Gott, du kannst ein Arsch sein, Frank Pape

Gott, du kannst ein Arsch sein

Stefanies letzte 296 Tage

Frank Pape

Buch8.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5956177

Auf meinen Merkzettel

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:ausgezeichnet
  • 5 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie R., 18.07.2016

    Sehr einfühlsam geschrieben. Man kann nicht aufhören zu lesen, da es sehr emotional zu lesen ist. Ich habe das Buch nach 3 Stunden durchgelesen und hoffe, dass ich bei einem Kontakt mit Schwerstkranken besser auf sie zugehen kann. Die Gefühle von Stefanie werden sehr konkret wiedergegeben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin N., 21.09.2016

    Das Buch habe ich in 3 Stunden zu Ende gelesen, da ich es gar nicht weglegen konnte/wollte.
    Stefanie beschreibt so mitfühlend und echt ihre Gefühle. Man glaubt das Mädel sitzt neben einem und erzähl diese Geschichte...
    ein Taschentuch bei Seite ist zu empfehlen :)

    Gerade für Reiter ist das Buch sehr treffend geschrieben, da Stefanie auch die Beziehung und den letzten Leidensweg mit ihrem Pferd beschreibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra S., 28.09.2016

    Ein sehr gefühlsbetontes Buch das einem richtig unter die Haut geht.Stefanie beschreibt in ihrem Buch sehr genau was sie fühlt und gewährt uns tiefe Einblicke in ihre noch verbleibende Zeit auf dieser Welt und im Kreise Ihrer Familie, Tiere, Freunde und Bekannte.Auch die Familie und ihr Pferd Luna haben mich innerlich sehr bewegt als sie Abschied nahmen. Zum mitweinen und mitfühlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rosemarie G., 10.12.2016

    Ein sehr schönes Buch. Toll geschrieben obwohl es sehr traurig ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Erika H., 02.11.2016

    Ein sehr emotionales Buch, es geht einem nahe. Es muss furchtbar sein,ein Kind zu verlieren.Krebs ist eine furchtbare Krankheit.Ich bewundere Stefanie,wie sie dass alles ertragen hat und noch aufgeschrieben hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare