Frau Holle - 6 auf einen Streich (DVD)

60 Min.
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wie die Geschichte von „Frau Holle“ beginnt, weiß wohl jedes Kind. Im Film erzählt sie Herbert Feuerstein: Eine Witwe (Johanna Gastdorf) hat zwei Töchter. Während Louise schön aber faul ist, erledigt die sanfte und fleißige...
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 16235195

DVD9.99
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 16235195

DVD9.99
Jetzt vorbestellen
Wie die Geschichte von „Frau Holle“ beginnt, weiß wohl jedes Kind. Im Film erzählt sie Herbert Feuerstein: Eine Witwe (Johanna Gastdorf) hat zwei Töchter. Während Louise schön aber faul ist, erledigt die sanfte und fleißige...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Frau Holle - 6 auf einen Streich"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    16 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    claudia, 01.01.2009

    Mein Lieblingsmärchen! Zauberhafte Neuverfilmung. Marianne Sägebrecht (als Frau Holle) könnte in ihre Rolle nicht besser passen. Ausgezeichnet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beate G., 05.05.2009

    Ich habe bereits schon einige dieser Märchen gesehen und fand sie alle sehr schön gemacht. Vorallem weil in der Kürze (alle ca nur 60 Min.) die Würze liegt.
    Besonders schön fand ich Frau Holle. Der darin vorkommende Rabe- einfach toll.
    Und Marianne Sägebrecht ist als Frau Holle wie geschaffen.Ebenso Herbert Feuerstein als Scherenschleifer und Erzähler.
    Alles in allem vergebe ich hier nur die Bestnote.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    C. G., 24.12.2015

    Also,ich finde Frau Holle wunderschön gemacht.Und Marianne Sägebracht passt die Rolle wie angegossen.Sehe das Märchen immer wieder gerne.Von diesen Märchen habe ich schon einige angeschaut und finde sie einfach klasse!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sandra 81, 22.03.2018

    Bei dieser neueren Fassung der "Frau Holle" aus der Reihe "6 auf einen Streich" sind auch wieder humorige Elemente und einige Abwandlungen mit der Geschichte des Original-Märchens verbunden. Die Goldmarie heißt hier auch einfach Marie, die Schwester ist wirklich ihre Schwester und nicht ihre Stiefschwester. Die Pechmarie heißt hier Luise und ist auch blond, genau wie Marie. Aber sie hat einen fiesen Charakter, nicht nur Marie gegenüber. Die Mutter ist nicht fies gegen Marie, aber gegen Luises Intrigen und Spielchen ist sie nicht gewappnet. Die Geschichte wird erzählt von einem Scherenschleifer, toll gespielt von Herbert Feuerstein. Er spielt in der Handlung mit, wendet sich von Zeit zu Zeit aber erzählend an die Zuschauer. Der Film nimmt sich Zeit das Leben der Mutter und ihrer Töchter im Dorf, herrlich altmodisch schön dargestellt, zu erzählen. Da sind Jungs die sich für die Mädchen interessieren und der Bäcker von nebenan will das Herz der Mutter mit immer neuen Brotkreationen gewinnen, auch dadurch gibt es humorvolle Momente. In der Welt der Frau Holle ist eigentlich alles so wie man es sich aus den Märchenerzählungen kennt, vielleicht ein wenig zuckrig bunter. Hier gibt es neben sprechenden Broten und dem Apfelbaum noch einen sprechenden Raben, der für viel Spaß sorgt und sich gleichzeitig als Maries Freund und Berater erweist. Marianne Sägebrecht als Frau Holle ist einfach großartig, man hätte gerne viel mehr von ihr gesehen. Alles kommt so wie man es kennt. Der Part von Luise als Pechmarie ist nach ihrer Rückkehr aber noch nicht vorbei. Der Film geht weiter und zeigt das man sich durch gute Taten und Besserung vom Image der Pechmarie befreien kann. So gesehen ist die kleine moralische Botschaft des Märchens hier noch etwas ausführlicher und nicht so endgültig. Der Film ist schön gemacht und gibt "die gute alte Zeit" toll wieder, Kulissen, Kostüme und die Schauspieler, es ist alles gelungen.
    Der Film hat eine Dauer von ca. 60 Minuten, Bild und Ton sind gut und es gibt noch 2 kleine Extras.
    Diese Verfilmung der Frau Holle kann man guten Gewissens allen großen und kleinen Märchenfans empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin H., 20.02.2019

    Ein Märchen in der Neuauflage.
    Aber auch die einzige Neuauflage die den Machern richtig gut gelungen ist. Das liegt aber auch sicher an den Schauspielern.
    Marianne Sägebrecht als Frau Holle zu präsentieren, ist eine sehr gute Wahl gewesen. Auch der Erzähler Herbert Feuerstein ist gut gewählt. Wir wissen ja alle, wie Frau Holle erzählt wird - hier hat es seinen ganz eigenen Charme. Dazu die erzählenden Tiere wie den Raben... herrlich. Das Turteln des Bäckers um die Mutter der beiden Mädchen Luisa und Marie, klassisch.
    Danke an die Macher

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Frau Holle - 6 auf einen Streich (DVD)

0 Gebrauchte Artikel zu „Frau Holle - 6 auf einen Streich“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung