J. Edgar Star Selection

J. Edgar Star Selection (Blu-ray)

137 Min.

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern1
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "J. Edgar Star Selection".

Kommentar verfassen
Leonardo DiCaprio (Inception, Blutdiamant) brilliert in der Titelrolle als J. EDGAR HOOVER, der für ungefähr 50 Jahre Chef des Federal Bureau of Investigation war. Hoover wurde gefürchtet, bewundert, geächtet und verehrt, er...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Blu-ray9.99 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5373337

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "J. Edgar Star Selection"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne, 04.04.2012

    Mir fällt auf, das Leonardo Di Caprio seit Beginn seiner Karriere abgesehen von den Blockbusters sehr oft mit großen Regisseuren gearbeitet hat. Bei fast jedem seiner Filme steckt entweder Steven Spielberg, James Cameron, Ridley Scott, Christopher Nolan, Quentin Tarantino, Sam Mendes, Woody Allen, Martin Scorsese, Danny Boyle, Sam Raimi, Edward Zwick, Baz Luhrman oder wie hier Clint Eastwood als Regisseur dahinter. Und J. Edgar ist brilliantes Kino und eine klasse erzählte Biographie über den ehemals gefürchteten FBI Chef J. Edgar Hoover. Toll, sollte man mal gesehen haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leo Fan, 30.08.2012

    Irgendwas ging hier gewaltig schief. Wenn man sich die ganzen Namen zusammenliest: Clint Eastwood als Regisseur, Leo Di Caprio, Naomi Watts, Judi Dench, Josh Lucas und der großartige Armie Hammer, der als einziger noch überzeugen kann in diesem extrem lahmen Film, denkt man: Wow, das wird bestimmt ein richtig guter Film. Heraus kommt eine Geschichtsstunde über J. Edgar Hoover, dem einstigen Chef vom FBI und der meistgehasste Mann Amerikas, die einen nicht fesselt sondern eher zum einschlafen erwirkt. Leonardo Di Caprio ist einer der besten Schauspieler der Welt, hat schon so tolle Filme gemacht und jetzt enttäuscht er zum ersten Mal richtig in dieser Rolle. Beim Make up und der Maske erkennt man auch das das alles Schminke ist und Leo in einem Fettanzug steckt, was die Mankos noch erschwert. Schade. Selbst ich als eingefleischter Leofan war richtig enttäuscht, was ich nie gedacht hätte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Julian, 29.08.2012

    Der Film ist toll besetzt. Leonardo Di Caprio, Josh Lucas, Judi Dench, Lea Thompson, Ed Westwick, Naomi Watts und Armie Hammer, der hier am hellsten strahlt und alle an die Wand spielt. Leo ist zwar auch sehr gut, kommt irgendwie aber sehr streng und launisch in seiner Rolle rüber, was mich ein wenig gestört hat. Armie Hammer könnte wirklich eine große Hollywoodkarriere haben wenn er alles richtig macht. Der Film kommt sehr müde und schleppend daher, hat ab und zu tolle Momente wo es ein paar Minuten richtig gut ist und man denkt: Gott sei dank, langsam nimmt er Fahrt und dann im nächsten Moment wieder ermüdet wirkt. Leo hat schon mal viel besser gespielt und viel tollere Filme gemacht als den hier. Kultig und das Zeug zum Klassiker hat J. Edgar auf keinen Fall. Ich bin mir sicher das Leo mit seinem nächsten FIlm Django Unchained auf jeden Fall wieder punkten wird. Hier leider nicht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jan, 15.04.2012

    Mich würde mal eine Biographie zu Leos eigenem Leben interessieren und am besten mit ihm selbst in der Hauptrolle. Sein Leben ist wirklihch auch unfassbar, wurde mit Anfang 20 mit Romeo und Julia und Titanic weltberühmt, hatte 2 Jahre oder so ein bischen am Rad gedreht und so, ein oder zwei Flopps gedreht, Scorsese und Spielberg getroffen, mit denen Filme gedreht und seitdem ist seine Karriere unschlagbar oben geblieben. Seine Filme überzeugten und sein Privatleben mit immer hübschen Frauen oder besser gesagt Models, ging auch nicht spurlos an der Boulevardpresse vorbei. Jetzt mit fast 38 Jahren ist Leos Leben rückwirckend ein echter Hingucker. Nur mit den besten gearbeitet und immer fast am Oscar vorbei, aber Golden Globe hat er gewonnen. Wenn er sein eigenes Leben verfilmt, kriegt er auch bestimmt den Oscar. J. Edgar war sehr gut und echt gut gespielt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „J. Edgar Star Selection (Blu-ray)

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „J. Edgar Star Selection“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating