Watsons Welt (eBook / ePub)

Zwischen Urlaubsstress und Umzugschaos

Haike Hausdorf

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Watsons Welt".

Kommentar verfassen
Watson ist ein Appenzeller Schnaubrador und lebt mit seinen zweibeinigen Mitbewohnern Tom und Kati glücklich und zufrieden - bis die Wohnungskündigung auf den Tisch flattert und Tom ein altes Haus kauft.

Pointiert und lebensklug berichtet...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook5.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 100117109

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Watsons Welt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra S., 13.10.2018

    Bei "Watsons Welt" von Haike Hausdorf handelt es sich den Debütroman der Autorin.

    Der Appenzeller Schnaubrador Watson, lebt mit seinen zweibeinigen Mitbewohnern Kati und Tom glücklich und zufrieden zusammen. Bis eines Tages die Wohnungskündigung auf den Tisch flattert und Tom beschließt ein altes Haus zu kaufen.
    Lebensklug und witzig berichtet Watson von den Umbauarbeiten, den sabotierten Urlaubsplanungen - und lässt den Leser dabei an seiner ganz eigenen Sicht auf die alltäglichen Dinge des Lebens teilhaben.

    Das Cover gefällt mir sehr gut. Ein sehr detailgetreues gezeichnetes Bild von Watson, man erkennt jedes Häärchen und besonders das Gesicht- einfach toll. Ein Lob an die Zeichnerin.

    Die Geschichte hat mir von der ersten Seite an gefallen. Sie lässt sich sehr flüssig lesen und ist chronologisch aufgebaut.

    Der Leser kann Watson , Kati, Tom und einige andere Menschen und Hunde ein Jahr lang begleiten. Sehr amüsant, abwechslungs- und ideenreich, was in diesem Jahr so alles geschieht.

    Über Watsons Ansichten und Meinungen über uns Menschen musste ich sehr oft schmunzeln. Ganz abgesehen von seinen Aktionen, die nicht nur aus versehen passieren. Er weiß ganz genau wie er seine Mitbewohner, so nennt er sein Herrchen und Frauchen, auf trapp hält.

    Die Geschichte nicht nur von Tierliebhabern gelesen werden.
    Ich habe 2 Katzen und bin Hunden eigentlich nicht so angetan, aber Watson würde ich sofort aufnehmen.
    Haike Hausdorf hat eine wundervolle Geschichte geschrieben, die in keinster Weise unrealistisch wirkt.
    Die Idee uns Leser an Watsons Gedanken teilhaben zu lassen- einfach grossartig.

    Die Protagonisten sind durchweg sympathisch und hilfsbereit.

    Die Geschichte ist in 20 Kapitel untereilt. Schon die Überschriften der Kapitel, lassen den Leser erahnen, um was es geht und welche Aktionen Watson sich einfallen lassen wird.

    Ich empfehle dieses Buch weiter. Eine tolle Geschichte. Ich war etwas traurig, als ich das Buch fertig gelesen hatte. Gerne würde ich noch mehr von den Dreien lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja C., 17.09.2018

    Tanja Christmann (TC´s gemütliche Leseecke)

    Zum Inhalt mit meinen Worten:
    Watson ist ein Mischling. Welcher Rasse er angehört? Dafür bitte das Buch lesen. Watson plaudert aus dem Nähkästchen. Ein Jahr dürfen wir Leser ihn begleiten. Ein Jahr in dem viel passiert. Watson möchte keinen Urlaub machen, dann muss er eine Renovierung und einen Umzug überstehen um dann wieder in die Urlaubsplanung zu treten...

    Meine persönliche Lesemeinung:
    Ich finde es witzig aus Sicht des Hundes die Geschichte zu lesen. In den ersten Kapiteln finde ich dass sich ein Schabernack den andern ablöst. Was mich wirklich immer etwas hat innehalten lassen, dass ich mich von lachen etwas erholen musste.
    Ich persönlich fand, dass dieser Witz etwas bei den Renovierungsarbeiten gelitten hat. Hier hat sich Watson gar nicht mehr so „ausgetobt“, wie er es zu Beginn und auch wieder zum Ende des Buches gemacht hat.
    Aber trotzdem finde ich das Buch wirklich wunderbar. Jeder der Hunde mag, der wird dieses Buch lieben!
    Auch auf eine Forsetzung würde ich mich sehr freuen. Klar kann es nicht für alles eine Fortsetzung geben, aber hier finde ich dass noch alles offen ist.
    Ich würde mich sehr freuen weitere Abenteuer von Watson lesen zu dürfen, und vielleicht mit etwas mehr Schalk von seiner Seite aus.
    Das Buch bekommt von mir super tolle 4 von 5 Sterne.
    Wer das Buch kauft, der unterstützt übrigens auch noch das „Tierheim Helden“. Was doch gleich ein dopptelt guter Grund ist das Buch zu kaufen.

    Mein liebstes Zitat aus dem Buch:
    „Wow, ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals denken würde, aber eine kleine Reise wäre jetzt wirklich eine gute Idee!“

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Watsons Welt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating