Bücher zu Grundlagen der Mathematik

Was ist unter Grundlagen der Mathematik zu verstehen? Es geht hier nicht um allgemeine Einführungen, sondern um erkenntnistheoretische Fragen, um mathematisch-philosphische Reflexionen. Unterteilt man die Mathematik etwa in Arithmetik und Geometrie, kann man sich fragen, welche Disziplin die grundlegendere ist ...

Ansicht:
  • Grid
  • List
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Erscheinungstag aufsteigend
  • Erscheinungstag absteigend
  • Beste Bewertung

Grundlagen der Mathematik in der Geschichte

Während ausgehend von den Griechen zunächst die Geometrie das höhere Gewicht hatte, änderte sich das in der Neuzeit. Descartes führte das Koordinatensystem ein, wodurch man geometrische Probleme algebraisch lösen konnte. [Newton](/suche/isaac newton) erfand die Differentialrechnung und auch Leibniz brachte weitere Verschiebungen zugunsten der Arithmetik, die als neue Teildisziplinen die Algebra und Analysis ausbildete. Heute behandeln Teildisziplinen wie Mengenlehre, Beweistheorie, Rekursionstheorie und Modelltheorie die Grundlagen der Mathematik, die unter dem Begriff Mathematische Logik zusammengefasst werden.

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!

Machen Sie jetzt mit und nutzen Sie Ihre Chance auf monatlich wechselnde Preise und einen VW Golf als Hauptgewinn im Gesamtwert von über 100.000.- €! Jetzt teilnehmen!

X
schließen