Drei Frauen am See, 7 Audio-CDs

CD Standard Audio Format, Lesung. 457 Min.

Dora Heldt

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Drei Frauen am See, 7 Audio-CDs".

Kommentar verfassen
Zehn Jahre sind vergangen, seit die Freundinnen Marie, Frederike, Alexandra und Jule im Streit auseinander gegangen sind.
Als Marie unerwartet stirbt und die verbliebenen Drei zur Testamentseröffnung einbestellt werden, kommt es zu einer höchst...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Drei Frauen am See
    16.90 €

UVP 25.00 €

Hörbuch16.99 €

Sie sparen 32%

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6059314

Auf meinen Merkzettel
Huawei P20 Smartphone!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Drei Frauen am See, 7 Audio-CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingrid S., 13.10.2018

    Freundschaft ist das Thema dieses Romans. Jule, Friederike, Alexandra und Marie sind während ihrer Schulzeit in den 1970er Jahren beste Freundinnen. Sie verbringen viel Zeit miteinander an dem Haus am See, das Maries Eltern gehört. Irgendwann hat eine von ihnen die Idee, aufzuschreiben wie sie sich das Leben der anderen in 30 Jahren vorstellen.
    In diesen 30 Jahren passiert sehr viel, jede von ihnen geht ihren Weg mit Höhen und auch vielen Tiefen. So unterschiedlich wie die vier Frauen sind, sind auch ihre Lebenswege. Dann geschieht das Unvorstellbare: Jule, Friederike und Alexandra verkrachen sich so, dass sie fortan keinen Kontakt mehr zueinander haben. Marie vererbt ihnen nach ihrem Tod das Haus am See und so müssen sich die drei wieder treffen und miteinander auseinandersetzen.
    Die Erzählung blendet immer wieder auf die vergangenen Jahre zurück, auf das was die vier Frauen gemeinsam erlebt haben und auch auf die persönlichen Lebenswege jeder von ihnen. Das ist so gut mit manchen kleinen Details der damaligen Zeit beschrieben, dass ich voll in die Stimmung meiner Schulzeit und Jugend in den 1970ger und1980ger Jahre eintauchen konnte. Schmerzlich war vieles im Leben der vier Frauen. Außer bei Marie gab es bei jeder von ihnen viel Auf und Ab, Trennungen und im Grunde die Suche nach dem Glück. Das alles schildert Dora Held sehr einfühlsam und bildhaft, so dass die Charaktere der einzelnen Frauen sehr gut herauskommen.
    Das Hörbuch hat mir gut gefallen, manchmal hat es mich auch ein bisschen melancholisch und nachdenklich gemacht, da es doch sehr gut meine Generation beschreibt. Oft habe ich den Eindruck, dass es vielen von uns so geht wie diesen Frauen in der Geschichte: viele sind noch auf der Suche nach dem beständigen Glück und manches ist nicht so gekommen, wie wir es erträumt haben.
    Die Geschichte ist voller Gefühle und Anneke Kim Sarnau ist dafür eine sehr geeignete Sprecherin mit einer angenehmen, ausdrucksvollen Stimme.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 12.01.2019

    Vom Streiten und Versöhnen

    Marie, Alexandra, Friederike und Jule waren seit ihrer Kindheit die besten Freundinnen. Als sie erwachsen werden, schließen sie einen Pakt: Ganz egal, wohin das Leben sie spült, an Pfingsten treffen sie sich im Haus am See! Dieses Versprechen hält genau so lange, bis die Vier im Streit auseinandergehen. Zehn Jahre schweigen sie – bis drei der Vier sich überraschend beim Notar treffen. Marie ist gestorben und hat den Freundinnen das Haus am See vererbt. Doch es gibt eine Bedingung …

    Das Genre ist nicht unbedingt meins, aber hin und wieder mache ich gern einen Ausflug dahin. Von Dora Heldt kannte ich bisher noch kein Buch oder Hörbuch. Ich habe mich ganz vorbehaltslos auf die Geschichte eingelassen. Stellenweise finde ich sie recht vorhersehbar, dennoch bin ich nicht enttäuscht. Im Gegenteil. Ich finde, die Autorin hat sehr schön herausgearbeitet, dass Freundinnen gern unterschiedlich sein dürfen, jeder einen ganz eigenen Charakter hat und gern mal ein Streit etwas zerstört, das man besser bewahren sollte.

    Die vier Frauen werden sehr schön gezeichnet. Jede hat ihre eigene Geschichte, die man im Laufe der Zeit erfährt. Worum es im Streit ging, erfährt man sehr spät – und dann ist es für meinen Geschmack tatsächlich ein lächerlicher Grund, sich komplett zu zerstreiten und dann gleich alle Vier. Doch kann ich akzeptieren, dass die Vier eben anders dachten und handelten, als ich es tat – denn sicher habe ich das eine oder andere Mal gar nicht so anders gehandelt. Genau darum geht es: „Drei Frauen am See“ bringt den Leser oder Hörer dazu, auf sich selbst zu sehen und zu überlegen, wo und wann man selbst ähnlich „dumm“ gehandelt hat.

    Das Zuhören ist sehr kurzweilig, obwohl Anneke Kim Sarnau für meinen Geschmack so spricht, als würde sie einem Kind ein Märchen vorlesen. Die Betonung ist schön, aber für einen Roman für mich fremd und unpassend. Insgesamt aber habe ich ihr gern zugehört, da ihre Stimme sehr angenehm ist.

    Dora Heldt zeigt einfühlsam und mit einer großartigen Geschichte, dass es immer gut ist, eine Sache auch mal von einem anderen Standpunkt aus zu betrachten und die eigenen Überlegungen und Rückschlüsse zu Ereignissen nicht als Fakten und unumstößlich zu sehen.

    Ich hatte sehr schöne Hörstunden – insgesamt mehr als siebeneinhalb. Von mir gibt es vier Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Drei Frauen am See, 7 Audio-CDs“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating