Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Geschichtswissenschaftliche Bücher zur Neuzeit

Vieles veränderte sich in der Neuzeit gegenüber dem Mittelalter. Die Neuzeit hatte z. B. kein Problem mit der Darstellung des nackten Körpers und seiner Untersuchung, die Einstellung zur Sexualität entkrampfte sich. Aber die Neuzeit hat noch weitere Umwälzungen zu bieten, die das Bild von Europa nachhaltig veränderten.

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Der Dreißigjährige Krieg

Peter H. Wilson

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 58.00 5

30.00 4

In den Warenkorb
lieferbar

Der Dreißigjährige Krieg

Herfried Münkler

0 Sterne
Buch

Statt 39.95 12

14.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Der grausame Komet

Andreas Bähr

0 Sterne
Buch

Statt 19.95 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 29.95

14.95 ***

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

63.60

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

79.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

68.00

In den Warenkorb
lieferbar

Felsen im Wasser

Henrik Bardum

0 Sterne
Buch

49.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

79.00

In den Warenkorb
lieferbar

Offenheit gegenüber dem Anderen

Nazilya Melikhova

0 Sterne
Buch

49.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Phänomenologie des "Über"

Vitaly Lechcier

0 Sterne
Buch

79.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

52.40

In den Warenkorb
lieferbar

Mönchgut

Dieter Naumann

0 Sterne
Buch

22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2021
lieferbar

Sozialstaat im Werden. Band 2

Florian Tennstedt, Wolfgang Ayaß, Wilfried Rudloff

0 Sterne
Buch

48.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.04.2021
lieferbar

Sozialstaat im Werden. Band 1

Wolfgang Ayaß, Wilfried Rudloff, Florian Tennstedt

0 Sterne
Buch

48.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.04.2021
lieferbar
Buch

58.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.04.2021
lieferbar
Buch

16.80

In den Warenkorb
Erschienen am 14.04.2021
lieferbar
Buch

329.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2021
lieferbar
Buch

39.90

In den Warenkorb
lieferbar

Von Habsburg zu Herzl

Gregor Gatscher-Riedl

0 Sterne
Buch

29.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

49.00

In den Warenkorb
lieferbar

Im Banne der Gesetze

Wilhelm Andreas Baumgärtner

0 Sterne
Buch

14.90

In den Warenkorb
lieferbar

Savoir vivre Cosmopolite

Can Eyüp Çekiç

0 Sterne
Buch

49.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

26.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

98.00

In den Warenkorb
lieferbar

Blätter aus Nizza

Carl Gustav Jochmann

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.02.2021
lieferbar
Buch

19.80

In den Warenkorb
lieferbar

Kunersdorf 1759

Klaus Jürgen Bremm

0 Sterne
Buch

29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.03.2021
lieferbar

Bücher zur Neuzeit zeigen kulturelle Umbrüche

Auch den Tod begannen die Menschen der Neuzeit anders zu sehen: Nicht mehr nur als Übergang in eine jenseitiges besseres Leben, sondern auch als Daseinsende. Stärkste Veränderung in der Neuzeit aber bedeutete der einsetzende Individualisierungsprozess aufgrund besserer Bildung und Alphabetisierung. Oft ist der Meinung zu begegnen, die Neuzeit oder Renaissance habe das Ich, die Individualität "erfunden". Ein Merkmal unserer europäischen Kultur, das so nicht in jeder Kultur verbreitet ist.