Wer zuletzt liebt ... liebt am besten (eBook / ePub)

Liv Larson

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wer zuletzt liebt ... liebt am besten".

Kommentar verfassen
Jetzt zum Vorbesteller-Preis für nur 2,99 €!

Für ein neues Leben ist es nie zu spät
Ein mitreißender Frauenroman zum Lachen und Verlieben


Die jazzbegeisterte Bea arbeitet bei einer Künstlervermittlung für...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 112862412

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Wer zuletzt liebt ... liebt am besten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Silvia J., 21.04.2019

    Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
    Bea liebt den Jazz. Sie arbeitet bei einer Künstlervermittlung für Schlagersänger und Alleinunterhalter und organisierte Events. Ihr Freund hatte sie verlassen, er schob es auf die räumliche Trennung und es war keiner da, der sie trösten konnte, denn alle waren aus Bochum geflohen. Sie schrieb ihr Leid im Internet und ihre Freundin Emily rief sie sofort an. Sie schickte später eine Mail in der sie von Weihnachten sprach und das wenn sie kommen würde, sie es sich so richtig gemütlich machen würden. Bea arbeitete für ihren Onkel, doch auch er konnte ihr nicht helfen, sie musste zum Event der Lehrer gehen. Judith hatte Bea zu Gesangsstunden eingeladen, dort angekommen kam sie sich bei den Lockerungsübungen blöd vor. Doch das eine Lied wollte sie perfekt können. Welches es ist wird verraten. Sie fiel fast aus allen Wolken, als die Sekretärin ihres Ex anrief und sie an das Design für die Weihnachtskarten erinnerte. Sie wurde ganz weiß vor lauter Wut und Ärgernis darüber. Sie rief ihren Onkel an und übergab ihm die Sache sie fuhr schließlich auf Urlaub zu ihrer Freundin Em. Sie bekam einen neuen Haarschnitt verpasst und kannte sich dann selbst nicht mehr so gut sah sie aus. Em hatte es auch nicht leicht einen Mann zu finden, da sie einen kleinen Sohn hat. Ihr jetziger Freund ist ohne sie und ihr Kind zu seinen Eltern Weihnachten feiern gefahren. Er konnte nichts taugen, da er sie zu Weihnachten alleine ließ, aber das behielt sie für sich. Beim Heimfahren lernte sie im Zug Lars kennen. Dann entdeckte sie in einer Zeitung eine Annonce, in der sie einen netten Mann sucht. Ach Em was hast du da wieder gemacht dachte sie sich.
    Wird sich wer auf die Annonce melden? Wird sie Lars wieder sehen?
    Das Buch ist echt toll. Man kann den Ärger oder aber auch die Freude von Bea und den anderen richtig fühlen. Leider war das Ende schneller da als mir lieb war. Kann das Buch wirklich jeden empfehlen. Ich werde es später wieder einmal lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

0 Gebrauchte Artikel zu „Wer zuletzt liebt ... liebt am besten“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating