Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:gut
  • 3 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A.J., 24.04.2013

    Als Buch bewertet

    Durch Zufall habe ich dieses Buch erst nach allen anderen von Sabine Thiesler gelesen.Im direkten Vergleich muß ich sagen,dass es bei mir am schlechtesten wegkommt.Obwohl das Thema beklemmend und die Handlung zum Teil dramatisch ist,finde ich die anderen Romane um einiges spannender und auch flüssiger geschrieben.Die Geschichte um den Kindermörder mit der schweren Kindheit vergisst aber auch die Eltern nicht,die an der Trauer um ihre Kinder fast zerbrechen.Vor allem der Epilog am Ende ist für mich sehr nachvollziehbar.Alles in allem ist es ein gut zu lesender Roman,der mich in großen Teilen sehr beeindruckt hat.An anderen Stellen fand ich ihn aber etwas langatmig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    S.T., 21.12.2011

    Als Buch bewertet

    Teilweise fand ich das Buch gähnend langweilig geschrieben!
    Das Thema an sich ist wirklich schlimm. Ich habe an manchen Stellen Tränen in den Augen gehabt. Vielleicht tat gerade deshalb die Langeweile zwischendurch auch gut. Die Augen vor solchen Dingen zu verschließen finde ich nicht gut, da ist es schon besser auch solche Bücher zu lesen und zu erkennen, dass diese kranken Menschen auch unter uns leben.

    Der Kindersammler entführt u. Missbraucht kleine Jungen. Danach tötet er sie. Die Kinder in Deutschland liegen wie auf dem Präsentierteller für die Polizei bereit. Die Kinder die er in der Toskana tötet vergräbt er.
    Einfach nur grausam!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tanja, 27.02.2007

    Als Buch bewertet

    ich fand das buch erschreckend,genau wie die guten kritiken dazu. ich habe nur noch geheult und denke nicht das man ein buch super finden muss in dem kleine kinder missbraucht und ermordet werden und das so ausführlich beschrieben wird. ich als mutter habe es nicht zuende gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein