Grim Band 1: Das Siegel des Feuers, Gesa Schwartz

Grim Band 1: Das Siegel des Feuers

Roman. Originalausgabe

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Grim Band 1: Das Siegel des Feuers".

Kommentar verfassen
Der Pariser Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, seine Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, dass niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Eines Tages begegnet ihm die junge Sterbliche Mia, die über eine...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


19.95 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 21995469

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Grim Band 1: Das Siegel des Feuers"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    17 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    RedenistSilberLesenistGold, 16.04.2010

    Vampire waren gestern ... jetzt kommen die Gargoyles.
    Mit mindestens genauso viel Charme überzeugt Grim als Held der Geschichte. Zusammen mit Mia entführt er den Leser in die Katakompen von Paris wo ein eindrucksvoller Kampf gegen die rebellischen Hybriden geführt wird.
    Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen, der Wert auf niveauvolles Kopfkino legt und ein spannendes Abenteuer als Leser erleben will.
    Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, doch bei so vielen Seiten muss man Mal eine Pause zum Schlafen einlegen. Achtung! Dieses Buch macht süchtig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Charlie, 18.05.2010

    Mit diesem Erstlingswerk ist es der Schriftstellerin gelungen, den Leser in eine ganz zauberhafte Welt zu entführen. Die Figuren, vor allem Grim, habe ich sofort ins Herz geschlossen. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich das Buch gelesen. Die ganze Geschichte hat mich so in den Bann gezogen. Es war schwierig, eine Pause einzulegen. Wie ich gelesen habe, hat die Autorin eine Fortsetzung mit Grim in Planung. Wer Fantasy und Spannung sucht, dem kann ich dieses Buch mit gutem Gewissen empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin1975, 16.03.2012

    Kein Mensch darf die Welt der magischen Wesen sehen, so lautet das Steinerne Gesetz, das der Gargoyle Grim seit jeher wahrt. Denn Menschen und Gargoyles wurden durch einen schrecklichen Krieg in der Vergangenheit entzweit. Inzwischen wird die Anderwelt von schrecklichen Morden bedroht. Der Schwarzmagier Seraphin will die Welt unterwerfen und nur ein geheimnisvolles Pergament birgt den Schlüssel, der dies verhindern kann. Dies gelangt in die Hände von Mia, einer Seherin, die die Welt der magischen Wesen sehen und selbst Magie wirken kann. Gemeinsam mit ihr macht sich Grim auf eine beschwerliche Reise zur der Rettung beider Welten—und zu sich selbst.
    Erstklassige High Fantasy mit Lust auf mehr—ein detailreiches und spannendes Epos voller magischer Kreaturen, Spannung und Gefühl, und zwei grundverschiedenen Helden als Hälften eines gemeinsamen Ganzen. Absolut lesenswert! Volle Punktzahl!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lisa B., 07.08.2010

    Die Autorin malt mit ihren Worten und veranschaulichenden Vergleichen eine fantastische Welt, in die der Leser vollkommen eintauchen kann. Alle Charaktere weisen eine erstaunliche Charaktertiefe auf, ihre Eigenarten und persönlichen Vergangenheiten wurden liebevoll herausgearbeitet. Mit Hilfe eines allwissenden Erzählers, der abwechselnd die Figuren Mia und Grim beleuchtet, gelingt es der Autorin dem Leser mit spielerischer Leichtigkeit die Handlung aus allen Blickwinkeln näher zu bringen. Durch die gesamte Geschichte zieht sich zudem ein Spannungsfaden, der niemals reißt oder spröde wird, da auch bei scheinbar harmlosen Szenen oft unerwartete Wendungen eintreten. Ein wunderbares Erstlingswerk von Gesa Schwartz. Die Autorin versteht sich wunderbar darauf, den Leser mit ihrer fantasievollen Sprache in eine geheimnisvolle Welt zu entführen, die voller ungewöhnlicher magischer Wesen steckt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Debbie, 02.06.2011

    In der heutigen Zeit wird man mit immer besseren, schöneren Buchcovern geködert. Meistens lautet die Devise: Außen hui,innen pfui! Nicht so bei diesem absoluten Hingucker! Dieses Buch hält definitiv das, was es äußerlich verspricht! Der Leser kommt mehr als nur auf seine Kosten! Ich bin begeistert von Gesa Schwartz!Wie kann man sich nur so eine Geschichte ausdenken?Und warum habe ich dieses Buch erst jetzt gelesen?Wahrscheinlich hat mich die Seitenanzahl abgeschreckt...beim Lesen habe ich das aber überhaupt nicht mehr mitbekommen. Dank Gesa Schwartz´ Schreibstil liest sich der Roman einfach weg! Die Charaktere sind wahnsinnig stark und liebenswert! Die Handlung ist nie stehen geblieben! Die Spannung war mörderisch!
    Ich liebe dieses Buch!
    Fazit:
    Dieses Buch sollte verfilmt werden! Gesa Schwartz kommt auf die Liste meiner Lieblingsautoren!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nico W., 02.08.2012

    Dieses Buch ist ein absolutes Muss, für jeden der genug von Werwölfen, Feen, Vampiren und Co. hat. Jetzt sind auch mal die Gargoyles dran. Mich hat das Buch schon von Anfang an in seinen Bann gerissen. Man wird mit dem Buch nicht enttäuscht, und kann es nur jedem an's Herz legen, und jede Seite ist Spannung pur! Diese Geschichte eröffnet eine ganz andere Welt in der Fantasy-Literatur, in der man für immer bleiben möchte, wenn man das Buch zu ende gelesen hat. Absolut empfehlenswert! :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 29.03.2010

    Mit "Grim - Das Siegel des Feuers" hat Gesa Schwartz den Auftakt zu einer neuen Urban-Fantasy-Reihe der etwas anderen Art eingeleitet. Denn hier geht es zur Abwechslung mal nicht um Vampire, sondern um Gargoyles, Kobolde, Werwölfe und andere Wesen, die in der Anderwelt zu Hause sind. [*] Die Autorin schreibt in einem flüssigen, lebendigen Stil. Die Ausarbeitung und Charakterisierung der Wesen von Anderwelt - sowohl gute wie böse - sind der Autorin sehr gut gelungen. Der Leser kann sich diese Wesen sehr gut vorstellen. Sie wirken glaubwürdig, besitzen Tiefe und der eine oder andere wächst einem sicher gleich ans Herz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 29.03.2010

    Mit "Grim - Das Siegel des Feuers" hat Gesa Schwartz den Auftakt zu einer neuen Urban-Fantasy-Reihe der etwas anderen Art eingeleitet. Denn hier geht es zur Abwechslung mal nicht um Vampire, sondern um Gargoyles, Kobolde, Werwölfe und andere Wesen, die in der Anderwelt zu Hause sind. [*] Die Autorin schreibt in einem flüssigen, lebendigen Stil. Die Ausarbeitung und Charakterisierung der Wesen von Anderwelt - sowohl gute wie böse - sind der Autorin sehr gut gelungen. Der Leser kann sich diese Wesen sehr gut vorstellen. Sie wirken glaubwürdig, besitzen Tiefe und der eine oder andere wächst einem sicher gleich ans Herz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Grim Band 1: Das Siegel des Feuers “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Grim Band 1: Das Siegel des Feuers“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating