12%¹ Rabatt im Shop oder sogar 15% Rabatt in der App!

(K)ein Kuss unter dem Mistelzweig (Ungekürzt) (Hörbuch (Download))

 
 
Merken
Merken
 
 
Lebkuchen, Zimtsterne und ein beschauliches Weihnachtsfest? Ganz sicher nicht! Der humorvolle Liebesroman für Fans von weihnachtlichem Gefühlschaos. Yuna und Tristan haben sich schon immer gehasst. Aufgewachsen in zwei baugleichen Häusern am Ende einer...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 136184683

Hörbuch (Download) 15.95
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "(K)ein Kuss unter dem Mistelzweig (Ungekürzt)"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    booklover2011, 08.04.2021

    Humorvoller Liebesroman über eine Sandkasten-Feindschaft

    4,5 Sterne

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Lebkuchen, Zimtsterne und ein beschauliches Weihnachtsfest? Ganz sicher nicht!
    Der humorvolle Liebesroman für Fans von weihnachtlichem Gefühlschaos
    Yuna und Tristan haben sich schon immer gehasst. Aufgewachsen in zwei baugleichen Häusern am Ende einer Sackgasse, konnten sie sich nur schwer aus dem Weg gehen. Erst als Tristan fürs Studium nach England gezogen ist, kam der ersehnte Abstand zwischen sie. Und beide haben während der fünf Jahre, in denen sie sich nicht gesehen haben, nicht einen Gedanken an den anderen verschwendet. Das ändert sich, als Tristan an Weihnachten völlig unerwartet seine Familie besucht. Doch er hat kaum noch etwas von dem Jungen, dem Yuna mit acht Jahren die Nase brach. Und auf einmal ist da dieses Knistern zwischen den beiden, das sie nicht länger ignorieren können…


    Meinung:
    Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähler-Perspektive von Yuna und Tristan geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Zudem kommt Kon, Tristans Bruder und Yunas bester Freund zu Wort.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem die Familien der beiden sowie Kons Freundin Elise.

    Yuna und Tristan sorgen mit ihrem Schlagabtausch und ihren Streitereien für viele Lacher. Doch mit der Zeit merken die beiden, dass da mehr zwischen ihnen ist. Die Geschichte spielt über mehrere Jahre verteilt jeweils zur Weihnachtszeit, so dass man die Charaktere nur für jeweils kurze Zeit miteinander erlebt, aber man sieht die Entwicklung von beiden im Laufe der Jahre. Die Familien der beiden runden die Geschichte perfekt ab, auch weil Kon zu Wort kommt und man so noch einen weiteren Einblick in die Geschichte von Yuna und Tristan bekommt. Schade fand ich, dass Safer-Sex kein Thema ist, vor allem auch vor dem Hintergrund, dass Yuna Medizinerin ist.

    Der humorvolle Liebesroman sorgt mit seinem schlagfertigen Dialogen und seinen Charakteren mit Ecken und Kanten für eine wunderbare Lesezeit, so dass es aufgrund des oben genannten kleinen Kritikpunkts wunderbare 4,5 von 5 Sternen gibt sowie eine ganz klare Leseempfehlung, wenn man humorvollen Liebesgeschichten nicht widerstehen kann.

    Fazit:
    Humorvoller Liebesroman über eine Sandkasten-Feindschaft sorgt mit seinen schlagfertigen Dialogen für so einige Lacher.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Sabine W., 18.02.2021

    Und täglich grüßt der Weihnachtstag
    Der Liebesroman spielt an den Weihnachtsfeiertagen einiger aufeinanderfolgender Jahre. Seit ihrer Kindheit sind Yuna und Tristan Feinde; obwohl sie direkte Nachbarn sind, versuchten sie sich so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen. Als sie als Erwachsene zu Weihnachten wieder ihre Elternhäuser besuchen, scheint die Situation zwischen den beiden nicht verbessert zu haben. Oder etwa doch?
    Das Cover zeigt den Umriss eines sich küssenden Pärchens, den Schneemann daneben scheint es zu freuen. Die Sprecherin Dagmar Bittner bringt das Audiobook mit ihrer angenehmen Stimme zum Leben. Gekonnt betont sie die humorvollen Dialoge, aber auch ernstere Stellen.
    So vorhersehbar der Titel und das Cover schon sein mögen – der Roman bietet doch einige Überraschungen, plätschert nicht einfach so dahin. Die Geschichte immer nur an den Weihnachtstagen spielen zu lassen, ist eine herausfordernde Idee. Dennoch hat sie auf diese Weise einige Fragen in mir aufkommen lassen. Denn obwohl es immer auch einen kleinen Überblick über das vergangene Jahr gibt, kamen mir einige Situationen nicht ganz schlüssig vor. Aber das tut der Geschichte keinen Abbruch. Die Charaktere sind verschieden, aber fast alle durchaus sympathisch beschrieben. Ganz wie es sich für einen Liebesroman gehört, gibt es viel Vorhersehbares, aber auch Missverständnisse und Zufälle. Ein Hörbuch, bei dem man sich nicht nur im Winter wunderbar zurücklehnen und entspannen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Birgit P., 14.02.2021

    Es geht um die in der KIndheit und auch später noch etwas unangepasste und burschikose Yuna und ihren Nachbarjungen Tristan, der wegen seiner Schüchternheit, seiner Brille und seiner schroffen Art von ihr abgelehnt wird. In der Kindheit sind die zwei sich spinnefeind. Die zwei Hauptpersonen in diesem Hörbuch und auch deren Familien könnten nicht unterschiedlicher sein und doch ist da etwas zwischen den beiden. Dies merkt man als Leser bzw. Hörer von Anfang an. Doch die Autorin Lily Eden versteht es wunderbar, aus dieser anfänglich vorhersehbaren Story eine wunderbar warmherzige Liebesgeschichte, die tiefer geht, als ich ursprünglich dachte, zu formen. Sie hat mich bestens unterhalten und es gab so einige tolle Stellen in dem Hörbuch, welches ich gerne und sehr guten Gewissens weiterempfehlen kann. Eine rundum gelungende Liebesgeschichte mit der tollen Idee, dass sich die Protagontisten Jahr für Jahr bei dem Elternbesuch zu Weihnachten in der Heimat wiedertreffen. Auch die Nebenfiguren, wie z.B. Tristans Bruder Con und seine zukünftige Frau Elise habe ich sehr in mein Herz geschlossen. Das Hörbuch wurde von der Sprecherin Dagmar Bittner sehr schön gelesen und ich kann es nur von Herzen empfehlen für entspannende, schöne Hörstunden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „(K)ein Kuss unter dem Mistelzweig (Ungekürzt)“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating