Friesenflirt. Ostfrieslandkrimi, Sina Jorritsma

Friesenflirt. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Sina Jorritsma

eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 82123477

Auf meinen Merkzettel

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:sehr gut
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena W., 17.12.2016

    Als eBook bewertet

    Ein gutes Spannungsniveau !!

    Klappentext:
    "Ein rätselhafter Todesfall erschüttert die ostfriesische Insel Borkum. Im Hotel Teutonia wird eine junge Frau erhängt aufgefunden. Zunächst spricht einiges für einen Selbstmord, doch bei der Obduktion werden Spermaspuren von zwei Männern an der Toten entdeckt. Ist ihr ein scheinbar harmloser Flirt zum Verhängnis geworden? Die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll ermitteln und finden heraus, dass die attraktive Blondine als Treuetesterin gearbeitet hat. In Verdacht: Markus Winter, der dubiose Chef der Treuetest-Agentur. Er war zur Tatzeit auch auf Borkum und verstrickt sich immer mehr in Widersprüche... Andere Hinweise deuten auf ein mysteriöses Doppelleben der Toten. Kommissarin Mona Sander lässt nicht locker und kommt dem Täter dabei gefährlich nah..."

    Meine Meinung:
    "Friesenflirt" ist der erste Ostfrieslandkrimi, den die Autorin Sina Jorritsma veröffentlicht hat und das zweite Werk, welches ich bisher von ihr gelesen habe. Ich muss wirklich sagen, dass ich sehr positiv überrascht wurde. Die Themen, die die Autorin anspricht, fand ich gleich interessant. Sie geht hier auf die unterschiedlichsten zwischenmenschlichen Beziehungen ein, aber auch das Thema Vertrauen innerhalb einer Partnerschaft/Ehe. Ich frage mich dann, warum man tatsächlich einen Treuetester auf seinen Partner ansetzt. Wenn es schon soweit gekommen ist, besteht ja offensichtlich kaum noch Vertrauen zu dem Gegenüber, sodass für mich eine Beziehung bei diesen Voraussetzungen schon gar keinen Sinn mehr ergeben würde. Aber möglicherweise ist meine Denkweise da auch zu einseitig *g*. Die Gestaltung der Charaktere, allen voran Mona und ihr Kollege Enno, hat mich sehr angesprochen. Ich mag die Kommissarin einfach, sie hat ein wunderbares Temperament und es ist sicher nicht so leicht mit ihr zu arbeiten. Dennoch fällt es mir leicht, mich in sie hineinzuversetzen und es gefällt mir mit zu verfolgen, wie sie versucht, sich selbst zu beeinflussen. Enno, ihr Ermittlungspartner, hingegen ruht total in sich selbst. Für mich erfüllt er das perfekte Bild eines ostfriesischen, gelassenen und großen Kommissar. Er lässt sich wirklich durch kaum etwas aus der Ruhe bringen und handelt stets sehr bedacht. Mona und Enno ergänzen sich bei der Arbeit perfekt.
    Die Geschichte in "Friesenflirt" wird in der dritten Person erzählt. Besonders gut gefällt mir der bildliche und flüssige Schreibstil, der es mir sehr leicht gemacht hat, mich in die Handlung und Situationen hineinzuversetzen. Vieles konnte ich mir so sehr schnell vor Augen führen. Die Themen, die die Autorin hier anspricht, haben mich sehr interessiert. An der Stelle hätten mich noch ein paar mehr Hintergrundinformationen, im Allgemeinen, gereizt, ich denke aber, dass das die Seitenzahl einfach nicht hergibt. Nachdem ich einmal begonnen hatte das Buch zu lesen, habe ich es innerhalb recht kurzer Zeit beendet. Sina Jorritsma baut schnell eine konstante Spannung auf und hat mich im Laufe der Handlung durchaus ein, zweimal richtig überraschen können. Ab einem bestimmten Moment war die Entwicklung der Geschichte für mich persönlich ein wenig zu vorhersehbar.

    Dennoch gebe ich gute vier Sternchen für ein spannendes Thema, interessante Charaktere und ein insgesamt gutes Spannungslevel.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Burkhard D., 21.01.2017

    Als eBook bewertet

    Leichte Kost, einfach und gut zu lesen. Ideal zum schmökern am Samstag Nachmittag.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula L., 07.03.2017

    Als Buch bewertet

    Meine Meinung:
    Krimis habe ich ja schon sehr viele gelesen, aber so eine Kommissarin ist mir bisher noch nicht begegnet. Mona Sander, sehr schnell aufbrausend und redet manchmal bevor sie nachdenkt, puh einige Situationen sind schon etwas grenzwertig. Zum Glück gibt es da Enno Moll, ihren älteren Kollegen, sehr erfahren und diplomatisch. Ein wirklich interessantes Ermittlerpaar, das auf Borkum arbeiten darf, wo andere Urlaub machen.
    Beide sollen nun den Tod einer jungen Frau aufklären, die in einem Hotelzimmer aufgefunden wird. Alle sollen an einen Selbstmord glauben, aber da hat keiner die Rechnung ohne die beiden Ermittler gemacht. Sie lassen nicht los und geraten auch in verzwickte Situationen.
    Was sie so alles erleben hat die Autorin sehr spannend beschrieben und dabei auch anderes mit einfließen lassen. Was macht Monas Mutter aus Borkum und was hat sie mit allem zu tun? Ich verrate nichts.

    Fazit:
    Ich persönlich bin jetzt ganz neugierig auf die Insel Borkum geworden und werde bestimmt mal hinreisen und bei dieser Gelegenheit mir auch ansehen, wo sich alle so herum getrieben haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thoras Bücherecke, 28.12.2016

    Als eBook bewertet

    Inhalt/Klappentext:
    Ein rätselhafter Todesfall erschüttert die ostfriesische Insel Borkum. Im Hotel Teutonia wird eine junge Frau erhängt aufgefunden. Zunächst spricht einiges für einen Selbstmord, doch bei der Obduktion werden Spermaspuren von zwei Männern an der Toten entdeckt. Ist ihr ein scheinbar harmloser Flirt zum Verhängnis geworden? Die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll ermitteln und finden heraus, dass die attraktive Blondine als Treuetesterin gearbeitet hat. In Verdacht: Markus Winter, der dubiose Chef der Treuetest-Agentur. Er war zur Tatzeit auch auf Borkum und verstrickt sich immer mehr in Widersprüche... Andere Hinweise deuten auf ein mysteriöses Doppelleben der Toten. Kommissarin Mona Sander lässt nicht locker und kommt dem Täter dabei gefährlich nah...

    Meine Meinung:
    Sehr spannender und unvorhersehbarer Krimi. Der Schreibstil hat mich sofort überzeugt. Er ist sehr klar und doch beschreibend. Ich konnte mich sofort in das Umfeld der Protagonisten hinein versetzen. Die Protagonisten sind sehr interessant. Sie sind sehr detailiert und mit ihren ganz besonderen Eigenheiten geschrieben. Ganz besonders sympathisch war mir Mona Sanders. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit und gibt dem Roman die richtige Würze. Die Geschichte ich sehr spannend und verzwickt. Die Autorin bringt ihren Täter relativ spät ins Spiel. Der rote Faden der Ermittlungen wird sehr gut versteckt. Der Abschluss ist spannend und gefällt mir sehr gut.

    Fazit:
    Toller Kriminalfall. Er lässt sich sehr gut lesen und verleitet den Leser zum Nachdenken wer der Täter sein könnte. Dabei wurde der rote Faden sehr gut versteckt und einige falsche Spurgen gelegt. Ich kann das Buch jedem Krimiliebhaber empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gisela N., 05.01.2017

    Als Buch bewertet

    Ich muss sagen. Ich kannte die Autorin vorher nicht. Dies war mein erstes Buch von ihr und sie hat mich in der Tat komplett überzeugt. Okay gut. Ostfrieslandkrimis sind vielleicht nicht jeder Manns Sache, aber bisher habe ich festgestellt, dass die Krimis aus dem Klarant Verlag ganz besondere sind. Die Ortsbeschreibungen wecken Fernweh, die Charaktere sind lebendig, mit Ecken und Kanten. Es gibt hier irgendwie immer mal wieder was neues zu entdecken und genau das mag ich an diesen Krimis so gerne. So ist auch Mona Sander, unsere Protagonistin hier. Mit ihr kam ich super zu recht. Als realen Menschen hätte ich sie sicher auch ganz gerne gehabt.

    Das tolle an diesem Krimi ist… Das selbst ich nicht wusste, wie es endet. Oft genug dachte ich “Okay, jetzt weiß ich es” und dann wusste ich doch wieder nichts. Es herrscht eine tolle Spannung und die Autorin hat ein paar tolle Wendungen eingebaut. So macht lesen Spaß, vorallem wenn es ein Krimi ist. Mal wieder lohnt sich das bisschen Kleingeld, was man für dieses eBook ausgibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare
X
schließen
Nur heute im Online-Adventskalender: Kreativ-Set für nur 9.99 €!

Nur heute: Kreativ-Komplett-Set für nur 9.99 €!

Nur heute im 18. Türchen unseres Online-Adventskalenders erhalten Sie ein Kreativ-Set aus drei Artikeln für zusammen nur 9.99 € statt 22.97 € - Sie sparen 57%!

X
schließen