Stummfilme

Von den Frühwerken des Buster Keaton und Harold Lloyd bis hin zu "The Artist" dem Oscarprämierten Stummfilm-Meisterwerk aus dem Jahre 2012: hier finden Sie eine Fülle der besten und schönsten Stummfilme!

Ansicht:
Pro Seite:30
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen

Stummfilme - große Gefühle ganz ohne Worte

Als das Kino noch in den Kinderschuhen steckte, entstand die große Zeit der Stummfilme. Da es in den Jahren um 1920 kaum möglich war, Bild und Ton in synchroner Weise aufzunehmen bzw, abzuspielen, begleitete man die ersten Filme noch mit Musik, je nachdem, wo ein Film vorgeführt wurde, mit Orchester oder Grammophon, auch das Klavier kam oft zum Einsatz. Stummfilme sind sehr emotional, das Spiel der frühen Akteure ist meist sehr gefühlvoll und körperbetont, ja überzogen. Aber genau das macht den Reiz der Stummfilme aus, die Sprache der Schauspieler ist unwichtig, ein Stummfilm ist universell verständlich. Stöbern Sie in unserem großen Programm an Stummfilmene und entdecken Sie wahre Filmschätzchen mit Buster Keaton, Charlie Chaplin, Asta Nielsen, Emil Jannings u.v.m.

X
schließen
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- € - jetzt mitmachen!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €

Machen Sie 2017 zu Ihrem Glücksjahr: Jetzt bis 02.11. teilnehmen und mit etwas Glück ein iPhone 7 oder einen tolino epos gewinnen! Mehr Infos hier!

X
schließen