Helfen Sie uns den Weltbild Shop noch besser zu machen!

Wir arbeiten daran, Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie uns erlauben, pseudonymisiert Nutzerdaten zu erheben. Außerdem wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Lieblingsprodukte auch auf anderen Webseiten per Anzeige zu shoppen. Darüber hinaus arbeiten wir mit Suchmaschinen zusammen, die bei bestimmten Suchbegriffen Anzeigen mit für Sie passenden Produkten ausspielen. Durch die Zusammenarbeit mit sozialen Netzwerken können wir Ihnen in Ihrem Feed Content und Produkte anzeigen, die Ihren Interessen entsprechen. Für das optimale Einkaufserlebnis empfehlen wir Ihnen, uns durch Klick auf "Zustimmen" die Erlaubnis für Cookies zur Shop Verbesserung und zur Bereitstellung relevanten Contents zu geben. Reichen Ihnen bereits die gundlegenden Funktionen der Webseite aus, so können Sie hier ablehnen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Zustimmen

Christian Wolff

Christian Wolff wurde als Martin Rombach in der Vorabendserie "Forsthaus Falkenau" zum Förster der Nation.

Geboren wurde Christian Wolff am 11. März 1938 in Berlin. Nach Mittlerer Reife und Handelsschule beschloss er, Schauspieler zu werden und besuchte ab 1955 die renommierte Max-Reinhardt-Schule in Berlin. Noch während der Ausbildung spielte er 1957 die Hauptrolle in Veit Harlans wegen der Diskriminierung Homosexueller umstrittenem Film "Anders wie Du und ich". Der Film ebnete Wolff den Einstieg ins Filmgeschäft, wo er meist als romantischer Liebhaber in den populären Heimat- und Liebesfilmen eine schnelle Karriere hinlegte. Seit den 70er-Jahren ist Wolff regelmäßig in TV-Produktionen zu sehen. So hatte er zahlreiche Gastauftritte in Krimi-Reihen wie "Derrick". 1983 spielte er den Dr. Ernst Braun in der sechsteiligen Roman-Verfilmung "Nesthäkchen". In den 90er-Jahren wirkte Wolff außerdem in Herz-Schmerz-Romanzen vor aufregend exotischen Traumkulissen mit. Zu einem der beliebtesten deutschen Fernsehschauspieler wurde er jedoch ab 1989 als er in die Rolle des Försters Martin Rombach in der Familienserie "Forsthaus Falkenau" schlüpfte. In 220 Folgen gab Wolff den Fernseh-Förster, bevor er 2005 wegen gesundheitlicher Probleme aus der Serie ausstieg und beruflich kürzer trat. Nach wie vor dreht er jedoch ein bis zwei Fernsehfilme pro Jahr.

Christian Wolff ist seit 1975 in dritter Ehe mit Marina Handloser verheiratet und lebt in Aschau im Chiemgau. Wolff hat zwei Söhne. Der jüngere Sohn Patrick Wolff ist ebenfalls Schauspieler geworden.

Weitere Produkte mit Christian Wolff
DVDs

59.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.10.2014
lieferbar

Philosophische Untersuchung über die Sprache

Christian Wolff, Rainer Specht

0 Sterne
Buch

32.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.01.2020
lieferbar
DVD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2019
lieferbar
eBook

Statt 58.00 19

23.99

Download bestellen
Erschienen am 26.09.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 18.90 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 17.07.2019
sofort als Download lieferbar
DVD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 26.07.2019
lieferbar
DVD

13.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2019
lieferbar
DVD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2019
lieferbar
DVD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 26.04.2019
lieferbar
DVD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2019
lieferbar
Buch

58.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

18.90

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Statt 38.00 19

29.99

Download bestellen
Erschienen am 28.02.2019
sofort als Download lieferbar
DVD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2018
lieferbar
DVDs

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 28.11.2014
lieferbar
DVD

13.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.01.2019
lieferbar
DVD

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.11.2018
lieferbar