Waldkind (eBook / ePub)

Roman

Natalie Speer

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Waldkind".

Kommentar verfassen
Nehmt euch in Acht vor dem Deamhain.
Der verwunschene Wald lebt. Er begehrt. Er verführt.
Doch seine verschlungenen Pfade führen nicht in die Freiheit, sondern in den Tod ...

Eva und Cianna könnten unterschiedlicher nicht sein - die erste...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 15.00 €

eBook11.99 €

Sie sparen 20%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 101257822

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Waldkind"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Andersleser, 16.02.2019

    Als Buch bewertet

    Meinung

    Waldkind. Ein Titel der mich neugierig machte, ein Buch mit einem wunderschönem Cover, und ich wurde nicht enttäuscht. In Waldkind erleben wir die Geschichte aus Sicht zweier völlig verschiedener Charaktere. Zum einen wäre da Cianna, die eine große Entwicklung im Buch durchläuft und zu Anfang noch sehr naiv wirkt. Zum Anderen haben wir noch Eva. Taff, selbstsicher, hart. Aber auch sehr zwiegespalten. Verschiedener könnten sie nicht sein, aber trotzdem mochte ich alle beide. Es war sehr erfrischend, dass die Sicht immer zwischen den sehr verschiedenen Protagonisten wechselte, denn so hatte man nicht nur immer mal eine andere Sicht auf einige Dinge, oder auch mal ganz andere Situationen, sondern konnte auch mal eine Pause von einem Charakter haben und so dem anderen Folgen. Gleichzeitig gab es auch so wundervolle Nebencharaktere, von denen nicht wenige – neben den Protagonisten, bald zu meinen liebsten Charakteren wurden.

    Für mich war dieses Buch ein Abenteuer, voller Spannung. Es wurde mit fortschreiten des Buches immer spannender und lies darin auch nicht nach. Gelangweilt habe ich mich nicht eine Sekunde. Wenn es keine Action gab, wurde alles so unglaublich schön beschrieben, dass ich mich darin verlieren und Träumen konnte. Vor allem die Beschreibung des Waldes, dem Deamhain, finde ich besonders schön und gelungen. Die Lebendigkeit, die Schönheit – aber auch das Grauen, welches es gibt. Dieses Buch hat für mich definitiv einige Überraschungen bereit gehalten. Es hat mich gefesselt und mich nachdenken lassen.

    Einziger Kritikpunkt gilt hier nicht der Autorin, sondern der Tatsache, dass die Seiten in dem Buch einfach super dünn sind. Meiner Meinung nach einfach zu dünn, aber darüber lässt sich sicher streiten. Ich für meinen Teil konnte die Seiten nicht lange genug an den Händen haben, ohne dass diese auf die Feuchtigkeit der Finger reagierten. Nach dem Lesen zeigen die Stellen, die Kontakt zu den Fingern hatten aber immerhin keine Erhebungen mehr. Zum Glück schadete es dem Buch also nicht. Dickere Seiten wären sicher trotzdem wünschenswert.


    Kurz und Knapp

    Ein Spannungsgeladenes Buch, in dem ich ein Wechselbad der Gefühle durchlaufen habe. Ich habe mitgefiebert, gekämpft und gelitten. Gelacht und gehasst. Mehr als einmal wurde ich überrascht und in meinen Vermutungen hatte ich nur einmal recht behalten. Hier hat die Autorin ein besonderes Buch geschaffen, welches mir sehr gut gefallen hat. Selten nimmt in einem Buch der Wald so einen hohen Stellenwert ein wie hier. Man könnte meinen der Deamhain wäre ein weiterer Protagonist.
    Ein schöner Schreibstil und eine so schön beschriebene Umgebung, dass ich selbst gern einmal dort wäre!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Waldkind“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating