Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Wir sind dann wohl die Angehörigen (ePub)

Die Geschichte einer Entführung
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Johann Scheerer erzählt auf berührende und mitreißende Weise von den 33 Tagen um Ostern 1996, als sich sein Vater Jan Philipp Reemtsma in den Händen von Entführern befand, das Zuhause zu einer polizeilichen Einsatzzentrale wurde und kaum Hoffnung bestand,...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 93139731

eBook 9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 93139731

eBook 9.99
Download bestellen
Johann Scheerer erzählt auf berührende und mitreißende Weise von den 33 Tagen um Ostern 1996, als sich sein Vater Jan Philipp Reemtsma in den Händen von Entführern befand, das Zuhause zu einer polizeilichen Einsatzzentrale wurde und kaum Hoffnung bestand,...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Johann Scheerer

5 Sterne
(10)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.01.2021
lieferbar

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Johann Scheerer

5 Sterne
(9)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar

UNFOLLOW!

Nena Schink

4 Sterne
(7)
eBook

Statt 14.95 19

11.99

Download bestellen
Erschienen am 07.02.2020
sofort als Download lieferbar

Unheimlich nah

Johann Scheerer

0 Sterne
eBook

Statt 16.99

3.99 23

Download bestellen
Erschienen am 11.01.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.90 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 19.02.2021
sofort als Download lieferbar

Ich hasse Menschen. Eine Abschweifung

Julius Fischer

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 16.00 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 26.03.2018
sofort als Download lieferbar

Wenn die Mondblumen blühen

Jetta Carleton

4 Sterne
(1)
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 05.05.2011
sofort als Download lieferbar

Diebe der Nacht

Thilo Corzilius

4.5 Sterne
(6)
eBook

Statt 22.00 19

17.99

Download bestellen
Erschienen am 19.09.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 13.00 19

10.99

Download bestellen
Erschienen am 22.07.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.04.2021
sofort als Download lieferbar

Herzfaden

Thomas Hettche

5 Sterne
(9)
eBook

Statt 24.00 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 10.09.2020
sofort als Download lieferbar

Das Erwachen

Andreas Brandhorst

5 Sterne
(6)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 02.10.2017
sofort als Download lieferbar

Die Stimme

S. K. Tremayne

4.5 Sterne
(64)
eBook

Statt 16.99 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 01.09.2020
sofort als Download lieferbar

Woman on Fire

Sheila De Liz

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 16.00 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 15.09.2020
sofort als Download lieferbar

Die Rabentochter

Karen Dionne

4.5 Sterne
(16)
eBook

Statt 13.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 16.11.2020
sofort als Download lieferbar

Schweige still / Cyrus Haven Bd.1

Michael Robotham

4.5 Sterne
(8)
eBook

Statt 10.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 23.12.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 25.12.2020
sofort als Download lieferbar

Fürchte die Schatten / Cyrus Haven Bd.2

Michael Robotham

4.5 Sterne
(3)
eBook

Statt 16.00 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 21.12.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 12.11.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.00 19

11.99

Download bestellen
Erschienen am 25.11.2019
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Johann Scheerer

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Unheimlich nah

Johann Scheerer

3 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.01.2021
lieferbar

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Johann Scheerer

5 Sterne
(10)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.01.2021
lieferbar

Unheimlich nah

Johann Scheerer

0 Sterne
eBook

Statt 16.99

3.99 23

Download bestellen
Erschienen am 11.01.2021
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2018
lieferbar
Hörbuch-Download

13.99

Download bestellen
Erschienen am 08.03.2018
sofort als Download lieferbar

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Johann Scheerer

5 Sterne
(9)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar
Kommentare zu "Wir sind dann wohl die Angehörigen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Vampir989, 11.04.2018

    Als eBook bewertet

    Klapptext:


    Johann Scheerer erzählt auf berührende und mitreißende Weise von den 33 Tagen um Ostern 1996, als sich sein Vater Jan Philipp Reemtsma in den Händen von Entführern befand, das Zuhause zu einer polizeilichen Einsatzzentrale wurde und kaum Hoffnung bestand, ihn lebend wiederzusehen.

    In diesem Buch geht es um die Entführung von Jan Philipp Reemtsma.Sein Sohn erzählt uns hier wie er als damals Jgendlicher diese Enführung erlebt hat.
    Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht.Ich bewundere Johann dafür das er sich getraut hat darüber zu schreiben.
    Der Schreibstil ist leicht und flüssig.ich bin mit dem Lesen sehr gut voran gekommen.Die Seiten flogen nur so dahin.Ich wollte das Buch kaum noch aus den Händen legen.
    Alle Charaktere wurden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mir sehr gut vorstellen.
    Johann berichtet uns schonungslos und wahrheitsgetreu von diesen 33 Tagen der Entführung.Gedanken,Gefühle und Emotionen beschreibt er sehr bewegend.Ich konnte mir richtig vorstellen wie er sich gefühlt haben muss.Irgendwie fühlte er sich einsam und allein gelassen.Immer die ständige Angst,das endlose Warten auf die hoffentlich bald endende Entführung.Dazu kommt die wirklich katastrophalen und unfähigen Ermittlungen und Arbeiten der Polizei.Die hat mich schockiert und ich konnte nur mit dem Kopf schütteln.Das Johann sich in die Welt der Musik flüchtete und sich dadurch etwas freier fühlte,konnte ich sehr gut nachvollziehen.Auch beschreibt Johann sehr gut wie die seine Familie mit dieser Situation klar kommt.Johann hat mich mit seiner Geschichte tief berührt und emotional sehr bewegt.
    Das Cover finde ich auch sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu dieser Geschichte und rundet das geniale Werk ab.
    Ich hatte viele lesenswerte Momente mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kleine_welle, 11.04.2018

    Als Buch bewertet

    Am 25. März 1996 wird Jan Philipp Reemtsma entführt. Dieses Buch wurde von seinem Sohn geschrieben, der in diesem beschreibt wie er den Schrecken der kommenden Wochen erlebt hat.

    Das Cover ist schlicht und einfach gut. Nicht zu reißerisch, aber trotzdem fällt es einem direkt ins Auge.
    Das Buch steigt ohne große Umschweife mit der Entführung ein. Aber trotzdem erfährt man als Leser auch einiges über die Beziehung zwischen Vater und Sohn.
    Was für mich das Buch noch authentischer gemacht hat, waren die vielen Sprünge in der Erzählung. Es scheint vielleicht nach außen hin chaotisch oder unorganisiert, aber auf mich wirkte das wie die Gefühlswelt eines dreizehnjährigen Jungen. Viele Gedanken gehen einem durch den Kopf und Johann Scheerer hat diese wunderbar zu Papier gebracht und bringt dem Leser dieses einschneidende Ereignis noch näher.
    Dazu kommt der etwas berichtende Stil, der aus diesem Buch keinen Quasi-Roman macht, sondern mich als Leser den wahren Hintergrund nicht vergessen lässt.
    Man liest dieses Buch und kann einfach nicht glauben, was dieser Junge erleben bzw. aushalten musste. Und wie die Erwachsenen um ihn herum Dinge zur Entführung zu verheimlichen versuchen, was ja nur ganz klar und natürlich ist.
    Und doch erfährt man noch so einige Fakten, die Johann Scheerer mit einfließen lässt, aber immer ganz klar hervorhebt, dass er das zum damaligen Zeitpunkt noch nicht wusste.
    Mich hat vor allem beeindruckt, wie ehrlich er zu den Lesern ist. Es scheint nichts beschönigt zu werden und er gibt ganz deutlich seine Gedanken und Befürchtungen zu erkennen. So zum Beispiel auch, dass er nicht damit rechnet seinen Vater lebend wiederzusehen.
    Oder seinen Wunsch bzw. sein Bedürfnis nach „Normalität“. Die manchmal auch ein Raum voller Polizisten sein kann.
    Er beschreibt all diese Dinge so klar, dass ich einfach nur erstaunt was, wie präsent diese Entführung noch immer ist.
    Wie klar vor Augen er diese Wochen noch haben muss, um einen so erschreckenden Bericht zu verfassen. Und dabei möchte er nicht mit irgendwem abrechnen (obwohl man das an einigen Stellen nicht verdenken könnte) oder die Entführer an den Pranger stellen, er möchte anscheinend „nur“ seine Sicht der Dinge erzählen.
    Nachdem die Entführung beendet wurde, endet auch bald das Buch.
    Man bekommt noch einen kleinen Einblick, wie belastend diese noch nach vielen Jahren ist und das ist meiner Meinung nach ein runder Abschluss.

    Mein Fazit: Dieses Buch lässt einen keine Sekunde vergessen, dass es sich um eine wahre Geschichte handelt und von einem der Angehörigen geschrieben wurde. Man bekommt einen interessanten Einblick in die Gedankenwelt des damals dreizehnjährigen Johann und ist schockiert, was ein Kind so alles aushalten muss oder vielleicht auch kann. Und doch bleibt immer die Hoffnung. Ein heftiges Buch, aber genauso gut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Martin S., 13.04.2018

    Als Buch bewertet

    Entführung hautnah

    Am 25. März 1996 veränderte sich das Leben von Jan Phillip Reemtsma und seiner Familie maßgeblich. Der bekannte Sohn des Zigarettenfabrikanten wurde entführt und befand sich für lange 33 Tage in der Gewalt seiner Entführer. Sein Sohn Johann schildert 20 Jahre nach den traumatischen Erlebnissen in "Wir sind dann wohl die Angehörigen" seine Sicht der damaligen Tat.

    Johann Scheerer erzählt seine Erlebnisse sehr ergreifend. Er beschreibt sehr authentisch und offen die Zeit aus der Sicht eines 13-jährigen Jungen und legt offen, welche Auswirkungen eine solche Entführungen auch auf die Angehörigen hat. Die Normalität des alltäglichen Leben ist mit einem Schlag ausgelöscht. Es beginnt die Zeit des Bangen und Hoffens auf ein baldiges und gutes Ende, wobei sich immer wieder Schreckens-Szenarien in den Köpfen breit machen. Hier ist sicherlich Selbstbeherrschung gefragt, um die nötige Ruhe aufzubringen, die in der außergewöhnlichen Situation von Nöten ist. Immer wieder habe ich die Kraft von Johann und seiner Mutter bewundert, wie sie eigentlich niemals die Hoffnung aufgeben und für ein glückliches Wiedertreffen kämpfen. Die 33 Tage der Entführung werden aber auch für die beiden zur Tortur. Gerade der Kampf gegen die Zeit, in der sie größtenteils machtlos der Tatenlosigkeit ausgesetzt sind, stellt sich als große Herausforderung dar. Johann Scheerer beschreibt auch, wie sich die Entführung durch personenbedingte Fehler und unglückliche Umstände unnötig in die Länge zog.

    "Wir sind dann wohl die Angehörigen" konnte mich wirklich fesseln und gerade der reale Hintergrund der Geschichte und die persönliche Betroffenheit des Autors machten das Buch zu einem lesenswerten Erlebnis. Ich empfehle dieses besondere Buch daher sehr gerne weiter und bewerte es mit den vollen fünf von fünf Sternen!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

UNFOLLOW!

Nena Schink

4 Sterne
(7)
eBook

Statt 14.95 19

11.99

Download bestellen
Erschienen am 07.02.2020
sofort als Download lieferbar

Wenn die Mondblumen blühen

Jetta Carleton

4 Sterne
(1)
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 05.05.2011
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.04.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 12.11.2018
sofort als Download lieferbar

Die Paten des Internets

Joel Kaczmarek

0 Sterne
eBook

15.99

Download bestellen
Erschienen am 19.08.2014
sofort als Download lieferbar

Erinnerungen

Helmut Kohl

0 Sterne
eBook

Statt 29.90 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 01.10.2014
sofort als Download lieferbar

Papa, ich bin für dich da

Bettina Michel

0 Sterne
eBook

Statt 17.99 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2014
sofort als Download lieferbar

Papa, ich bin für dich da

Bettina Michel

0 Sterne
eBook

Statt 17.99 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2014
sofort als Download lieferbar

Das Phantom im Netz

Kevin Mitnick

0 Sterne
eBook

Statt 19.99 19

15.99

Download bestellen
Erschienen am 05.04.2012
sofort als Download lieferbar

Das Phantom im Netz

Kevin Mitnick

0 Sterne
eBook

15.99

Download bestellen
Erschienen am 05.04.2012
sofort als Download lieferbar

Herrchentrubel

Michael Frey Dodillet

5 Sterne
(4)
eBook

Statt 14.99 19

11.99

Download bestellen
Erschienen am 09.05.2016
sofort als Download lieferbar

Spleen Royale

Tania Kibermanis

5 Sterne
(1)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 20.01.2017
sofort als Download lieferbar

Carlo Ancelotti

Detlef Vetten

0 Sterne
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 24.05.2016
sofort als Download lieferbar

Der Napoleon der Wirte

Richard Süßmeier

0 Sterne
eBook

21.99

Download bestellen
Erschienen am 08.10.2013
sofort als Download lieferbar

Helmut Kohl

Christoph Spöcker

0 Sterne
eBook

Statt 7.99 19

2.99

Download bestellen
Erschienen am 06.04.2016
sofort als Download lieferbar

Helmut Kohl

Christoph Spöcker

0 Sterne
eBook

Statt 7.99 19

2.99

Download bestellen
Erschienen am 06.04.2016
sofort als Download lieferbar

Lebenserinnerungen

Werner von Siemens

0 Sterne
eBook

Statt 9.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 07.11.2016
sofort als Download lieferbar

Bobby Fischer

Frank Brady

0 Sterne
eBook

Statt 9.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 18.01.2016
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Wir sind dann wohl die Angehörigen (ePub)
Weitere Artikel zum Thema
0 Gebrauchte Artikel zu „Wir sind dann wohl die Angehörigen“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating