Seelen, 8 Audio-CDs

594 Min.

Stephenie Meyer

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Seelen, 8 Audio-CDs".

Kommentar verfassen
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft: Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht von dieser aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Empfohlener
Verkaufspreis 19.99 €
Jetzt nur

Hörbuch4.99 €

Sie sparen 75%

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5637219

Auf meinen Merkzettel
Edition Zencolor (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Seelen, 8 Audio-CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Meggie, 24.08.2017

    In einer fernen Zukunft übernehmen sogenannte Seelen die Körper der Menschen. So auch eine Seele namens Wanda, die sich in Melanies Körper einnistet. Melanie setzt alles daran, dass Wanda ihren Körper nicht zu sehr unter Kontrolle bekommt, doch mit der Zeit merken beide, dass sie sich gegenseitig brauchen. Denn Melanie ist auf der Suche nach ihrer großen Liebe Jared, ihrem Bruder Jamie und anderen Menschen, die als Rebellen in Verstecken leben. Und Wanda merkt, dass auch sie Gefühle für die Menschen entwickelt, die Melanie so verzweifelt sucht.

    Als ich vor längerer Zeit schon das Buch gelesen habe, war ich total von der Geschichte begeistert. Die Autorin hat ihre Idee mit den in Menschen lebenden außerirdischen Seelen in meinen Augen wunderbar umgesetzt.

    Nun lag mir das Hörbuch zu der Geschichte vor. Für mich eine wunderbare Gelegenheit, nochmals in die Story einzutauchen und mich wieder faszinieren zu lassen.

    Da mich die Autorin mit ihrer "Biss"-Reihe leider nicht so sehr überzeugen konnte, zumindest mit den letzten beiden Teilen, war ich ja skeptisch, ob mich eine weitere Geschichte von ihr fesseln konnte.

    Das Hörbuch nun hat mich wieder mitreißen können und ich bin mit Wanda und Melanie sowie den anderen Charakteren nochmals gerne den langen Weg mitgegangen.
    Allerdings muss ich zugeben, dass ich zu Anfang doch Schwierigkeiten hatte, in die Geschichte hineinzukommen, weil die Sprecherin Ulrike Grote eine kleine Eigenart hat. Sie macht Pausen, wo eigentlich keine hin gehören und so hatte ich sogar zeitweise das Gefühl, dass die CD hängt.
    Je länger ich jedoch der Sprecherin gelauscht habe, umso weniger ist mir diese Eigenart aufgefallen.

    Ulrike Grote hat es aber trotzdem geschafft, jedem Charakter seine eigene Stimmlage zu geben. Während Wanda und Melanie in "normaler" Stimme gesprochen werden, haben andere ihren eigenen Klang bekommen. Sei es ein gemütlicher und knapper Ton für Jeb, schnell und hoch für Melanies Bruder Jamie, mürrisch für Jared oder interessiert für Ian. So konnte man die Charaktere sehr gut auseinanderhalten.

    Auch die Art des Vorlesens fand ich sehr interessant. Man hatte dass Gefühl, dass die Sprecherin wirklich die Dialoge führte, anstatt sie "nur" vorzulesen. So konnte man sich auch sehr gut in die jeweiligen Szenen hineinversetzen.

    Ich finde es sehr gelungen, dass die Autorin eine Geschichte erzählen kann, die fast nur aus Gefühlen besteht. Wandas Gefühle gegenüber Melanie, Jared und Ian. Melanies Gefühle gegenüber Wanda und Jared. Die negativen Gefühle mancher Rcbellen gegen Wanda und die väterlichen Gefühle von Jeb gegenüber einer außerirdischen Seele. Diese Verstrickungen führen zu ungeahnten Problemen und treiben viele an den Rand der Verzweiflung.

    Das Hörbuch hatte ich für wenig Geld erstanden und fand es deswegen nicht so schlimm, dass es sich um die gekürzte Lesung handelt. Wenn ich den vollen Betrag hätte zahlen müssen, hätte ich nicht zu der gekürzten Ausgabe gegriffen.

    Fazit:
    Wieder eine mitreißende Geschichte, die dazu einlädt, sich einfach darauf einzulassen und einzutauchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Wuschel, 26.03.2018

    Beschreibung:
    Eines Tages wird die Erde von Außerirdischen besetzt. Diese bemächtigen sich des menschlichen Körpers, denn es sind Seelen. In einem einfachen Verfahren werden diese in den Wirt eingesetzt und übernehmen dessen Leben. Doch es gibt Rebellen. Menschen, die sich verstecken, ihr eigenes Leben bewahren wollen. Interessanter Weise sind die „Seelen“ eine friedliche Gattung, die sich von Gewalt distanziert. Die sog. „Sucher“ sind dafür zuständig die letzten Menschen zu finden. Sie hingegen übernehmen schnell die Gewaltbereitschaft der Menschen. Eines Tages wird die Rebellin Melanie gefasst und bekommt eine „Seele“ eingesetzt. Wanderer ist ihr Name. Doch Melanies Bewusstsein ist so stark, dass sie sich nicht vertreiben lässt. So leben Wanderer und Melanie gemeinsam, in einem Körper. Teilen ihre Erinnerungen, Gefühle, Ängste. Sie fliehen aus der Gesellschaft, schließen sich den Rebellen an, treffen auf Melanies alte Bekannte und Familie. Doch die „Seele“ wird verfolgt von ihrer Sucherin und so nimmt die Geschichte ihren Lauf…

    Meinung:
    Wie so oft handelte es sich um eine gekürzte Lesung. Ich bin der Überzeugung, dass man das auch merkt. Gelegentliche Abbrüche oder Sprünge ließen mich mehrfach zweifeln ob ich versehentlich nicht zugehört habe. Die Sprecherin fand ich recht unterschiedlich. In manchen Passagen war sie wirklich grandios. In anderen hatte ich wirklich meine liebe Not ihr zu folgen und heraus zu hören wer gerade einen Dialog mit wem führt. Sowie manche Betonungen etwas fragwürdig waren. Im Schnitt würde ich sagen, dass es okay war.

    Die Geschichte fand ich zu Anfang sehr interessant. Auch die Umsetzung machte mich neugierig. Tja, wer sich jedoch an Twighlight erinnert, der sollte daran denken, dass die Reihe doch sehr emotional war, um es mal milde zu formulieren. Hätte ich mir den Klappentext mal richtig durchgelesen, dann wäre mir das vielleicht auch in den Sinn gekommen, aber das Thema klang soooo interessant. Außerirdische, hallo?!

    So beginnt die Geschichte, dass die zwei Damen – Melanie und Wanda, wie sie später getauft wurde – stets im Klinsch lagen. Absolut verständlich, denn wer möchte schon seinen Körper und alles mit jemandem teilen?! Danach zog sich alles ewig in die Länge. Irgendwann kam endlich ein Teil, in dem es dann auch um die Geschichte der „Seelen“ ging, vor allem um Wandas Geschichte, die bereits in verschiedenen Welten gelebt hatte. Hier wurde es interessant. Natürlich war es auch interessant, wie die Menschen es so lange Zeit schafften zu überleben und wie sie lebten. Aber mal Hand auf's Herz: In wie viel Endzeitfilmen oder Zombie Apokalypsen bekommt man das mit?

    Die Entwicklung von Wanda, ihrer Denkweise und letzten Endes auch die Entscheidung, die sie zum Wohl der Menschheit traf, gefielen mir. Es war jedoch recht absehbar. Sie ist ein unglaublich berechenbarer Charakter, was sie sie fast etwas langweilig macht. Genau das war es auch, das mir an der Geschichte nicht so richtig gefiel. Ich fand keinen Zugang. Die meisten Charaktere machen einfach einen oberflächlichen, naiven oder langweiligen Eindruck. Es fehlte einfach das gewisse Etwas.

    Anfangs waren die Rebellen kritisch, als Wanda zu ihnen kam. Absolut nachvollziehbar. So manch einer trachtete ihr kurzzeitig nach dem Leben. Auch verständlich. So ging es ein bisschen hin und her. Schließlich sind dann doch alle gute Freunde und heile Welt. Uff. Das war mir irgendwie fast zu viel Friede, Freude, Eierkuchen.

    Fazit:
    Ein netter Zeitvertreib für weniger anspruchsvolle Hörstunden. Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich das Buch nicht gelesen habe. Das wäre vermutlich zur Qual geworden - oder hätte ich mich dann besser in die Protagonisten rein versetzten können?! Das werden wir wohl nie erfahren.

    2,5 von 5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Seelen, 8 Audio-CDs“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating