Bücher zum Judentum

Bücher über das Judentum sind hochaktuell. Nicht, weil es in den letzten Jahrhunderten in Deutschland immer wieder zu Pogromen gegen die Juden kam oder die Deutschen in den 1940er Jahren die Shoa verantworteten. Auch heute erlebt Deutschland wieder verstärkt Antijudaismus und antisemitische Hetze.

Ansicht:
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Erscheinungstag aufsteigend
  • Erscheinungstag absteigend
  • Beste Bewertung

Judentum: Bücher zur monotheistischen Buchreligion

Bücher zum Judentum zeigen, dass das Judentum nicht nur eine Religion ist, sondern auch eine Lebensweise, eine Philosophie und eine Kultur. Die jüdische Religion ist nur ein Teilaspekt eines Phänomens, das Jahrtausende und furchtbarste Verfolgungen überstand. Die Grundlage des Judentums ist dabei die Tora, die so genannten Fünf Bücher Moses, aber auch die anderen Teile der hebräischen Bibel haben große Bedeutung. Dazu kommen die vielen jüdischen Überlieferungen, die jüdischen Gesetze, die ethnischen Gruppen, die Sprache Hebräisch, die Kultur ... Ein weites Feld, um durch Bücher über das Judentum seinen eigenen Horizont zu erweitern!

Judentum: Unterkategorien