Sein letztes Rennen, Diverse Interpreten

Sein letztes Rennen (Blu-ray)

Für Hörgeschädigte geeignet. 114 Min.

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Sein letztes Rennen".

Kommentar verfassen
Paul Averhoff (Dieter Hallervorden) hat 1956 als Marathonläufer olympisches Gold geholt. Er war eine Legende. Doch jetzt, im Alter, müssen Paul und seine Frau Margot (Tatja Seibt) nach vielen glücklichen Jahren von Zuhause ausziehen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Blu-ray8.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5746158

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Sein letztes Rennen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Biggi M., 11.10.2015

    „Sein letztes Rennen“ mit Dieter Hallervorden ist von ihm und Tatja Seibt großartig, rührend und hervorragend gespielt. Aktuelles Lebensthema „Alt werden“ und „Altersheim“ das zu Tränen rührt und den Zuschauer/In auch zum Lachen bringt.
    Das ernsthafte Schauspielfach und die „Altersproblematiken“ verkörpert Dieter Hallervorden sehr glaubhaft und hat uns begeistert.

    Den Abspann des Filmes habe ich weinend verbracht, da mich dieser Film so sehr berührt hat. Die Beziehung des Ehepaares (Filmzitat: „Wir sind wie Meer und Wind, wir kommen und gehen gemeinsam!“), als auch die reale Tatsache der Unterbringung, Versorgung und Beschäftigung alter Menschen im Heim, bringen den Zuschauer/In zum Nachdenken und zum Weinen. Der mangelnde Zeitfaktor von Angehörigen wird ebenfalls thematisiert. Ein sehenswerter, unterhaltsamer, anspruchsvoller Film, den wir absolut empfehlen können. Er erhält von mir die Note: „ausgezeichnet“!
    Hallervorden bekommt von mir noch einen zusätzlichen Stern, da er mich begeistert. Dieter Hallervorden scheint mit seinen 80 Jahren noch einige Überraschungen auf Lager zu haben. In kurzer Zeit bin ich ein großer Fan von Hallervorden geworden und kann folgende Filme ebenfalls sehr empfehlen:
    „Honig im Kopf“, „Chuzpe – Klops braucht der Mensch“, „Sein letztes Rennen“.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dagmar E., 11.04.2014

    Ein sehr einfühlsamer Film zum Thema leben im Alter.Nicht alles realistisch,aber trotzdem sehenswert.Gute schauspielerische Leistungen von allen Beteiligten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Sein letztes Rennen (Blu-ray)

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Sein letztes Rennen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating