Wir Kinder der Neunziger (eBook / ePub)

Alles, was wir damals liebten (und was uns heute peinlich ist)

Karin Weber
Johannes Engelke
Jacob Thomas
Maren Ziegler

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wir Kinder der Neunziger".

Kommentar verfassen
Wisst Ihr noch damals in den Neunzigern? Als wir Bravo Hits auf dem Discman hörten und die ersten SMS mit dem Nokia 3210 verschickten? Raider hieß plötzlich Twix (sonst änderte sich nichts) und Bum Bum-Eis durfte an keinem Kiosk fehlen. Als...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 12.00 €

eBook9.99 €

Sie sparen 17%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 85894285

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Wir Kinder der Neunziger"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Ghostreader, 13.12.2017

    Als Buch bewertet

    Mein Eindruck

    Eine prima Idee vergangene Zeiten wieder aufleben zu lassen, denn sie war nun mal bunt und verrückt, generell und eventuell auch schöner, wie es die ältere Generation fast immer behauptet. So wie auf diesem Cover präsentierten sich die Schuhtrends der 90er, abgefahren und kunterbunt wie das Jahrzehnt selbst - viele von ihnen erleben derzeit ein Comeback! im Klappendeckel des Buches purzeln ein paar Noten über die Seite zum Song „It`s my life“, der sich gleich im Kopf breit macht, oder auch das Bum Bum Eis, das auf den Markt gebracht wurde, als Becker 1985 unerwartet das Tennisturnier von Wimbledon gewann und deshalb in Form eines Tennisschlägers verkauft wurde. So haben auch alle vier Autoren, die heute als Lektoren in München arbeiten, ihre ganz bestimmten Vorlieben. Da waren für Karin Weber das Discman und die Doc Martens und für Johannes Engelke die Baggy Pants und Sneakers, die Schleicher maßgebend. Hellblauer Lidschatten und Haarsträhnchen in der Farbe Pflaume - das musste bei Maren Ziegler unbedingt sein und zu Boombox und grüner Brille wechselte Jacob Thomas recht schnell. Insgesamt 99 Kindheitserinnerungen, Schulgeschichten und Trends dieser wilden und ganz und gar nicht langweiligen Zeit wurden zusammengefasst, worüber man schnell mal lachen und auch den Kopf schütteln kann. Dazu zählt heute bei mir das virtuelle Haustier Tamagotchi oder Furby der Außerirdische. Viele Hight Lights dieser Jahre verschwanden aus meinem Sinn, wie das Lauschgift von den „Fantastischen Vier“, Dr. Alban, Blümchen, Scooter oder der Hip-Hop-Gruppe Wu-Tan-Clan. Selbstverständlich habe ich die Bravohits und die Arschgeweihwelle, sowie die Henna –Tattoos, die noch viel besser waren, nicht vergessen. Mädchen trugen ebenTattooketten und Miss Sixty-Jeans. Auch Grundsatzdebatten wie Lamy oder Pelikan, Skeatbaord oder Inlineskates und Kelly Family oder Michael Jackson werden wieder lebendig. Wir alle waren neugierig, konsumfreudig und unbeschwert, und die Zeit verflog nicht so schnell wie heute. Alle Episoden werden generell auf zwei Seiten dargestellt und sind erfrischend und fantastisch nacherzählt. Mit dem Stichwortverzeichnis bekommen wir einen ganz schnellen Überblick und können offiziell in Erinnerungen schwelgen. Das Buch vom Goldmann Verlag, der Verlagsgruppe Random House wurde im November 2017 veröffentlicht, hat 208 Seiten und dient als absolutes Fanbuch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Wir Kinder der Neunziger“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating