Vier Pfoten am Strand, Petra Schier

Vier Pfoten am Strand (eBook / ePub)

Liebesroman

Petra Schier

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
23 Kommentare
Kommentare lesen (23)

5 von 5 Sternen

5 Sterne19
4 Sterne4
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 23 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Vier Pfoten am Strand".

Kommentar verfassen
Ein Sommer Auszeit, um an seinen Skulpturen zu arbeiten, mehr sucht Ben eigentlich nicht in dem kleinen Ort am Meer! Aber dann stolpert ihm der junge Rüde Boss über den Weg, und Ben beschließt, ihn bei sich aufzunehmen. Der Hund stellt Bens Leben...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 91961006

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Vier Pfoten am Strand"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 07.04.2018

    Als Buch bewertet

    Ben braucht eine schöpferische Auszeit, um in Ruhe seine Skulpturen fertigstellen zu können. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als ihm der junge Rüde Boss quasi über die Füße fällt. Ben merkt schnell, das Boss die Hosen anhat und so ist der Gang in die Hundeschule unvermeidlich. Dort bekommt nicht nur Boss mit Trainerin Christina die richtige Frau an die Seite gestellt, *gg*

    Petra Schier entführt mit ihrem neuen Roman " Vier Pfoten am Strand" an die Nordsee und sofort spürt man den Wind in den Haaren, schmeckt die salzige Meeresluft auf den Lippen und krempelt die Hosenbeine hoch, um mit Boss am Strand zu toben. Die Fellnase hat nämlich mein Herz im Sturm erobert und ich bin seiner Aufforderung zum Spielen am Strand gerne gefolgt.
    Das Buch liest sich wie geschnitten Brot und verzaubert mit tollen Protagonisten - allen voran Boss, dessen Gedankenwelt einfach herrlich formuliert ist :-)
    Die Liebesgeschichte überzeugt durch abwechslungsreiche Szenen, tollen Dialogen, witzigen Hundegedanken und gibt Einblicke in die Arbeit einer guten Hundeschule wieder. Der Autorin gelingt es, dass der Leser immer das Gefühl hat, alles direkt mitzuerleben und als Person direkt vor Ort zu sein, denn irgendwie fühlt man sich immer dazugehörig und nie nur als Leser einer Geschichte. Toll, denn so fließen auch mal die Tränen, huscht ein Grinsen übers Gesicht oder es macht sich einfach nur Erleichterung breit, wenn Hoffnungen erfüllt werden.
    Für mich ein rundherum gelungener Sommerroman, der Lust auf Meer und mehr macht :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 06.04.2018

    Als Buch bewertet

    Ben hat sich entschlossen den Sommer über in dem kleinen Örtchen Lichterhaven an der der Nordsee an seinen Skulpturen zu arbeiten.
    Kurz vor seiner Reise hat er noch einen jungen Rüden mit dem Namen Boss bei sich aufgenommen.
    Boss stellt nicht nur das Leben von Ben völlig auf den Kopf, sondern versucht auch immer seinen Kopf durchzudrücken.
    Zum Glück gibt es im Ort eine Hundeschule und Christina nimmt sich dem Duo an und ja nicht nur Boss scheint gefallen an ihr zu finden.

    Die Romane von Petra Schier lese ich schon seit einigen Jahren sehr gerne und seit sie im Mira Verlag ist gibt es auch Liebesromane die in dem kleinen Urlaubsort Lichterhaven an der Nordsee spielen. Vor ca. 2 Jahren gab es den ersten Roman und nun ist der zweite Roman erschienen.
    Beide Romane können unabhängig voneinander gelesen werden, wobei ich es besser finde wenn man sie nacheinander liest einfach weil es für den Flair der Romane einfach schöner ist.
    Natürlich muss einem auch klar sein, dass es hier um eine Liebesgeschichte geht bei der es ein Happy End gibt und ja der Vierbeiner darf in diesen Romanen auch zu Wort kommen was dann Kursiv vom Text abgehoben ist.
    Mir persönlich ist der Einstieg ins Buch mehr als leicht gefallen und obwohl es etwas mehr als 400 Seiten sind hatte ich es innerhalb von 2 Tagen gelesen gehabt, was so eigentlich nicht geplant war.
    Den Stil den die Autorin gewählt hat um die Geschichte zu erzählen empfand ich als sehr angenehm und auch die Wechsel zwischen den Erzählsträngen von Christina und Ben war gar nicht störend. Gut gefallen hat mir auch, dass man die Familie Messern auch wieder trifft welche man schon aus dem ersten Roman kennt.
    Auch dem Handlungsverlauf konnte man vollkommen problemlos folgen und da der Spannungsbogen immer sehr gut gespannt war, konnte man sich so seine Gedanken machen wie es wohl zum Happy End kommen wird.
    Obwohl das Örtchen an der Nordsee vollkommen fiktiv ist, kann man sich allein durch die liebevollen Beschreibungen sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen während des Lesens.
    Die Figuren des Romans waren alle mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben, so konnte man sie sich beim Lesen sehr gut vorstellen.
    Auch wenn Boss kein Mensch ist hatte ich ihn recht schnell in mein Leserherz geschlossen und seine zwei Menschen natürlich auch.
    Alles in allem hat mir das Buch mehr als gut gefallen und hoffentlich muss man nicht wieder 2 Jahre auf die Fortsetzung bzw. einem neuen Roman aus Lichterhaven warten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Odenwaldwurm, 07.04.2018

    Als Buch bewertet

    Ein Sommer Auszeit, um an seinen Skulpturen zu arbeiten, mehr sucht Ben eigentlich nicht in dem kleinen Ort am Meer! Aber dann stolpert ihm der junge Rüde Boss über den Weg, und Ben beschließt, ihn bei sich aufzunehmen. Der Hund stellt Bens Leben auf den Kopf und seine Geduld auf eine harte Probe. Niemals wird er es allein schaffen, ihn zu bändigen. Zum Glück ist da noch Christina. Sie leitet die Hundeschule und scheint genau die Richtige für Boss zu sein. Und vielleicht auch für sein neues Herrchen …

    Ein Liebesroman, so erfrischend und mitreißend wie eine Meeresbrise im Sommer. (Klappcovertext vom Buch)


    Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist sehr leicht und flüssig zu lesen. Die Beschreibung der Landschaft gefällt mir toll und am liebsten würde ich gleich dort einen Urlaub verbringen. Die Charaktere der einzelnen Personen sind einfach nur toll und bildlich dargestellt. Christina ist einfach nur super sympathisch. Bei Ben hat es etwas Zeit gedauert, aber ab Mitte des Buches fand ich ihn auch sehr sympathisch beschrieben. Aber die Bombe ist Boss und seine Gedanken. Ich musste sehr oft lachen oder konnte oft nur den Kopfschütteln, einfach nur genial von der Autorin geschrieben. Die Autorin hat wieder einmal eine tolle Hunde Geschichte hier geschrieben. Ben ist der neue Hundebesitzer von Boss, aber ist er das Wirklich oder ist Boss der Chef? Mal sehen was er in der Hundeschule bei Christina alles lernt. Die Geschichte ist mit vielen Überraschungen gespickt und es kommt in keinem Moment eine Langeweile auf. Am Schluss konnte ich das Buch nur noch kaum aus den Händen legen und musste weiter lesen. Das Ende ist noch einmal toll und auch sehr rund. Ein Lob an die Autorin und ich hoffe es gibt bald weitere Folgen dieser Reihe.

    Das Buch bekommt für jeden der sich gern eine Meeresbrise um die Ohren blasen will oder gerne Tiergeschichten lesen will eine Leseempfehlung. Aber für den Rest der Befölkerung ist das Buch eine schöne unterhaltsame Lektüre. Besonders geeignet für laue Sommerabende, die hoffentlich bald kommen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Vier Pfoten am Strand (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Vier Pfoten am Strand“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating