Das Opfer, John Katzenbach

Das Opfer

Psychothriller

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
13 Kommentare
Kommentare lesen (13)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Opfer".

Kommentar verfassen
Wenn Liebe tödlich wird

Die Studentin Ashley begeht einen folgenschweren Fehler. Sie verbringt eine Nacht mit dem Computerfreak Michael. Was Ashley nicht ahnt: Michael ist ein Psychopath und hat beschlossen, dass Ashley die Frau seines Lebens ist. Ihre Zurückweisungen stacheln ihn nur noch mehr an. Und er kennt keine Gnade.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


12.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 035464

Auf meinen Merkzettel
14% Rabatt auf alles!* Verlängert bis 18.02.!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Opfer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    21 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Roßner M., 18.08.2008

    Ein Meisterwerk in Sachen Spannung! John Katzenbach macht dem Leser deutlich, wie eine kurze Begegnung mit dem falschen Menschen das Leben für immer verändern kann. Spannend geschrieben - das geht unter die Haut!!! Wohl das beste Buch von John Katzenbach

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A., 09.09.2011

    Spannend und fesselnd bis zur letzten Seite - obwohl es doch ziemlich durchschaubar ist. Ich weiß nicht, ob Stalker tatsächlich so weit gehen wie es hier beschrieben wird, aber die Problematik gibt es leider. Spannend, teilweise etwas pervers - ich wollte nicht mit dem "Opfer" tauschen, ganz sicher nicht! Aber das Buch gehört ins Regal des "Hardcore"-Thriller-Fans!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra, 05.09.2008

    Wieder einmal ein gutes Buch von Katzenbach, eine Familie gerät in den Sog eines Stalkers, der bereit ist alles für seine Obzession zu tun. Der elterliche Beschützerinstinkt wird geweckt und beschwört in den Protagonisten die Offenbarung ihrer eigenen Abgründe herauf. Die Geschichte ist wiedereinmal spannend geschrieben, aus zwei Perspektiven: Die erzählte Geschichte einerseits, das Hier und Jetzt, die Sicht der Dinge im Nachhinein andererseits. Dies gibt dem Buch den nötigen Gesamtüberblick, weckt Verständis für die auswegslose Lage.Der Leser fühlt und lebt mit den Protagonisten. Zur Mitte wirkt das Buch ein wenig langgezogen, dafür steigt der Spannungsbogen gegen Ende wir erwartet steil nach oben. Ein Buch das absolut zu empfehlen ist. Für Fans von Katzenbach ein Muss!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin G., 14.10.2013

    John Katzenbach versteht es, einen ausgezeichneten und packenden Psychothriller zu schreiben. Man bangt mit der Studentin Ashley und ihrer Familie und fiebert mit den Angehörigen mit. Das Buch konnte ich nur selten aus der Hand legen, weil die Spannung durchgehend vorhanden ist. Ich kann es nur weiter empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    I. V., 13.12.2009

    Für mich war dieses Buch das erste, aber bestimmt nicht das letzte, von John Katzenbach. Man ist sofort mitten in der Story drin, die Spannung steigt von Seite zu Seite! Zu Beginn fand ich die eingeschobenen Kapitel zwischen der Geschichtenerzählerin und dem Autor etwas störend, aber nach und nach bauten gerade diese Kapitel noch mehr Spannung auf.
    Ich habe beim Lesen teilweise feuchte Hände bekommen, weil ich so mitgefiebert habe, ob die Familie es schafft, den Stalker los zu werden. Leider endet das Buch nicht mit einem kompletten Happy-End, da es 2 Todesopfer gibt, aber das ist auch der einzige, winzige Minuspunkt.
    Habe mir nun zu Weihnachten gleich noch einen John Katzenbach Roman gewünscht, egal welchen, den ich glaube, ich habe einen neuen Lieblingsautor gefunden.
    Wer Psychothriller mag, der wird dieses Buch lieben!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia, 15.12.2008

    ich muss sagen, dass ich das buch nicht so spannend fand, wie ich es mir durch den buchtitel mehr versprochen hatte. ich lese bücher immer recht schnell durch, aber bei "dem opfer" habe ich etwas länger gebraucht und das ende ist für mich nicht so aufschlussreich gewesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miriam, 17.02.2011

    Ich lese viel und gerne, aber dieses Buch ist so spannend dass ich wirklich Gänsehaut bekam. Ein sehr zu empfehlendes Buch für den, der es gerne spannend mag.
    John Katzenbach ist und bleibt der Größte!!!
    Mein Fazit: ein Muss für jeden Thriller Fan. Schlaflose Nächte garantiert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K., 01.04.2009

    Für mich behandelt die Story ein absolut interessantes Thema, das zum Nachdenken anregt und auf erschreckende Weise zeigt, dass es in solch einer Situation kaum Auswege gibt. Ich kann nur jeder Frau empfehlen, das Buch zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    jenny, 02.01.2010

    Tolles, spannendes Thema und ist nach "der Patient" für mich das zweit Beste >Buch von Katzenbacher! Echt spannend bis zum Schluß!! Unbedingt lesen, ich konnte es nicht aus der Hand legen und darum hatte ich es an einem Tag durch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Phil S., 14.09.2008

    Das Buch ist nicht so spannend wie alle tun. Das Ende ist sehr durchschaubar. Es ist ok aber nichts besonderes.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Opfer“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating