Lorenzo di Bonaventura

Lorenzo di Bonaventura fing 1989 beim US-Major Warner zu arbeiten an und stieg bald zum Produktionschef auf. 1998 wurde er zum Executive Vicepresident of Worldwide Motion Pictures ernannt und ihm damit nicht nur die Leitung der weltweiten Produktionsaktivitäten, sondern auch des Marketings übertragen. Im Jahr 2002 machte er sich als freier Produzent selbständig.