Tante Poldi - 5 - Tante Poldi und der Gesang der Sirenen (Hörbuch-Download)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Es ist so weit: Die Poldi heiratet Montana. So jedenfalls der Plan. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf vollen Touren, bei manchen liegen die Nerven bereits blank. Aber - man kennt das - Sizilien ist kompliziert, immer kommt was dazwischen. Ein...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131852142

Hörbuch-Download11.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131852142

Hörbuch-Download11.99
Download bestellen
Es ist so weit: Die Poldi heiratet Montana. So jedenfalls der Plan. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf vollen Touren, bei manchen liegen die Nerven bereits blank. Aber - man kennt das - Sizilien ist kompliziert, immer kommt was dazwischen. Ein...
Kommentare zu "Tante Poldi - 5 - Tante Poldi und der Gesang der Sirenen"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina W., 30.03.2020

    Als eBook bewertet

    Wunderbare Tante Poldi!
    Ein rundherum gelungener Roman (wie die Vorgängerbände auch!).
    Ich mag die Charaktere, allen voran natürlich Tante Poldi und den Neffen; mir gefällt auch der Stil sehr gut. Das ist – für mich – mal was Neues, daß der Neffe die Geschichte erzählt.
    Auch die Skurrilität der Charaktere, die sizilianische Atmosphäre und der subtile Witz sind ganz genau nach meinem Geschmack. Trotzdem ist die Handlung spannend.
    Ich freu mich schon auf die Fortsetzung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sibylle B., 10.04.2020

    Als eBook bewertet

    Ich hätte ja nie geglaubt, dass der neueste Band mit Tante Poldi noch besser sein könnte als seine genialen Vorgänger - aber Mario Giordano hat es tatsächlich geschafft! Ein Krimi voller Lebensfreude und Lebensweisheit, eine Liebeserklärung an Sizilien und seine Bewohner, gleichzeitig spannend, witzig und melancholisch: Ein Roman, den man unbedingt gelesen haben muss!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Elke S., 04.04.2020

    Als eBook bewertet

    Ein Highlight wie immer, bezirzt mehr als jede Sirene

    Eigentlich steht mir nach Krimis im Moment gar nicht der Sinn, aber für einen neuen Fall von Tante Poldi musste ich, als großer Fan von Anfang an, natürlich eine Ausnahme machen. Es wäre auch eine Sünde gewesen sich diesen kriminell guten Stimmungsaufheller, der mit ganz viel Spannung und Knobelei und einer gehörigen Portion an bayrischen Flüchen ab ins schöne Sizilien entführt, entgehen zu lassen.

    Hat sich die Hochzeit von Tante Poldi und Montana ja schon am Ende des letzten Teils abgezeichnet, ist es jetzt endlich soweit, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Den meisten Stress hat sicher der Neffe, der sich mit der Sitzordnung, einer unlösbaren Aufgabe, herumschlagen muss. Aufs Abstellgleis geschoben? Könnte man natürlich böse vermuten, wenn man erfährt, dass für Donna Poldina die Vorbereitungen erst einmal auf Eis gelegt sind, schließlich hat man ja auch erst Geburtstag gefeiert, dann muss so schnell nicht zwingend wieder ein Fest sein. Die Wahrheit ist aber, der Jagdinstinkt hat sie wieder völlig in Beschlag genommen. Ganz klar, dass man nicht an Hochzeit denken kann, wenn der unbeliebte Unternehmer Aldo Favorotta einen zuerst erpresst, damit er eine Hochzeitseinladung bekommt, dann spurlos verschwindet und sich obendrein noch herausstellt, dass er sie nicht übel angelogen hat. Jetzt heißt es nicht mehr nur im Auftrag von Silvia Favorotta deren Ehemann zu suchen, sondern, „Des ist jetzt etwas Persönliches. Wer Isolde Oberreiter verar…en will, der muss fei scho früher aufstehen.“.

    Als Leser darf man wie immer mit dem Neffen, dem erfolglosen Autor mit Schreibblockade, Poldis Erzählungen lauschen. So erfährt man stückchenweise von Favorettas miesen Spielchen, von Poldis Ermittlungen, bei denen es nicht nur bei der Suche nach Favoretta bleibt, sondern auch die eine oder andere Leiche auftaucht, die verstorben geglaubte Zwillingsschwester Maria und natürlich auch Russo mit seinen dubiosen Geschäftsbeziehungen mitmischen. Bestes kriminalistisches Gespür ist wieder einmal gefragt. Wen wundert es da, dass der Neffe, so sehr auch mitermitteln will, mal wieder nicht viel mittun darf. „Aha. Also bin ich doch nur wieder ein Alibi.- und kein vollwertiges Teammitglied.“, denn Poldi hat halt ihre Grundsätze. „Aber vorher musst fei erst noch ein kriminalistisches assessment-center bestehen . Brezensalzer und Nullchecker kann i nicht brauchen.“

    Die angekündigte Hochzeit ist das Event schlechthin, halb, ach was sag ich, ganz Sizilien hat kein anderes Gesprächsthema mehr. Und da für die Poldi die sexuelle Freiheit eben auch zur Lebensqualität zählt, kommt neben den spannenden Ermittlungen, auch wenn die Vorbereitungen erst einmal auf Eis liegen, auch das Amore nicht zu kurz. Da läuft´s, wie im richtigen Leben eben auch, nicht ganz nach Plan, denn noch ist keine Einigung in Sicht, ob es der Ring, „Nicht gerade zierlichen Modell aus gebürstetem Gold, einem kantigen, postindustriellen Designermodell aus Titan“, wirklich wird und wie der Titel schon vermuten lässt, gilt auch noch zu überprüfen, ob Montana auch ein solch Gleicher ist, „Wenn der Gesang der Sirenen erschallt, wenn sie am Ufer ihr Haar kämmen und sich rekeln und strecken vor lauter Sehnsucht, dass seid´s ihr Männer alles gleich.“

    Gab es in den früheren Episoden immer kleine Ausschnitte aus dem Familienroman, an dem der Neffe wenig erfolgreich schreibt, wird man hier verschont. Ich war schon immer der Meinung, „Dieser hanebüchene Mumpitz war eine einzige Beleidigung der Intelligenz.“, bin deshalb nicht traurig und ab und an kleine Gedankenspiele, welche Dominosteinchen ein Sack Reis, der in China umfällt, zum Einstürzen bringt, die dann die labile Kette ein „paarmal zickzack um die Welt“ laufen lassen, fand ich ganz amüsant. Auch der Tod mischt dieses Mal nicht so viel mit wie gewohnt, sondern geht es gelassen an, „Sah ich im Dämmerlicht den Tod auf einem Plastikstuhl an einem Plastiktisch unter einer Palme sitzen.“, verhandelt höchstens ein wenig, „Schreib ihre Fälle auf. Als Krimis. Mach sie unsterblich. Dann kann ich vielleicht was mit dem Meteoriten drehen.“, und nölt dabei, „Kann nicht wohnt in der Willnichtstraße“

    Wie immer berichtet der Neffe, der ja mittlerweile, wie ich auch, in Torre Archirafi so gut wie heimisch ist, aus der Ich-Perspektive, davon, was ihm die Poldi über die bisherigen Ermittlungen erzählt. Dabei gibt es herrlich viele wörtliche Reden, bei denen Poldi ihr derb, bayrisches Vokabular zum Besten gibt. „Du mickrige aufg´stellte Gwandlaus“, „Du staubig´s Rotzbankert“, nennt sie ihren Neffen schon mal, auch wenn sie auch nett kann, „Du Bub, magst mir vielleicht einen Gefallen tun?“, um dann charmant hinterher zu schieben, „Bist so gut und hältst die Klappe?“. Beste Situationskomik und klasse Dialoge machen das Lesen zum großen Vergnügen, teilweise habe ich Tränen gelacht. Aber es ist nicht nur witzig, sondern der Krimi bietet ebenso mächtig viel zum Knobeln und Grübeln. Zahlreiche Verstrickungen, falsche Fährten und verschiedenste Verdächtige machen den Fall richtig spannend und auch gefährliche Szenen, bei denen es eng wird für alle Beteiligten, fehlen nicht.

    Tante Poldi, stets in extravagantem Outfit, ist ein wahres Unikat, mit einem Gang mehr, gewitzt, mit allen Wassern gewaschen und lebenserfahren. Dass sie überall angesehen ist, fast schon vergöttert und geliebt wird, wundert mich kein Bisschen. Ich bin auch ganz vernarrt in sie. Ich kenne sie jetzt schon eine ganze Weile lang und, wie alle anderen Mitspieler auch, hat sie sich natürlich weiterentwickelt, dabei aber zum Glück nicht einen Funken an Originalität eingebüßt. >>Des würd i nie tun, des ist gar nicht mein Stil. << Mit genauso viel Liebe fürs Detail und für besondere Seiten sind auch alle Darsteller gezeichnet.

    Am Ende angekommen bleibt nur zu hoffen, dass nicht allzu lange gilt, „Vito und i haben einstweilen die Schnauze voll von Mord und Lügen“, ihre Reisen nicht ewig dauern, sondern Mario Girodano ganz schnell für Nachschub sorgt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2020
lieferbar
eBook

12.99

Download bestellen
Erschienen am 27.03.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 30.04.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 28.02.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 27.03.2020
sofort als Download lieferbar

Tante Poldi und die Schwarze Madonna

Mario Giordano

4 Sterne
(31)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2019
lieferbar
eBook

Statt 15.00 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 24.01.2018
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

2.99

Download bestellen
Erschienen am 29.06.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

12.95

Download bestellen
Erschienen am 16.03.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

29.99

Download bestellen
Erschienen am 17.04.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2010
lieferbar
Hörbuch-Download

8.99

Download bestellen
Erschienen am 20.03.2020
sofort als Download lieferbar

Pia Korittki - 15 - Ostseegruft

Eva Almstädt

0 Sterne
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.05.2020
lieferbar
Hörbuch-Download

13.95

Download bestellen
Erschienen am 02.06.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

9.95

Download bestellen
Erschienen am 13.04.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

1.99

Download bestellen
Erschienen am 30.04.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 02.04.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

12.99

Download bestellen
Erschienen am 08.04.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2020
lieferbar
Hörbuch-Download

1.99

Download bestellen
Erschienen am 28.02.2020
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher von Mario Giordano
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2020
lieferbar
Hörbuch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2020
lieferbar
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 29.06.2020
sofort als Download lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.05.2020
lieferbar
eBook

12.99

Download bestellen
Erschienen am 27.03.2020
sofort als Download lieferbar

Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei

Mario Giordano

0 Sterne
Buch

14.99

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch-Download

19.95

Download bestellen
Erschienen am 29.03.2019
sofort als Download lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2019
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Statt 15.00 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 24.01.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 11.00 19

6.49

Download bestellen
Erschienen am 06.08.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

7.99

Download bestellen
Erschienen am 29.03.2019
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

19.99

Download bestellen
Erschienen am 28.01.2019
sofort als Download lieferbar

Tante Poldi und die Schwarze Madonna

Mario Giordano

4 Sterne
(31)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2019
lieferbar
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 29.03.2019
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2019
lieferbar
Hörbuch-Download

7.99

Download bestellen
Erschienen am 12.03.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

0.00

Download bestellen
Erschienen am 25.04.2016
sofort als Download lieferbar
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.08.2020
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Tante Poldi - 5 - Tante Poldi und der Gesang der Sirenen (Hörbuch-Download)
0 Gebrauchte Artikel zu „Tante Poldi - 5 - Tante Poldi und der Gesang der Sirenen“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating