Geschichtswissenschaftliche Bücher zur Neuzeit

Vieles veränderte sich in der Neuzeit gegenüber dem Mittelalter. Die Neuzeit hatte z. B. kein Problem mit der Darstellung des nackten Körpers und seiner Untersuchung, die Einstellung zur Sexualität entkrampfte sich. Aber die Neuzeit hat noch weitere Umwälzungen zu bieten, die das Bild von Europa nachhaltig veränderten.

Ansicht:
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
Buch

Statt 29.95

14.95***

In den Warenkorb
lieferbar

Der Dreißigjährige Krieg

Herfried Münkler

0 Sterne
Buch

Statt 39.956

16.997

In den Warenkorb
lieferbar
WBG Deutsch-Französische Geschichte: Bd.7 Verfeindung und Verflechtung. Deutschland und Frankreich 1870-1918
Buch

69.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 48.00

29.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.04.2020
lieferbar
Waltershäuser Trilogie

Waltershäuser Trilogie

Hans Anhöck

0 Sterne
Buch

29.95

In den Warenkorb
lieferbar
Marco Polo Die Seidenstraße

Marco Polo Die Seidenstraße

John MASEFIELD

0 Sterne
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2019
lieferbar

Das Europa der Könige

Leonhard Horowski

0 Sterne
Buch

Statt 39.956

14.997

In den Warenkorb
lieferbar
Johann Gottlieb Hauff - Ehrendenkmal für Fürst und Volk
Buch

18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2020
lieferbar
Starke Frauen

Starke Frauen

Maria Würfel

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.05.2020
lieferbar
Als die Bayern für Napoleon fochten
Buch

13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.04.2020
lieferbar
Die Deutsche Division - In Spanien unter den Fahnen Napoleons
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.04.2020
lieferbar
Philipp Melanchthon - Humanismus - Reformation
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.04.2020
lieferbar
Die Eroberung der Antarktis

Die Eroberung der Antarktis

Erhard Oeser

0 Sterne
Buch

38.00

In den Warenkorb
lieferbar
Adel - Macht - Reformation
Buch

72.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.02.2020
lieferbar
Rumphius' Naturkunde

Rumphius' Naturkunde

Maria-Theresia Leuker, Esther Helena Arens, Charlotte Kießling

0 Sterne
Buch

64.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.02.2020
lieferbar
Matthias Kramer
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2019
lieferbar
Mit Gott, für Vaterland und Menschheit?
Buch

90.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.04.2020
lieferbar
Mobilität und Lebenswelt der ländlichen Bevölkerung
Buch

24.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar
Rumäniens Außenpolitik in der Debatte im Bukarester Parlament
Buch

54.90

In den Warenkorb
lieferbar
Jürgen Christian Findorff und die kurhannoversche Moorkolonisation im 18. Jahrhundert
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.01.2020
lieferbar
Die Stellung der Sparkassen im Markt für gewerbliche Finanzierungen
Buch

55.00

In den Warenkorb
lieferbar
Von Prussen und Preußen

Von Prussen und Preußen

Wolfgang Höhne

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
lieferbar
Blick auf die Lage von Europa
Buch

29.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.01.2020
lieferbar
Nahbeziehungen eines europäischen Gelehrten
Buch

48.00

In den Warenkorb
lieferbar
Halbamtliche Wissenschaft

Halbamtliche Wissenschaft

Jan-Philipp Horstmann

0 Sterne
Buch

129.00

In den Warenkorb
lieferbar
Die Moderne als Erlebnis

Die Moderne als Erlebnis

Peter-Paul Bänziger

0 Sterne
Buch

34.90

In den Warenkorb
lieferbar
Gemein und ungleich

Gemein und ungleich

Jonas Hübner

0 Sterne
Buch

34.00

In den Warenkorb
lieferbar
Tumulte - Excesse - Pogrome

Tumulte - Excesse - Pogrome

Werner Bergmann

0 Sterne
Buch

46.00

In den Warenkorb
lieferbar
Das Spital in der Frühen Neuzeit

Das Spital in der Frühen Neuzeit

Martin Scheutz, Alfred Stefan Weiss

0 Sterne
Buch

100.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.04.2020
lieferbar

Bücher zur Neuzeit zeigen kulturelle Umbrüche

Auch den Tod begannen die Menschen der Neuzeit anders zu sehen: Nicht mehr nur als Übergang in eine jenseitiges besseres Leben, sondern auch als Daseinsende. Stärkste Veränderung in der Neuzeit aber bedeutete der einsetzende Individualisierungsprozess aufgrund besserer Bildung und Alphabetisierung. Oft ist der Meinung zu begegnen, die Neuzeit oder Renaissance habe das Ich, die Individualität "erfunden". Ein Merkmal unserer europäischen Kultur, das so nicht in jeder Kultur verbreitet ist.