Preußen: Bücher zu Aufstieg und Niedergang

Preußen stand für die Idee eines Staates, der die Interessen der Zivilgesellschaft in sich aufnahm. Militarismus und Autoritätsgläubigkeit galten als wesentliche Merkmale Preußens. Aber das Bild von Preußen ist differenzierter.

Ansicht:
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen

Preußen

Hans-Joachim Schoeps

0 Sterne
Buch

Statt 24.809

7.95**

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2019
lieferbar

Preußen

Michael Epkenhans, Gerhard P. Gross, Burkhard Köster

0 Sterne
Buch

Statt 39.959

9.99**

In den Warenkorb
lieferbar
Berichte über die Flucht aus Westpreußen 1945

Berichte über die Flucht aus Westpreußen 1945

Hugo R. Krause, Heinz Krause

0 Sterne
Buch

30.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2020
lieferbar
Von Prussen und Preußen

Von Prussen und Preußen

Wolfgang Höhne

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
lieferbar
Halbamtliche Wissenschaft

Halbamtliche Wissenschaft

Jan-Philipp Horstmann

0 Sterne
Buch

129.00

In den Warenkorb
lieferbar
Preußenland: 10 2019
Buch

29.80

In den Warenkorb
lieferbar
Preußen zwischen Demokratie und Diktatur
Buch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 09.01.2020
lieferbar
"Was wollen die hier?"

"Was wollen die hier?"

George Turner

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erschienen am 14.10.2019
Jetzt vorbestellen
Scharfrichter in Preußen und im Deutschen Reich 1866-1945
Buch

15.90

In den Warenkorb
lieferbar
Apostel in Preußen
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.12.2019
lieferbar
Preußendämmerung
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2019
lieferbar
Handel und Gewerbe des Königreichs Westphalen im Zeichen des 'système continental'
Buch

99.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.11.2019
lieferbar
Der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620-1688)
Buch

59.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.07.2019
lieferbar
Schuldenverwaltung und Tilgung der Forderungen der Söldner des Deutschen Ordens in Preußen nach dem Zweiten Thorner Frie
Buch

80.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2019
lieferbar
Als die Preußen für Napoleon fochten
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2019
lieferbar
200 Jahre Wartburgfest
Buch

48.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2019
lieferbar
Friedrich der Große und die Preußen
Buch

24.80

In den Warenkorb
Erschienen am 22.02.2019
lieferbar
Der Deutsche Krieg 1866

Der Deutsche Krieg 1866

Stefan Krüger

0 Sterne

9.95

In den Warenkorb
lieferbar
"Die Schleswig-Holsteiner sind fortan Preußen"
Buch

34.00

In den Warenkorb
lieferbar
Geschichte der evangelischen Kirche in Frankfurt am Main
Buch

29.80

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2019
lieferbar
Preußenland: Jahrb.9 2018
Buch

29.80

In den Warenkorb
Erschienen am 31.03.2019
lieferbar
Vom Löwen zum Adler
Buch

50.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar
Castrum sanctae Mariae
Buch

75.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.07.2019
lieferbar
Das Rheinland auf dem Weg nach Preußen 1815-1822
Buch

30.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2019
lieferbar
Herzog und Kaisertochter

Herzog und Kaisertochter

Peter Steckhan

0 Sterne
Buch

24.90

In den Warenkorb
lieferbar
So schnell schießen die Preußen nicht!
Buch

4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2015
lieferbar
Gärtner führen keine Kriege
Buch

24.80

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2016
lieferbar
The Silver Library of Duke Albrecht of Prussia and his wife Anna Maria
Buch

69.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.12.2019
lieferbar
Geschichte Hanaus

Geschichte Hanaus

Günter Rauch

0 Sterne
Buch

24.80

In den Warenkorb
Erschienen am 05.12.2018
lieferbar

Preußen: Nur "preußischer Geist"?

Noch huete verbinden wir mit Preußen bestimmte Stereotypen wie etwa di eWerte Zuverlässigkeit, Bescheidenheit, Fleiß, Ehrlichkeit, Sparsamkeit oder Toleranz. Und obwohl Preußen weniger Kriege als England oder Frankreich führte, gilt es als Hort des Militarismus. Wie kommt dieses "schiefe" Bild zustande? Und welche anderen Aspekte Preußens sind vergessen? Heutige Bücher über Preußen bemühen sich um eine differenzierte Sicht und erschließen viele bisher wenig beachteten Quellen.