Preis-Knüller der Woche – solange der Aktions-Vorrat reicht!

Kreatives Schreiben & mehr online lernen

Die Lauterbachs über "Meet Your Master" und Einblicke in Gaby Hauptmanns Schreibwerkstatt

Von den Besten lernen steht hinter dem Konzept der Kurse von "Meet your Master". Entwickelt und umgesetzt wurde die Idee von Viktoria und Heiner Lauterbach: "Wir bieten einen Pool an Energie, Kreativität und Anregungen"

Copyright: Meet your Master

Meet Your Master: Online-Coachings mit den Besten ihres Fachs

Ob aus persönlichem Interesse oder zur beruflichen Wissenserweiterung, die Onlinekurse von Meet Your Master bieten wertvolles Knowhow für jeden. Und wer könnte dieses Wissen besser weitergeben als die Besten ihres Fachs? Da wären zum Beispiel

Meet Your Master bietet Online-Videokurse an, die von den Besten ihres Fachs unterrichtet werden und die jetzt bei Weltbild im Programm sind.

Hochkarätige Partner, hervorragende Umsetzung, nichts Geringeres ist das Ziel der Erfinder von „Meet Your Master“: Viktoria und ihrem Mann, dem Schauspieler Heiner Lauterbach. Weltbild sprach mit dem Promi-Paar über die Idee, die Master und ihre Motiviation für die Online-Coachings.

Wir wünschen uns für 2023, dass die Menschen und unsere Kunden unsere Kurse lieben und zu schätzen wissen. Dass der Spirit der gesamten Firma deutlich wird: lernen soll Spaß machen, soll Freude und Glück bereiten.

VIKTORIA LAUTERBACH

Direkt zum Interview mit Viktoria Lauterbach: hier klicken

Im zweiten Teil erklärt Erfolgsautorin Gaby Hauptmann, welche Tricks für kreatives Schreiben jeder kennen sollte, der Autor(in) werden will.

Geheimtipps gibt es da nicht, aber eben doch Tipps, worauf man beim Schreiben achten sollte, wie man den Weg zum Ziel findet, wie man eine Geschichte und ihre Figuren lebendig macht.

GABY HAUPTMANN

Direkt zum Gespräch mit Gaby Hauptmann: hier klicken

Lernen von den Besten Ihres Faches: Die Lauterbachs gewannen
1 Sebastian Fitzek
2 Dr. Müller Wohlfahrt
3 die Olympiasiegerin Malaika Mihambo und viele Größen mehr für die Coachings.
4 In der Meet your Master-Geschenkbox "autobiografisches Schreiben" finden sich ein Gutschein mit einem Code und ein signiertes Exemplar von Gaby Hauptmann.
Fotos: Meet your Master

Kreatives Schreiben bis Gesang: das Prinzip der Onlinekurse von Meet Your Master

Meet Your Master ist ganz intuitiv aufgebaut. Zu jedem Kurs gibt es ein Vorwort des jeweiligen Masters. ebenfalls als Video. Anschließend geht es in die einzelnen Kapitel, die nach Unterthemen geordnet sind. Während eines Kurses spricht die Expertin oder der Experte immer direkt in die Kamera. So fühlt man sich, als wäre man in einem echten Coaching. Neben nützlichen Tipps, Tricks und einer Menge Hintergrundwissen verraten die Master auch einige Anekdoten aus ihrer Karriere und geben Einblicke in ihren Werdegang.

Fotos: Meet your Master

Viktoria Lauterbach: "Lernen soll Spaß machen"

Schauspiel lernen von Film- und TV-Star Heiner Lauterbach, Gesang von Tenor Jonas Kaufmann, Schreiben wie ein Bestsellerautor von Thrillerkönig Sebastian Fitzek. Wer träumt nicht davon, von den Besten in ihrem Bereich zu lernen? Frau Lauterbach, wie sind Sie und Ihr Mann, der Schauspieler Heiner Lauterbach, auf das Konzept für „Meet Your Master“ gekommen? Wie lange hat es gedauert, bis Sie mit den ersten Kursen am Start waren?

Viktoria Lauterbach: Die Idee zu Meet Your Master kam nicht über Nacht. Sie entwickelte sich vielmehr, ja, fast über Jahre kann man sagen. Ich habe meinen Mann Heiner immer wieder beobachtet, wie er, größtenteils sehr ausführlich, E-Mails beantwortete, von Menschen die Fragen an ihn hatten. Meist beruflicher Art, aber auch andere. Irgendwann einmal habe ich ihn, vermutlich mehr im Spaß darauf angesprochen und gesagt: du könntest doch eigentlich einen kleinen Film aufnehmen, in dem du deine Weisheiten zum besten gibst. Dann würdest du dir die ganze Arbeit sparen. Dann sind wir eines Tages auf Masterclass aufmerksam geworden, das amerikanische Pendant zu uns. So kam eins zum anderen und wir beschlossen, es zu versuchen. 18 Monate später sind wir online gegangen.

Meet Your Master ist eine Online-Coaching-Plattform, auf der Expertinnen und Experten Onlinekurse geben. Was macht das Besondere an Ihrem Konzept aus? Was ist Ihr Ziel bei „Meet your Master?“

Viktoria Lauterbach: Meet Your Master ist eine Online-Lernplattform, auf der Koryphäen ihres Faches anhand von sehr exklusiven Filmen/Kursen ihr Wissen weitergeben.
Wir wollten einen Impuls setzen. Mit einem Pool an Energie, Kreativität, Anregungen. Positiver Input in einer Zeit, die sonst wenig Positives zu bieten hat. Und jeder kann sehen: fast kein Weg ist gerade, Erfolg keine Selbstverständlichkeit – aber es gibt tolle Ansätze, sich zu entwickeln und von den Besten zu lernen.

Wie haben denn ein Herr Dr. Müller-Wohlfahrt oder ein Sebastian Fitzek reagiert, als Sie bei Ihnen anfragten?

Viktoria Lauterbach: Die Reaktionen der Master waren natürlich recht unterschiedlich. Die Herausforderung war, wie wahrscheinlich immer in solchen Fällen, den ersten zu finden. Die meisten sagen, fangt ihr mal an und wenn ihr schon ein paar Coachings gedreht habt, meldet euch wieder. Dann bin ich vielleicht dabei. Wenn man noch nichts vorzuweisen hat, ist es schon schwer, die Menschen zu überzeugen. Unsere Filme sind sehr aufwändig und beanspruchen nicht nur unser gesamtes Team, sondern natürlich auch unsere Master. Fernab von Fähigkeit und gutem Willen müssen Sie auch noch reichlich Zeit mitbringen. Und genau davon haben sie in der Regel sehr wenig. Da heißt es dann, Überzeugungsarbeit zu leisten. Nachdem aber die ersten Filme fertig waren und die Qualität sichtbar, wurde es natürlich wesentlich einfacher. Mittlerweile sind wirklich alle Menschen, die in irgendeiner Weise mit diesem Projekt in Berührung kommen, begeistert von dem Ergebnis.

Welche bekannten Namen konnten Sie bisher gewinnen? Wer steht noch auf Ihrem Ihrer persönlichen Wunschliste?

Viktoria Lauterbach: Bisher haben wir Kurse mit

  • Nico Hofmann (CEO der Ufa Film, Produzent von Event Movies wie Dresden, die Sturmflut, Unsere Mütter, unsere Väter, etc.),
  • Til Schweiger,
  • Sebastian Fitzek,
  • Jonas Kaufmann,
  • Heiner Lauterbach,
  • Reinhold Messner,
  • Jean Remy von Matt (Gründer der europaweit erfolgreichsten Werbeagentur Jung von Matt),
  • Dr. Müller Wohlfahrt,
  • Anke Engelke,
  • Gaby Hauptmann,
  • Valentin Stalf (Gründer und Geschäftsführer der N26 Bank),
  • Sandra Navidi (Wall Street Expertin),
  • Gorden Wagener (Chef Designer von Mercedes-Benz),
  • Malaika Mihambo (Olympiasiegerin, Weltmeisterin und dreifache Sportlerin des Jahres),
  • Florian Langenscheidt, u. a.
  • Zusagen von Jürgen Klopp, den Scorpions und viele mehr liegen vor.

Wie ambitioniert sind Sie an die Produktion gegangen? Was ist anderes als bei einfachen Internet-Tutorials?

Viktoria Lauterbach: Das dürften die vorliegenden Antworten bereits beschrieben haben. Wir sind sehr ambitioniert und dementsprechend heben sich unsere Kurse mehr als deutlich ab von üblichen Video Tutorials. Das müssen Sie auch, unserer Geschäftsidee entsprechend.

Was wünschen Sie sich für 2023 für Meet Your Master?

Viktoria Lauterbach: Erfolg. Der sich wahrlich und wahrhaftig nicht nur im ökonomischen Sinne messen lässt. Wir wünschen uns, dass unsere harte Arbeit Anerkennung findet. Dass die Menschen und unsere Kunden unsere Kurse lieben und zu schätzen wissen. Dass der Spirit der gesamten Firma deutlich wird: Lernen soll Spaß machen, soll Freude und Glück bereiten.

Vielen Dank und alles Gute!

Bei Weltbild entdecken

Fotos: Meet your Master

Kreatives Schreiben mit Bestsellerautorin Gaby Hauptmann

Jeder profitiert von so einem Kurs.

Gaby Hauptmann begeistert mit ihren Büchern Millionen Leser und Leserinnen weltweit. Jetzt bringt sie auch ihnen bei Meet Your Master bei, wie sie ihre (Lebens-)Geschichte erfolgreich und spannend zu Papier bringen und lehrt die Teilnehmer kreatives Schreiben.

Von den Besten lernen ist der Anspruch von Meet Your Master. Wie haben Sie reagiert, als Heiner und Viktoria Lauterbach Sie für das Projekt gewinnen wollten. Haben Sie schon Schriftstellerei unterrichtet? An wen richtet sich Ihr Angebot bei Meet Your Master – Anfänger oder Mittelstufe?

Gaby Hauptmann: Zunächst einmal kenne ich Viktoria und Heiner Lauterbach schon seit gut zwanzig Jahren und habe mich deshalb auf das Wiedersehen und über die Anfrage gefreut. Und auch, mit einem hochprofessionellen Team arbeiten zu können – und das waren sie wirklich. Schon in der Vorarbeit hat sich gezeigt, dass da Profis am Werk sind – und bei den Dreharbeiten im Bayerischen Hof in München hat sich das dann bestätigt. Für mich war dieser Unterricht über die Kamera eine Erleichterung, denn ich werde natürlich ständig gefragt, wie man schreibt, an welchen Verlag man sich wenden soll, wieviel man verdienen kann … und und und. Oftmals bekomme ich Manuskripte direkt zugeschickt oder Menschen bitten mich, ihre Lebensgeschichte für sie aufzuschreiben. Das alles ist bei der Beantwortung sehr zeitaufwändig und kräftezehrend. Nun habe ich endlich eine Plattform und kann dorthin verweisen: „Alles, was Sie über mich, übers Schreiben, warum ich schreibe und wie man schreibt, worauf Sie achten sollten, über die Branche wissen müssen, können Sie dort lernen. Schritt für Schritt.“

Das Angebot richtet sich an Anfänger, die einfach mal wissen wollen, ob sie sich das zutrauen – aber auch an die, die ihre Idee oder ihr Manuskript schon in der Schublade haben.

Jeder profitiert von so einem Kurs. Ich habe mir übrigens auch einige meiner Master-Kollegen angesehen. Und fand auch sehr spannend, was über die einzelnen Berufe erzählt wurde, siehe u.a. Jonas Kaufmann als Sänger oder Professor Harald Lesch als Wissenschaftler.

Welche Vorkenntnisse muss man als Teilnehmer mitbringen? Kann jeder Bestseller-Autor werden und kreatives Schreiben lernen?

Gaby Hauptmann: Vorkenntnisse? Man sollte sich artikulieren können, das wäre schon hilfreich. Aber das setze ich schon mal bei jedem, der schreiben will, voraus. Und: Wenn jeder Bestsellerautor werden könnte, wäre das schön. Jeder kann es aber versuchen. Und manchmal hilft ja auch das Vertrauen in sich selbst und in sein Glück, denn schlussendlich gibt es keine Rezeptmischung für den Erfolg. Es gibt Strömungen, mal sind bestimmte Themen gefragt, mal nicht. Ich selbst schreibe, wie es viele andere Autoren auch tun, vor allem für mich selbst. Wenn mich eine Geschichte anspricht, dann greife ich sie auf. Wenn es mir beim Schreiben langweilig wird, lasse ich mir etwas Spannendes einfallen. Man kann als Autor seine eigene, kleine Welt erschaffen … das ist sicherlich ein ganz großer Reiz daran.

Kreativ schreiben lernen - ohne Angst vor dem weißen Blatt

Und deshalb muss man zunächst einmal auf sich selbst hören. Und dann keine Angst vor dem weißen Blatt haben … einfach mal drauflos schreiben. Wenn es einem dann beim späten Gegenlesen nicht mehr gefällt, kann man es ja ändern. Hauptsache, der Anfang ist gemacht.

Der große Vorteil bei einem Online-Kurs ist, dass man sich die einzelnen Teile immer wieder anhören und ansehen kann.

Welche Vorteile bringt ein Coaching mit Meet Your Master?

Gaby Hauptmann: Der große Vorteil bei einem Online-Kurs ist, dass man sich die einzelnen Teile immer wieder anhören und ansehen kann. Es steht niemand vor einem, der schnell etwas erzählt, das man später wieder vergessen hat. Und wenn man an einem Tag seine Gedanken ständig woanders hat, bricht man ab und macht am nächsten Tag weiter.

Welche Tricks zum autobiografischen Schreiben und kreativ schreiben lernen verraten Sie im Kurs?

Gaby Hauptmann: Nun, es kommt schon mal darauf an, wen ich mit meinem autografischen Schreiben überhaupt erreichen will. Manche wollen ja nur ihren Nachkommen ihre Familiengeschichte hinterlassen. Ich finde das einen sehr schönen Ansatz. Andere denken, dass das, was sie in ihrem Leben erlebt haben, so außergewöhnlich ist, dass es unbedingt aufgeschrieben werden muss. Und dann gibt es natürlich auch Menschen, die mit ihren eigenen, manchmal schweren Schicksalen anderen Mut machen und helfen wollen. Im Endeffekt gibt es da keine „Tricks“, man muss zunächst mal auf sich selbst hören und dann muss man sich überlegen, wie man die Geschichte anpacken will. Chronologisch? Oder rückwärts erzählend: Heute kennt ihr mich als Sound so … aber das war nicht immer so …

Was können Interessierte in den 8 Stunden Kurs von Ihnen Besonderes lernen, geben Sie auch Geheimtipps?

Gaby Hauptmann: Ich gebe Interessierten schlicht einen Einblick in das Leben einer Schriftstellerin. Geheimtipps gibt es da nicht, aber eben doch Tipps, worauf man beim Schreiben achten sollte. Wie man den Weg zum Ziel findet, wie man eine Geschichte und ihre Figuren lebendig macht. Schlussendlich schreibt jeder Mensch anders. Die einen fertigen ein akribisches Exposée an, machen sich vorher genau Gedanken über jeden einzelnen Schritt bis zum Ende des Buches, die anderen brauchen nur Fixpunkte, an denen sie sich entlanghangeln.

Wie haben Sie sich bei den Dreharbeiten gefühlt? Ist das mit einer Schauspielrolle vergleichbar?

Gaby Hauptmann: Nun, da ich ja vom Fernsehen komme, in meinem Leben einige Talkshows moderiert habe und früher eine ganze Fernsehserie mit 27 Folgen produziert und moderiert habe, ist das für mich nichts Neues – im Gegenteil, es ist ein bisschen wie Heimkommen. Und, wie gesagt, mit Profis wie Heiner und Viktoria Lauterbach und ihrem Team war es einfach eine große Freude.

Was finden Sie am spannendsten bei Ihrem eigenen Kurs/Coaching?

Gaby Hauptmann: Ich fand es spannend, wie die Redaktion von „Meet Your Master“ den Kurs aufgezogen hat, das habe ich natürlich aus der Sicht der Kollegin beurteilt. Und auch die Dreharbeiten aus der Sicht einer Frau, die viel mit Kameras, Licht und Ton gearbeitet hat. Was die Kursteilnehmer spannend finden, kann ich nicht beurteilen. Aber ich hoffe natürlich: alles …

Vielen Dank und alles Gute.

Zum Weiterlesen:

Wie das neue Autoren-Duo Fitzek & Beisenherz Thrill und Humor verbindet

Bestsellerautorin Gaby Hauptmann über das Scheitern von Langzeitehen und ihr Appell für mehr Selbstliebe