Freak City - Hexenkessel, Audio-CD

Ungekürzte Ausgabe. 270 Min.

Martin Krist

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Freak City - Hexenkessel, Audio-CD".

Kommentar verfassen
"UND ICH SAGTE NOCH: DAS WIRD BLUTIG. VERDAMMT, ER WOLLTE NICHT HÖREN."
Patsy und Milo wollen an das große Geld. Doch nicht nur der rechtmäßige Besitzer hat was dagegen, sondern auch ein Mörder, der seit Wochen seine blutige Spur durch die Stadt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Hörbuch9.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 110986747

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Freak City - Hexenkessel, Audio-CD"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Alina H., 08.02.2019

    Patsy und Milo wittern bei einem Einbruch das große Geld, doch alles geht schief als der Eigentümer auftaucht und dann ist da auch noch der blutrünstige Killer, der in der Stadt sein Unwesen treibt.
    Pearl, ist Ermittler wieder Willen und wird beauftragt eine Broadway-Diva aufzuspüren. Doch merkwürdigerweise scheint niemand ein wirkliches Interesse daran zu haben, dass diese aufgefunden wird. Pearl selber scheint immer tiefer in Abgründe hinein zu geraten, die er beim besten Willen nicht erwartet hatte.

    Mein Fazit:
    Ich bin so begeistert von der Arbeit des Autors und des Ronin Verlags.
    Zunächst ist das das düstere Cover, welches wirklich 1a zum Inhalt passt. Die Vertonung beginnt mit einer Anfangsmelodie, die passend zur Thematik gewählt ist. Der Sprecher Stefan Lehnen ist ein unglaublich guter Sprecher für diese Art von Story. Seine tiefe Stimme und die Betonung lassen den Hörer sofort in die Geschichte eintauchen.

    Der Thriller:
    Ich fand Pearl als "Antihelden" glaubhaft und interessant. Er geht mit einer coolen Gelassenheit an alles heran und hat dadurch vieles, aber auch nicht alles im Blick. Das fand ich glaubwürdig, denn ein allwissender Protagonist wäre doch wirklich langweilig.
    Besonders gut fand ich die einzelnen Soundtracks, die der Autor den Kapiteln gegeben hat. So spielt in der Bar eine beliebte Rockband und der Flair der Geschichte ändert sich gleich ein wenig. Hier kann ich empfehlen, dass man Songs, die man nicht kennt, kurz anhört, dann weiß man was ich meine.

    Krist hat hier einen spannenden, mitreißenden und fesselnden Thriller geschrieben, den ich wirklich sehr empfehlen kann. Kurzweilig und spannend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Isabelle B., 07.02.2019

    "Freak City - Hexenkessel" von Martin Krist ist der Auftakt einer neuen Serie, düster, unterhaltsam aber mit Luft nach oben.

    Die geschiedene Patsy und ihr neuer Freund Milo wittern durch einen Tip das grosse Geld. Bei ihrem Einbruch geraten sie nicht nur an den rechtmässigen Besitzer sondern auch in die Quere eines Mörders, der seit Wochen seine blutige Spur durch die Stadt zieht.
    Pearl, Ermittler wider Willen, ist währenddessen auf der Suche nach einer vermissten Broadway-Diva. Doch weder ihre Familie noch die Cops hegen ein grosses Interesse daran, sie zu finden. Schon bald hat Pearl eine Spur und gerät dabei selbst ins Visier.

    Freak City ist Martin Krists neuste, blutig und düstere Thriller-Serie, mit Ermittler Pearl der dafür bezahlt wird Killer, Mörder und Vermisste aufzuspüren und abei in die dunkelsten Hinterhöfe New Yorks absteigt.
    Als grosser Fan von Martin Krist, liebe ich seine mitreisend, temporeich und überaus spannungsgeladen Thriller und war daher schon sehr gespannt auf die neue Serie. Leider ist die für mich, zumindest was den Auftakt angeht etwas enttäuschend, die Handlungssprünge zu sprunghaft und die Charaktere wenig sympathisch.
    Ich mag es ganz gerne, wenn ich mich in die Charaktere der Story hineinversetzten und mich mit ihnen identifizieren kann.
    Von Patzi als Charakter erfährt man zu wenig, sie ist leichtgläubig, naiv und irgendwie nervig. Auch Patzis Tochter Christi hat mich durch ihr ständiges quengeln nervös gemacht. Milo ist immer wieder spurlos verschwunden und auch Pearl lässt nicht allzu tief blicken. Sein Charakter wirkt düster, verrucht der sein Geld quasi als Kopfgeldjäger verdient, von dem man vermutlich in weiteren Serienteilen noch mehr erfährt.

    Die Geschichte baut sich in zwei Handlungssträngen auf. Zum einen sind ja Patzi und Milo die in ein Wohnhaus einbrechen und das grosse Geld wittern und im anderen Erzählstrang Halbblut und Ermittler Pearl der die Vermisste Schauspielerin Francine ausfindig machen soll. Mit einer gewissen Spannung nimmt die Geschichte ihren Lauf wobei die Perspektivenwechsel und Handlungsstränge etwas zu sprunghaft für mich waren und man sogar aufpassen musste das man nicht die gleich klingenden Namen durcheinander bringt. Das Ende überraschend, spannend und actiongeladen.

    Eine sehr gute Sprecherwahl ist hingegen Stefan Lenhen der mit seiner rauchig, dunkel klingenden Erzählstimme sehr gut zu den Charakteren und der Geschichte passt. Er bringt das Gewisse etwas mit der man sehr gerne zuhört.
    Ein grosser Vorteil ist jedoch auch die Kürze des Hörbuchs, wobei für meinen Geschmack ein paar Ausführungen mehr, der Geschichte nicht geschadet hätte.

    Im Gesamten ein für mich leider nur mässig guter Auftakt der zu schwach und oberflächlich war. Trotz allem lasse ich mich nicht entmutigen und gebe der Fortsetzung noch eine Chance.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Freak City - Hexenkessel, Audio-CD “

0 Gebrauchte Artikel zu „Freak City - Hexenkessel, Audio-CD“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating