Bücher zur Geologie

Wie ist die Erde zusammengesetzt? Wie ist sie strukturiert? Welche physikalische Eigenschaften hat sie, welche Prozesse formten sie und formen sie noch heute? Das sind die wesentlichen Fragen der heutigen Geologie.

Ansicht:
  • Grid
  • List
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beste Bewertung

Geologie seit der Antike

Schon in der Antike hatten Menschen praktische Kenntnisse in der Geologie, etwa, wie mineralische Rohstoffe abgebaut und verwertet werden konnten. Aber die geologische Theorie begann erst mit den ionischen Naturphilosophen im 5. Jahrhundert vor Christus, die nach den Ursache von Erdbeben oder der Herkunft von Fossilien fragten. Noch bis in die frühe Neuzeit blieb ihre Vier-Elemente-Lehre und die Lehre des Aristoteles von der Transmutation der Elemente bestimmend für das europäische Denken über Metalle, Minerale und Gesteine. Erst die Alchemisten im 12. und 13. Jahrhundert brachten Fortschritte in der Geologie, die dann in der Renaissance mit Empirie und praktischen Methoden gesichert wurden.

Heute ist die Geologie eine wichtige angewandte Naturwissenschaft, zu der als Teilgebiete die Hydrogeologie, die Ingenieursgeologie, die Lagerstättenkunde, die Bodenkunde oder etwa die Umweltkunde gehören. Zum Nutzen der Menschheit.

Nur heute: Küchen-Artikel bis zu 57% reduziert!

Nur heute: Küchen-Artikel bis zu 57% reduziert!


Nur heute im 10. Türchen unseres Online-Adventskalender erhalten Sie praktische Helfer für die Küche bis zu 57% reduziert! Jetzt entdecken!

X