Kommissar Linna Band 1: Der Hypnotiseur, Lars Kepler

Kommissar Linna Band 1: Der Hypnotiseur (eBook / ePub)

Kriminalroman

Lars Kepler

eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 29507123

Auf meinen Merkzettel

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:weniger gut
  • 2 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabi S., 24.11.2011

    Als Buch bewertet

    Man merkt dem Buch das Erstlingswerk an. Ruppig geschrieben, zuviele Sprünge, Ursprungsgeschichte verliert sich im Buch. Was mir auch weniger gefällt, sind die Zeitwechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart! Erschwert das Lesen zusätzlich.
    Man hätte mehr daraus machen können.
    "Lars Kepler" ist ein Pseudonym für das Ehepaar Alexandra Coelho und Alexander Ahndoril.

    Mein Fazit: "Viele Köche verderben den Brei"

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    6 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Roger W, 24.11.2011

    Als Buch bewertet

    Als Erstlingswerk nicht überragend, der Einstieg spannend, dann wird Kenneth überfahren und fast 200 Seiten erfährt der Leser nichts; eine fast andere Geschichte beginnt, Hypnose unter Wasser, zum Ende der Geschichte formt sich eine Gang aus den Hypnotisierten. Finale in der Kälte thrillerhaft.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    Marianne Z., 29.08.2017

    Als eBook bewertet

    Ich habe mir mehr erwartet, zum Teil sehr gut geschrieben, hat jedoch einige Passagen, die sehr Langfädig sind und dadurch das Buch unnötig in die Länge ziehen und es dadurch an Spannung verliert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin T., 24.11.2011

    Als Buch bewertet

    Nach den Super - Kritiken habe ich mit großen Erwartungen dieses Buch gelesen. Und ich muss sagen...ich bin doch etwas enttäuscht. Erst nach ca.der Hälfte des Buches kam ein wenig Spannung in die Geschichte. Die Dialoge sind teilweise unlogisch und abgehackt.Die ganze Geschichte ist mir zu holprig geschrieben, als wenn zwischendurch den Autoren die Ideen ausgingen und sie nicht wussten, wie sie es zu Ende bringen sollten. An den sehr nüchternen Schreibstil musste ich mich ebenfalls erst gewöhnen. Einem Vergleich mit Stieg Larsson hält dieses Buch auf keinen Fall stand.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare