Warum es die Welt nicht gibt (eBook / ePub)

Markus Gabriel

Durchschnittliche Bewertung
1.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

1.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern1
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Warum es die Welt nicht gibt".

Kommentar verfassen
Die Welt gibt es nicht. Aber das bedeutet nicht, dass es überhaupt nichts gibt. Mit Freude an geistreichen Gedankenspielen, Sprachwitz und Mut zur Provokation legt der Philosoph Markus Gabriel dar, dass es zwar nichts gibt, was es nicht gibt – die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook10.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 49824799

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Warum es die Welt nicht gibt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    2 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mareike, 10.12.2013

    Als Buch bewertet

    Ich habe schon einige Philosophiebücher gelesen und verstanden. Aber dieses Buch habe ich nicht verstanden. Worum geht es dem Autor? Der Inhalt besteht doch nur aus Wortakrobatik . Wozu soll das gut sein? Wen interessiert sowas? Aber vielleicht will der Autor nur mit Wörtern spielen-Wortspielereien also. Aber warum soll ich dafür Geld ausgeben

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dr. Uwe B., 20.05.2014

    Als Buch bewertet

    Dass Philosophen ganz einfach nur Unsinn reden, kann man dieser Lektüre entnehmen.
    Nur hehre Bekundungen, große Sprüche, leere Sprechblasen. Zum Teil groteske Ansprüche werden vom Autor erhoben. Die Welt, nämlich die von Herrn Gabriel, gibt es tatsächlich nicht, nichts als heiße Luft. Mit neuem Realismus hat das nichts zu tun. Wie üblich fallen auch die Medien auf dieses Spektakel herein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Warum es die Welt nicht gibt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating