mir das lesen sehr leicht gefallen. Auch die Story war für mich fesselnd, da ich wirklich mit Mia mit gefiebert habe. Dieses Buch ist einfach zum lesen und daher eine angenehme Sommerlektüre mit viel Herz.
    Absolut zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Viel mehr als nur Worte“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur bis 17.12.: 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!

Nur bis 17.12.: 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!

Sie haben noch nicht alle Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben beisammen? Dann bestellen Sie jetzt noch schnell bei weltbild.de und Sie erhalten einen 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus ab einem Mindestbestellwert von 50.- € - nur bis 17.12.!

X
schließen