Helmut Metzger

Helmut Metzger hat sich vor allen Dingen als Regisseur von Fernsehserien und TV-Movies einen Namen gemacht. So entstanden unter seiner Regie unter anderem zahlreiche Folgen der ARD-Erfolgsserie "Um Himmels Willen".

Helmut Metzger wurde 1959 in Radolfzell am Bodensee geboren. Nach dem Abitur begann er zunächst ein Musikstudium mit den Hauptfächern Gitarre und Gesang im nah gelegenen Freiburg. Nachdem er sein Interesse für den Film entdeckt hatte, nahm Metzger Schauspielunterricht in Wiesbaden und trat an der dortigen Volkskomödie auf. Metzger arbeitete als Fahrer, Aufnahme- und Produktionsleiter bei Filmproduktionen, bevor er 1990 erstmals eine Regieassistenz bei der Serie "Heidi und Ernie" übernehmen konnte. Ab 1993 inszenierte Metzger selbst, unter anderem Folgen der Serien "Schwarz greift ein", "Die Wache", "Alarm für Cobra 11" sowie der Krimi-Reihen "Die Verbrechen des Professor Capellari" und "Agathe kann's nicht lassen". Seit 2002 ist er auch an der ARD-Erfolgsserie "Um Himmels Willen" beteiligt. 2005 führte Metzger Regie beim Leipziger "Tatort" "Freischwimmer" mit Julia Jäger. 2007 inszenierte Metzger die amüsante Heimatkomödie "Zwei Herzen und ein Edelweiß", ebenfalls mit Julia Jäger in der Hauptrolle.

Der Regisseur lebt heute mit seiner Frau und zwei Söhnen in Dachau in der Nähe von München.

Weitere Produkte mit Helmut Metzger