Cast Away - Verschollen, Helen Hunt,Nick Searcy Tom Hanks

Cast Away - Verschollen (DVD)

138 Min.

DVD4.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 907344

Auf meinen Merkzettel

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brunito, 06.02.2008

    Robert Zemeckis ("Zurück in die Zukunft")schuf mit "Castaway" ein Meisterwerk des Genres Abenteuer-Drama. Tom Hanks spielt den alerten Unternehmer Chuck Noland, der gezwungenermaßen zum Überlebens-Künstler wird, eindringlich und zum Anfassen natürlich. Zu Tränen rührt die Freundschaft zu dem gefundenen Volleyball "Wilson", der dem vereinsamenden
    Chuck Noland zu einem richtigen Freund wird und in etwa die Rolle eines "Freitag" bei Defoe einnimmt. Oskar-Preisträgerin Helen Hunt ("Besser geht's nicht") spielt Nolands Freundin Kelly und passt ganz wunderbar in diesen einfühlsamen und menschlichen Film. "Castaway" ist ein wohltuendes Beispiel dafür, wie man Spannung und Gefühl unter einen Hut bekommt. Für mich einer der besten Hanks-Filme.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathrin, 09.08.2005

    Eindeutig mein Lieblingsfilm!!! Tom Hanks ist einfach der Beste!!! Nicht zu vergessen sein Freund der Volleyball, der immer bei ihm ist

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    k., 03.11.2011

    great movie

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andreas Kirschner, 28.01.2006

    Superklasse gespielt von Tom Hanks.Das hätte so sonst wohl kaum einer geschafft.
    Es gibt zwar kaum Dialog,aber Hanks spielt in diesem Film einfach brilliant!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michael Böskens, 09.01.2002

    Ein muss für jeden Tom Hanks Fan. Sensationelle Aufnahmen. Kann man brennend empfehlen. Wer den verpaßt ist selber schuld.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas Pawelzik, 13.10.2001

    Optisch als auch akustisch ein Genuß !! Ein Muß für Tom Hanks Fans!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alice, 22.10.2001

    Ein sehr beeindruckender Film mit einem Tom Hanks in Bestform!!! Muß man gesehen haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Frank Rolle, 11.12.2002

    Wie knackt man eine Kokosnuss - ganz ohne Axt oder Messer. Ähnliche, scheinbar banale Fragen werden zur harten Aufgabe im täglichen Überlebenskampf des gestrandeten Chuck Noland. Tom Hanks in Bestform

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Krzysztof Hanowski, 22.09.2001

    Der Film ist einfach super! Muss man gesehen haben! Wer den nicht gesehen hat,hat was verpasst!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tobias, 05.12.2001

    Hervorragend gemachter Film mit Tom Hanks in einer seiner Glanzrollen. Spannend und kurzweilig bis zur letzten Minute. Anschauen lohnt sich!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fabian, 29.11.2001

    Tom Hanks = Ausgezeichneter Schauspieler
    Cast Away = Ausgezeichneter Film

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lars, 16.04.2012

    Tom Hanks auf einer einsamen Insel nach einem Flugabsturz. Die Darstellung von Chuck der 4 Jahre auf einer einsamen Insel ums Überleben kämpft und am Ende doch noch die Kurve Richtung Heimat bekommt war suuuper. Der Film ist ab dem Zeitpunkt wo Hanks auf der Insel ist überwiegend ohne Musik, ohne viel Dialoge und nur quasi eine 1 Mann Show von Hanks. Helen Hunt als seine Verlobte sieht man nur kurz am Anfang und gegen Ende. Ansonsten sieht man Hanks nur allein. rund 1 Stunde ohne viel Gerede (doch er redet mit einem Volleyball, damit er nicht paranoid wird) und Musik, kann das einen Film wirklich richtig gut machen. Und ob? Das was ich gerade beschrieben habe, klingt zwar vielleicht langweilig, ist es aber nicht. Hanks rockt den FIlm auch quasi allein und macht den Film allein wegen seiner Perfomance zu einem echten Erlebnis. Super

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare