Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:sehr gut
  • 4 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra K., 27.05.2016

    Ich habe mich für dieses Buch wegen dem Titel entschieden, da es mir ins Auge gefallen ist. Ich habe mir den Klapptext durchgelesen und gekauft, weil es interessant klang.
    Und los ging es mit lesen. Am Anfang war es ein bisschen langweilig und sehr unspektakulär, aber man gewann ein Eindruck von der Hauptperson Lina Anderson. Sie wird als intelligente Frau dargestellt die nicht auffallen möchte weder im Beruf oder auch sonst nicht in ihrem Leben. Super ist es das ausreichend über ihre Psyche und Leben von Lina berichtet wird. Da sie sehr labil ist nimmt sie an einer Therapie teil. Auch hier waren die einzelnen Charaktere gut dargestellt. Die Handlung stieg aber zum Glück von Kapitel zu Kapitel, sonst hätte ich es wohl nicht weitergelesen. Die Sprünge in ihren Gedanken sind am Anfang echt total verwirrend. Plötzlich taucht nach Jahren eine Teilnehmerin (Carolin) vor ihrer Tür auf und stirbt kurz darauf. Lina findet sie und wird unter Verdacht gestellt das sie was mit dem Mord zu tun hat, da ein Foto auftaucht. Dieser Verdacht erhärtet sich als eine zweite Teilnehmerin (Astrid) auftaucht und auch diese stirbt. Aber wie passt das alles zusammen mit Ihrer Vergangenheit, da sie nicht an ihre frühere Kindheit (von Geburt bis ca 6 Jahre). Sie geht auf Spurensuche und andere Personen rücken in Verdacht mit den Morden was zu tun zu haben oder mehr wissen als sie zugeben. Durch die Sprünge muss man das Buch sehr genau und aufmerksam lesen. Ich würde fast schon sagen ohne große Unterbrechung, weil man sonst schnell den Faden verliert. Ansonsten ist die Geschichte nicht schlecht geschrieben und der Autor spielt perfekt mit den Gefühlen und Charakteren der ganzen Figuren. Dabei lässt er die Leser bis zum Ende im Dunkeln. Zwar vermutet man verschiedene Sachen und Personen, aber es kam alles anders. Das Ende kam schnell und einiges bleibt ungeklärt.
    Ich kann es für Leser empfehlen die es etwas blutig haben und gern eine Geschichte lesen wo es um Psyche geht und um ein Einblick in die Lebensweise bei sowas ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
X
schließen
Die schönsten Geschichten erzählt man mit CEWE

Sparen Sie jetzt 10.- € - Die schönsten Geschichten erzählt man mit CEWE

*Gültig bis 30.11.2017 für jedes CEWE FOTOBUCH _ab Format XL mit Code: CF1011. Pro Kunde 1x einlösbar unter www.weltbild-fotoservice.de. Nicht mit anderen Codes kombinierbar. Keine Barauszahlung möglich.

X
schließen