Wellen schlagen gegen meine Seele (eBook / ePub)

Ungereimtes

Bettina Ittermann

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wellen schlagen gegen meine Seele".

Kommentar verfassen
Die Gedichte in diesem Band handeln von Gefühlen. Hier geht es um Liebe, Gemeinsamkeiten und Mut, aber auch um Abschied, Trauer und innere Zerrissenheit. Sie finden hier Worte der Ermutigung, Worte für Sprachlosigkeit und Worte der Zuversicht....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108723177

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Wellen schlagen gegen meine Seele"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Runar RavenDark, 03.03.2019

    Der Gedichtband "Wellen schlagen gegen meine Seele" von Bettina Itermann ist 80 Seiten lang und über epubli als Selfpublishingwerk erschienen.

    Das Buch ist als Softcover und Ebook erhältlich.
    In der Softcoverausgabe hat es eine mittelgute Qualität mit glänzendem Cover und leicht durchscheinenden Leseseiten.

    Die Autorin schreibt und dichtet seit 20 Jahren in der Schreibwerkstatt der Volkshochschule in Herne. Einige ihrer Gedichte werden in diesem Band vorgestellt. Die Themen sind breit gefächert.

    Die Gedichte sind wirklich einzigartig und vielschichtig. Die Zeilen haben sehr mit mir gesprochen und mich zugleich angesprochen. Sie sind tiefgehend, intensiv, manchmal skurril, manchmal beschwingt und manchmal auch sehr traurig, bedrückend. Alle Emotionen werden angesprochen und der eigene Geist bewegt. Ich hab mich wirklich ausgiebig mit den einzelnen Zeilen beschäftigt und trotzdem findet man immer wieder beim Durchlesen etwas ganz Neues. Ich glaube, dass die Zeilen hier so frei sind, dass sie für jeden Einzelnen individuellen Interpretationsfreiraum lassen. Wir haben hier Gedichte die Bilder malen und eigene Geschichten erzählen. Ich denke das dieses Band nicht für "Jedermann" etwas ist, aber für Liebhaber der Poesie, Lyrik, der Philosophie und Psychologie hat dieses Band viel zu bieten. Eine Quelle der Inspiration!

    Fazit: Sehr intensiver, tiefgehender Gedichtband, welcher einen zum Nachdenken und Fühlen anregt. Diese Zeilen malen Bilder. Außerordentliche Leseempfehlung von mir!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Andrea W., 27.02.2019

    Der Gedichteband ist ab jungen Alter 16 bis ins hohe Alter 99 Jahre geeignet.
    Das Cover spricht sehr an und ist passend zum Band.
    Die Welle mit einem auf und ab, Worte die die Seele berühren. Es spiegelt die eigenen Gedanken wieder. Regt zum Nachdenken an!

    Die Themen stehen nicht zueinander und sind bunt durcheinander. So erhält das Buch seinen eigenen Charakter.

    78 Seiten voller Lyrik, Gedichte über Gefühle, Alltag, Liebe, Gemeinsamkeiten, Mut, Abschied, innere Zerissenheit.

    Man merkt das das Buch den eigenen Gefühlen wiederspiegelt. Der Band regt zum Nachdenken an und oft kann man sich mit dem ein oder anderen Gedicht identifizieren.
    Sehr ansprechend und für mich sehr empfehlenswert!

    Gedichtbände/Bücher sind sicher immer eine Geschmacksache, mich hat es sehr angesprochen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    mabuerele, 14.03.2019

    „...Hätte ich tausend Chancen,
    könnte ich eine ergreifen,
    aber ich sehe nur tausend Möglichkeiten
    und kann mich nicht entscheiden...“

    Das Büchlein der Autorin enthält etwa 70 Gedichte. Einen Gedichtband zu rezensieren ist schwierig, da Lyrik auf jeden anders wirkt. Trotzdem möchte ich es versuchen.
    Die Gedichte der Autorin sind sehr realitätsnah und voller Emotionen. Trotzdem arbeite sie manchmal mit Verfremdung. Bekannte Bilder werden unter einem neuen Aspekt betrachtet.
    Das Eingangszitat ist der Schluss eines längeren Gedichts. Ich habe es bewusst gewählt, weil es ein Grundproblem unserer Zeit thematisiert. Die Zahl 1000 zieht sich wie ein roter Faden durch alle Strophen. Die Quintessenz kommt dann in obiger letzter Strophe zum Ausdruck. Die Vielzahl der Möglichkeiten erhöht die Qual der Wahl.
    Die Gedichte sprechen unterschiedliche Probleme des Alltags an, die mit ihrer auslösenden Gefühlen wiedergegeben werden. Es geht um den Abschied vom Partner, um Trauer nach unwiederbringlichen Verlust, aber auch um Hoffnung und Neubeginn. In einigen der Gedichte werden Widersprüche verarbeitet. Letztendlich geht es dabei oft um den Konflikt, sich in der Menge geborgen fühlen zu wollen und doch die Chance des Rückzugs zu haben. Dazu werden passende Bilder genutzt, so der Aufbruch des Frühlings, das Wandern des Treibholzes oder eine Zugfahrt.
    Alle Gedichte sind in freier Reimform gestaltet. Anzahl der Strophen und die Längen von Strophe und Vers sind je nach Inhalt unterschiedlich.
    Einige wenige Gedichte bestehen aus einer einzigen sehr kurzen Strophe. Die haben mich besonders angesprochen, denn sie bringen ein Thema sehr schnell und prägnant auf den Punkt. Hierzu gehört insbesondere das Gedicht „Worte“.
    Genau 16 der Gedichte sind mit einer Fußnote versehen. Dazu befindet sich im Anhang ein Hinweis, wodurch die Autorin zu diesem Gedicht inspiriert wurde.
    Insgesamt hat mir der Gedichtband sehr gut gefallen. Er ist vielseitig und abwechslungsreich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Silvia K., 11.03.2019

    Ein ganz besonderer Gedichtband

    Bettina Ittermann hat einen ganz besonderen Gedichtband erschaffen. Schon das Cover ist sehr aussagekräftig und die Welle, die sich über der Familie auftürmt, zeigt, dass es hier um viele Emotionen geht, die das Leben im Auf und Ab mit sich bringt. Und nicht nur, dass sich die Gedichte nicht reimen, sie sind allesamt etwas ganz besonderes, sehr tiefgründig, berührend und anspruchsvoll. Man muss sich auf diese Gedichte einlassen können und eine gewisse Lebenserfahrung mitbringen, um die Hintergründe nachvollziehen zu können, dann findet man hier eine breite Palette von Gefühlen und Gedanken, oft geht es um Abschied, Verlust und Trauer, dem Ausbrechen aus alten Mustern, Sorgen und Ängste, verpasste Gelegenheiten, Altern und das Hin und Her im Leben.

    Viele Gedichte stimmen nachdenklich und traurig, aber ebenso geht es auch um Hoffnung und skurrile Gedanken, die ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Manche Gedichte sprechen einen an, manche nicht, manche muss man öfter lesen, um den Sinn zu finden und sie lieben zu lernen, in manchen wird man den Sinn nicht finden, aber jeder wird sich hier in dem einen oder anderen Gedicht wieder finden.

    Ein ganz besonderer Gedichtband, den ich sicher immer wieder in die Hand nehmen werde. Für alle, die anspruchsvolle Lyrik mögen, sehr zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

0 Gebrauchte Artikel zu „Wellen schlagen gegen meine Seele“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating