Magierdämmerung Band 1: Für die Krone, Bernd Perplies

Magierdämmerung Band 1: Für die Krone

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Magierdämmerung Band 1: Für die Krone".

Kommentar verfassen
London 1897. Während einer Zaubervorstellung erleidet der Bühnenmagier Brazenwood einen Zusammenbruch und wird kurz darauf von schattenhaften Gestalten gejagt und tödlich verletzt. Der junge Reporter Jonathan Kentham findet den sterbenden...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


12.95 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 24129277

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Magierdämmerung Band 1: Für die Krone"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 22.09.2010

    War "Tarean" eher auf ein jüngeres Publikum gerichtet, so zeigt "Magierdämmerung" deutlich, dass der Autor "erwachsen" geworden ist bzw. sich weiter entwickelt hat und großen Mut an den Tag gelegt hat, ein neues Szenen-Parkett zu betreten. Die Handlung ist düsterer und dichter geworden. Sie beinhaltet nicht nur fantastische Elemente wie die Magie, sondern auch reichlich Action, Intrigen und Krimi-Elemente. Auch die Sprache bzw. der Schreibstil des Autors hat sich weiter entwickelt und ist ein wahrer Genuss für den Leser. Was jedoch vertraut geblieben ist - und das werden seine Fans schätzen - sind die Anspielungen auf bestimmte Filme oder Bücher sowie seine Fähigkeit, die Szenen derart faszinierend und lebendig auszuarbeiten, dass der Leser diese direkt vor Augen sieht und das Gefühl hat, sich mitten in der Handlung zu befinden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 22.09.2010

    War "Tarean" eher auf ein jüngeres Publikum gerichtet, so zeigt "Magierdämmerung" deutlich, dass der Autor "erwachsen" geworden ist bzw. sich weiter entwickelt hat und großen Mut an den Tag gelegt hat, ein neues Szenen-Parkett zu betreten. Die Handlung ist düsterer und dichter geworden. Sie beinhaltet nicht nur fantastische Elemente wie die Magie, sondern auch reichlich Action, Intrigen und Krimi-Elemente. Auch die Sprache bzw. der Schreibstil des Autors hat sich weiter entwickelt und ist ein wahrer Genuss für den Leser. Was jedoch vertraut geblieben ist - und das werden seine Fans schätzen - sind die Anspielungen auf bestimmte Filme oder Bücher sowie seine Fähigkeit, die Szenen derart faszinierend und lebendig auszuarbeiten, dass der Leser diese direkt vor Augen sieht und das Gefühl hat, sich mitten in der Handlung zu befinden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Matthias A., 18.12.2010

    Es gibt sehr viele Handlungsstränge, die die Geschichte etwas verworren aber auch spannend machen.
    Die Anspielungen auf die verschiedensten Bücher und Filme sind überall und gewollt, sodass sich Bernd Perplies cineastischer Hintergrund gut herauslesen lässt. Die Geschichte spielt im viktorianischen London der Jahrhundertwende, und Bernd Perplies nennt Jules Verne, H. G. Wells und Arthur Conan Doyle als seine Vorbilder. Nicht selten treten Haupt- oder Nebencharaktere auf, die entsprechende Namen erhalten haben, beispielsweise der Magier Jupiter Holmes sowie dessen Katze Watson. Obwohl die Geschichte, ähnlich wie Harry Potter, in der realen Welt spielt, erscheint sie durchweg fantastisch und anziehend. Vor dem inneren Auge des Lesers bilden sich schnell realistische Bilder und er kann sich erstaunlich gut in die Geschichte hineinversetzen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 22.09.2010

    War "Tarean" eher auf ein jüngeres Publikum gerichtet, so zeigt "Magierdämmerung" deutlich, dass der Autor "erwachsen" geworden ist bzw. sich weiter entwickelt hat und großen Mut an den Tag gelegt hat, ein neues Szenen-Parkett zu betreten. Die Handlung ist düsterer und dichter geworden. Sie beinhaltet nicht nur fantastische Elemente wie die Magie, sondern auch reichlich Action, Intrigen und Krimi-Elemente. Auch die Sprache bzw. der Schreibstil des Autors hat sich weiter entwickelt und ist ein wahrer Genuss für den Leser. Was jedoch vertraut geblieben ist - und das werden seine Fans schätzen - sind die Anspielungen auf bestimmte Filme oder Bücher sowie seine Fähigkeit, die Szenen derart faszinierend und lebendig auszuarbeiten, dass der Leser diese direkt vor Augen sieht und das Gefühl hat, sich mitten in der Handlung zu befinden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anette L., 17.11.2010

    Nach einem etwas schwerfälligen Einstieg kommt die Handlung richtig in Schwung und man wird schnell in den Bann der Geschichte gezogen. Perplies Schreibstil ist sehr bildhaft, fast als hätte man einen Film vor dem inneren Auge ablaufen, und man reist in Gedanken mit den Protagonisten durch London, Schottland und wie einst Kapitän Nemo auf Jules Vernes Spuren 20.000 Meilen unter dem Meer. Perplies größter Pluspunkt aber ist der fabelhafte und tiefgründige Humor, der sich wie ein roter Faden durch die ganze Geschichte zieht. Seine Trilogie ist eine einzige Hommage an literarische Figuren und große Schriftsteller und seine Charaktere tragen teilweise die Namen von Personen, die tatsächlich gelebt haben. Den Leser erwartet hier ein fantasievolles und spannendes Abenteuer, dass auf den Spuren großer Erzähler wandelt und riesengroßen Spaß macht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Magierdämmerung Band 1: Für die Krone “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Magierdämmerung Band 1: Für die Krone“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating